Bigfoot Killer 2100 Gaming Netzwerkkarte, Problem !?

ziko5

Ensign
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
214
Hallo,

Ich fange gleich mal an, unzwar wenn ich Online Steam DOD hl.exe gespielt habe, habe ich nach längerem Spielen die Verbindung zum hl.exe Server verloren, meine Internetverbindung war allerdings noch aktiv.

Ich dachte immer das es an meinem Modem liegen würde, deshalb habe ich mir ein Speedport W503V von der Telekom gekauft, da wir ja auch bei der Telekom Kunde sind.

Naja das Problem trat dann wieder nach längerem Online spielen auf.

Also lag es nicht am Modem, die nächste vermutete Fehler quelle war die Onboard Netzwerkkarte.

Jetzt dachte ich mir warum den nicht gleich eine Gaming Netzwerkkarte kaufen :evillol:
Hab mir dann die Killer 2100 Karte gekauft.
Am Pc angeschlossen, danach von der Homepage von Bigfoot den neusten Treiber für XP 32bit installiert.
Pc Neugestartet die Karte wurde von Windows erkannt und ich konnte auch ins Internet.
Jedoch steht im Network Manager bei Verbindungsstatus : Netzwerkgerät wurde deaktiviert / Fehler 001 : Dienst Offline.

Ich habe dann über Windows eine feste IP vergeben, dann war die Karte Online.
Als ich dann wieder ein Neustart durchgeführt habe, war die Karte wieder im Offline Status.
Die IP die ich vergeben hatte ist gleich geblieben, ich habe dann wieder IP Automatisch beziehen gewählt, und die Karte war wieder Online :freak:
Wieder Neustart und wieder war die Karte Offline, das habe ich jetzt einpaar mal wiederholt, ich bekomme sie aber nicht mehr Online !?

Ich habe auch schon den Bigfoot Support kontaktiert, aber bis die mir antworten dachte ich mir hier werde ich schneller geholfen !?


Windows XP 32bit SP3
W503V Speedport - Telekom
Zonealarm Pro
Antivir free
DSL 6.000 über Lan.Kabel 10m
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.842
Jetzt dachte ich mir warum den nicht gleich eine Gaming Netzwerkkarte kaufen :evillol:
Hab mir dann die Killer 2100 Karte gekauft.
Gott ist das peinlich. Die Leute fallen heute wirklich auf jeden Schrott rein und kaufen alles wo Gaming drauf steht. 70€ für so einen Quark :rolleyes:

Tritt es nur bei DoD auf ? Wie sieht es mit anderen Spielen aus ?
 

AlexKL77

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
637
Hast du die Treiber für die Onboardlösung sauber deinstalliert und Onboardlan im Bios deaktiviert?Irgendwo steht dabei,das man das mit der Killer machen soll.
Aber an deiner Stelle würde ich das System gleich neu aufsetzen.^^
Bei mir wollte das am Anfang auch nicht so richtig.Erst mit dem frischen Aufsetzen von Windows lief die 2100 auf Anhieb und seitdem auch ohne jede Macke bei mir.
 

Fritzler

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.090
Muss ja ne ziemlich schlechte Karte sein bei dem was ich hier lese.
Verbindet erst garnicht mitm LAN (nichmal connect LED leuchtet) bis hin zu OS neu installen bis die Läuft.
Nunja typisches Gam0r Hax0r Produkt halt :evillol:

Mach von deiem 14 Tage Rückgaberecht gebrauch und kauf dir ne INtel Gbit Lankarte für 30€.
 

ziko5

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
214
Ja ich habe die Onboard Karte im Bios auf Disable gestellt allerdings nicht deinstalliert vieleicht sollte ich das jetzt noch machen!

Also wichtig ist mir jetzt erst mal das die Killer 2100 einwandfrei funktioniert, bei DOD geht die Verbindung verloren und ich lande wieder im Hauptmenü wo ich auf die Server joinen kann ! Und Windows Neu aufsetzten möchte ich nicht, läuft schon seit 3-4 Jahren stabil und hab auch etliche Sachen drauf das alles nochmal Neu, ne danke dann verkaufe ich die Karte lieber.
 

lolmachine4

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
220
Solche Probleme lassen sich aber am besten und einfachsten mit einer Neuinstallation von Windows lösen, und ein 3-4 Jahre altes XP macht alles, aber nicht stabil laufen.
 

AlexKL77

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
637
Wollte ich auch nicht aber bei mir hat er die Verbindungswerte immer selbstständig verändert.Statt 50 Mbit Down und 2,5 Mbit Up,hat die Software alle paar Tage die Werte auf 1,5 Down/1,5 Up verstellt.
Irgendwas hat da halt noch dazwischen gefunkt.Hab dann Win 7 einfach neu aufgesetzt,gleich im Bios Onboard deaktiviert und die Realtek-Treiber natürlich nicht mit installiert.Seitdem keine Macken mehr.Ist halt ätzend ein System neu aufzusetzen aber lieber einmal hinsetzen und danach Ruhe haben als Stunden- oder Tagelang rumdoktorn und es läuft dann vielleicht doch noch unrund.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.842
ne danke dann verkaufe ich die Karte lieber.
Bist du noch innerhalb der 2 Wochen Rückgaberecht bei Onlinebestellungen ?

