Bitte um Beratung für Upgrade (GTX MSI 970)

Ardan Redburn

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
726
dito, Prozessor lohnt nicht wirklich bei dem was die alten I7 4790K (was dein maximum wär) kosten und mehr leistet.. Dann eher gleich neue Plattform..

Ein zweites 8gb Ram-Kit wenn du MB/CPU noch ein bischen behältst wär durchaus sinnvoll,kostet ja auch nicht viel...

Dein Netzteil ist erstmal voll ok.. Hab das 500er StraightPower10 auch im Haushalt und das stemmt auch ne Vega64..
 

Scaoss

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
137
@Ardan Redburn Also sollte ich eine neue GraKa, am besten ne RTX 3080, reinhauen und den RAM aufstocken?
Ist das deiner Meinung sinnvoll, oder lieber gleich etwas mehr Geld in die Hand nehmen und einen neuen PC kaufen? Wenn es sein muss hätt ich schon ca. 1,5k dafür, wollte aber meinen jetzigen so gut es geht noch etwas behalte.
Danke jedenfalls :)
 

Scaoss

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
137
Ich hab mir gerade ein Build für ~1200€ angesehen:

AMD Ryzen 5 3600x 4,4GHz AM4 35 MB Cache Wraith Spire
PowerColor AMD Radeon RX 5700 XT Red Devil 8GB GDDR6 HDMI/3xDP
MSI X570-A PRO AMD AM4 DDR4 m.2 USB 3.2 Gen 2 HDMI ATX Motherboard
Corsair Vengeance RGB PRO 16GB
Cooler Master Hyper 212 RGB CPU Kühler
Samsung MZ-V7S1T0BW 970 EVO Plus 1 TB NVMe M.2
MSI Gehäuse Midi MAG Forge 100R
Xilence Performance A+III Serie

Für meinen PC könnte ich eventuell noch vielleicht.. 300€ bekommen?

Da ich mich ja wie gesagt leider wirklich nicht auskenne, ist das Build ok?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
59.835
@Scaoss:
würde ich mir so aus mehreren gründen nicht kaufen.
MB ist richtig mies was VRMs und deren kühlung angeht, für nen 3600 nicht relevant, aber fürs gleiche geld gibts deutlich besseres
nur 16GB RAM und keine angaben zum takt
unnötig teure SSD
arg günstiges NT (netzteil)
 

Scaoss

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
137
@Deathangel008 Klingt gut. Kennst du eine Seite, auf der man gute Builds für ein jeweiliges Budget nachsehen kann? Was ihr hier so geantwortet habt, wird ein neuer PC wohl doch eher die bessere Wahl sein, was auch die kommenden Jahre angeht.
Vielen Dank jedenfalls :)
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
59.835
@Scaoss:
für meinen geschmack zu wenig RAM und die dort verlinkte 2070S ist aktuell lächerlich teuer. grundsätzlich ist das P/L-verhältnis oberhalb der 5600XT aktuell ziemlich für die tonne, aber die erfüllt deine ansprüche eher nicht. für ne neue graka im oberen leistungsbereich hast dir echt nen miesen zeitpunkt ausgesucht, die alten sind zu teuer, die neuen nicht lieferbar.
 

Rockhound

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.214
Wenn Du noch bis Januar/Februar warten kannst beruhigen sich die Preise für CPU und GPU und Du bekommst für "wenig" Geld ein PC der dir wieder viele Jahre halten wird.
 

Scaoss

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
137
Okay, dann sag ich mal vielen Dank an euch und werd Anfang des Jahres weiterschauen!
 

Scaoss

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
137
Hätte sonst noch folgendes Build vorgeschlagen bekommen:

Seagate IronWolf NAS HDD 4TB, SATA 6Gb/s (ST4000VN008)
Samsung SSD 970 EVO 500GB, M.2 (MZ-V7E500BW)
Intel Core i7-9700K, 8C/8T, 3.60-4.90GHz, boxed ohne Kühler (BX80684I79700K)
Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMW32GX4M2C3200C16)
Zotac Gaming GeForce GTX 1660 Twin Fan, 6GB GDDR5, HDMI, 3x DP (ZT-T16600K-10M)
MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon (7B17-012R)
Corsair LL Series LL120 RGB, 120mm, 3er-Pack, LED-Steuerung (CO-9050072-WW)
Corsair Carbide Series 175R RGB schwarz, Glasfenster (CC-9011171-WW)
be quiet! System Power 9 700W ATX 2.4 (BN248)


Kostet insgesamt 1167€
Taugt das was?

Er meinte ich solle warte, bis die 3070 wieder verfügbar ist und die GraKa dann wechseln.
 

christkies

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
74
Wenn dann 10th Generation von Intel. Da geht dann wohl auch noch die 11 Generation aufs Board.
Die Konfiguration mit den 9700k halte ich daher für nicht empfehlenswert. Günstige kleine Zocker CPU ist momentan der 10400f...
 

wolve666

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.083
spar dir das geld, die konfiguration ist veraltet und viel zu teuer.
wenn du die kohle anscheinend doch hast (waren nicht erst 500€ im raum gestanden???), dann eröffne eine kaufberatung Hier und fülle den dir automatisch angezeigten Fragebogen möglichst vollständig und genau aus.
so kann man dir eine bessere und stimmigere konfiguration zusammenstellen, die deinen ansprüchen gerecht wird.
 

Scaoss

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
137
@wolve666 Danke, werd ich machen! Die 500€ waren dafür gedacht, meinen jetzigen PC aufzurüsten. Da ich nun gemerkt habe, dass das nicht mehr sinnvoll ist, werde ich mir wohl einen neuen kaufen, dementsprechend hab ich für einen neuen auch mehr Budget, dass ich ausgeben will/kann.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
59.835
@Scaoss:
wer schlägt dir solchen blödsinn vor? dämliche SSD/HDD-kombination, veraltete plattform, überdimensioniertes und arg günstiges NT, hauptsache viel blingbling.
 
Top