Bildbearbeitung / Speichern in selber Qualität - Programm gesucht

Fragtastic

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.038
Hallo,

erstmal sorry für den etwas umständlichen Titel, aber wusste nicht wie ich es besser auf den Punkt bringen soll.

Ich möchte meine hochauflösende jpeg Desktop Hintergrund bearbeiten (3008 x 2000) , aber mit selbiger Qualität wieder abspeichern. Möchte quasi in den oberen rechten schwarzen Bildrand-Ecke ein Screenshot von meinen 2 Externen Festplatten und ihren Ordner Strukturen platzieren.

Im Prinzip ja ein Kinderspiel und schon mit Paint machbar, aber leider schwindet die Qualität des Bildes nach abspeichern spürbar.


Welches Programm ist dafür am besten geignet? Am liebsten einfach zu bedienbare Freeware :-)


Danke !
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.367
Zum Beispiel mit Paint.net, das erlaubt dir beim Speichern die jpeg Qualität einzustellen. Noch besser natürlich in einem verlustfreien Format wie z.B. Tiff abspeichern.
 

Fragtastic

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.038
Danke! Werds damit mal versuchen! :-)
 
L

Laggy.NET

Gast
Benutze bloß kein png als Windows Hintergrundbild.

Die qualität leidet bei genauem hinsehen sehr. Grund dafür ist, dass Windows PNG Dateien nicht nativ als Hintergrundbild anzeigen kann. Sprich: Windows wandelt die PNG Datei in ein jpg um, verwendet dabei aber nicht die maximal mögliche qualität von jpg, sondern eine Einstellung die das Bild unnötig stark komprimiert. (die qualität ist auf ähnlichem niveau wie die jpgs aus paint - vielleicht nicht ganz so krass.)

Richtig machts du es, wenn du dein png nochmal als jpg mit maximaler qualität abspeicherst und dieses als Hintergrund einstellst, dann kann Windows es direkt als Wallpaper nutzen, ohne daran rumpfuschen/umwandeln zu müssen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top