Diese Gamingnetzwerkkarten sind reiner Betrug von 14 Jährigen Kiddie-Gamern. Man muss doch mal sein Gehirn einschalten ;)

Nach 4 Jahren eine Neustallation ist auch von Vorteil.

PS.

Wie wäre es mal mit einer genauen Fehlerbeschreibung ? "Verbindung zum hl.exe Server verloren" gibt es nämlich nicht.

Deshalb wollte ich es jetzt mit der Bigfoot Karte testen ob dieses Problem weiterhin auftritt !?
Warum mit einer 70 € Karte ? Netzwerkkarten kriegt man für weniger als 10€ !
 

ziko5

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
214
Immer online: Ja
Wie schon geschrieben das Problem trat auch mit dem alten Modem auf.
Deshalb wollte ich es jetzt mit der Bigfoot Karte testen ob dieses Problem weiterhin auftritt !?
Ergänzung ()

Wie wäre es mal mit einer genauen Fehlerbeschreibung ? "Verbindung zum hl.exe Server verloren" gibt es nämlich nicht.


Warum mit einer 70 € Karte ? Netzwerkkarten kriegt man für weniger als 10€ !
Doch gibt es, Connection Problem steht ganz oben rechts und sek. anzeige wenn die runtergezählt ist schmeißt er mich vom Server, und nein ich werde nicht gebannt oder der gleichen spiele auf dem Server schon 2 jahre.
 

duskstalker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
4.858
lol wasn hier los, direkt son gebashe auf die karte? haters gonna hate

bigfoot empfielt die karte erst nach dem formatieren zu benutzen, also mit frischem windows neu installieren. hab sie selbst und keine probleme damit (w7 64 bit). und son altes xp mit sämtlichem müll drauf is au ned grad der brüller - bevor ich die karte wegkloppe, würd ich erstmal bei windows anfangen und das formatieren oder gleich durch w7 ersetzen.
 

ziko5

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
214
Ich werde das System definitiv nicht neu aufsetzten, denn dafür hatte ich zu viele Probleme in der Vergangenheit und WIN7 gefällt mir nicht, und um ehrlich zu sein habe ich auch keine Lust es zu machen.

Ich hab gerade eine Antwort vom Support bekommen, die haben die KillerDiagnose angefordert, das habe ich jetzt gemacht und in Text Dokument denen zu geschickt, mal schauen ich melde mich dann...
 

duskstalker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
4.858
ich glaube nicht, dass da viel bei rumkommt (nix gegen den service, aber die können da wahrscheinlich auch nicht so viel machen, wenns am windows liegt) - in letzter konsequenz wirst du wahrscheinlich doch formatieren müssen, weil die karten eben sehr selten bis garnicht mit alten windows installationen funktioniert. das wird daran liegen, dass die karte bei windows in die netzwerkprozesse eingreift und optimiert (z.b. network stacks umgeht) und da könnten kollisionen mit alten treibern und windows passieren, wundert mich nicht.
 

ziko5

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
214
Es ist mir zwar ein bisschen peinlich aber ich muss es schreiben :hammer_alt:
Seit ich Zonealarm Pro nutze und das ist jetzt schon seit ca. 4 Jahren habe ich ruhe und wie schon geschrieben läuft und läuft mein System stabil, das war nicht immer so :mad:
Zonealarm hat mich bei allen Applikationen jedes mal gefragt +Zulassen oder -Verweigern, nicht aber dieses mal :wattwas .
Nachdem ich Manuell im Zonealarm alle Applikationen die zu Killer 2100 gehören zugelassen habe, läuft jetzt alles wie geschmiert :schluck:

Ich habe dann mal gleich die Killer 2100 getestet was sie so auf dem Kasten hat und habe ca. 30min. auf dem Server DOD gezockt :vernaschen: mehr muss ich dazu wohl nicht sagen :baby_alt:

An alle ein großes Dankeschön auch wenn niemand eine passende Lösung hatte, jedoch würde ich die Leute bitte die eine Killer 2100 haben mich per PN anschreiben und mir eventuell paar einstellungs-tipps wie zum Beispiel TCP No Delay (Aktiv oder Inaktiv lassen)
oder TCP ACK Frequenz 1-2 usw. das wäre Hammer, danke und ein schönen Abend an alle :) jetzt kann ich beruhigt Champions League gucken :n8:
 

AlexKL77

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
637
TCP No Delay hab ich auch aktiviert.Bei der ACK-Frequenz hab ich auf 2 stehen,so wie es bei mir von vorne herein eingestellt war.
 
Top