"BKA-Ukash" Virus eingefangen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

.thomaZ

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
527
hallo cb'ler,

habe mir gestern Abend oben genannten Virus/Trojaner/whatever eingefangen. Antivir Rescue System von Antivir hat nicht geholfen, allerdings ne Notfall-CD die mein Vater aus der Computerbild hatte. So nun zur eigentlichen Frage:
Ist mein Avira Antivir ausreichend? Hab ich die Infizierung nur bekommen, weil es ein ziemlich neuer Virus ist, sodass die Bekämpfung von Avira noch nicht geupdated wurde? Sollte ich lieber ein AV-Programm kaufen?

Falls jemand nicht weiß um was es sich handelt:
http://www.polizei.nrw.de/presse/po...zei-und-bundeskriminalamt-warnen-vor-pc-virus
fake-bka-warnung.png


Danke & liebe Grüße
 

.thomaZ

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
527
Hey,

sry, ich denke i-wie nie an die Suchoption >.< Allerdings versteh ich in diesem Thread nur Bahnhof, aber danke für den Hinweis, werde dort nochma nachfragen.

lG
 

.thomaZ

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
527
Wie gesagt, es funzt wieder. War nur die Frage zu klären, ob das kostenlose Virenprogram von Avira ausreichend ist oder ob es empfehlenswert ist ein kostenpflichtiges Programm zu erwerben.
 

ddlab

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4
ah sorry, das mit der Notfall-CD hatte ich überlesen.
Na super.
Ich denke aufgrund bisheriger Zufriedenheit mit Ergebnissen von Avira hätte ich da keine Bedenken.
Tatsächlich benutze ich die Avira-Live-CD sehr häufig bei Rechnern, die befallen sind, aber andere Virenscanner drauf haben... meistens mit Erfolg
 

.thomaZ

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
527
Das klingt schonmal gut. Wenn du dich so gut damit auskennst, gleich noch ne Frage: Sollte man nach Virenbefall den PC platt machen, um sicher zu gehen das alles weg ist? Oder ist das nicht nötig?
 

ddlab

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4
nee, ist nicht nötig, hab da noch nie probleme gehabt (wenn win fehlerfrei läuft).

sinnvoll ist, nachher in der registry nach einträgen mit den infizierten dateien suchen, und diese einträge löschen (wenn man sich das zutraut, kann gefährlich sein wenn man keine ahnung hat)

kürzlich hatte ich einen rechner da mit dem gog.exe (CleanThis-Virus, ähnlicher blockierender startbildschirm), da waren einige Systemdateien im Eimer... ging garnix mehr. Da nimmste nen ERD-Commander her (NACH DEM VIRENSCAN), bootest den rechner damit und hast unter dem menüpunkt systemtools ganz unten system recovery, das bietet dir an den rechner auf einen früheren zeitpunkt zurückzusetzen (bekanntes Windows-szenario). da nimmste einfach ein Datum kurz vor dem crash und ab geht die post. kann höchstens sein, daß du installationen einzelner programme wiederholen musst, die nach dem wiederherstellungsdatum und vor dem crash eventuell gemacht worden sind.

neben der avira-live-cd benutze ch übrigens auch gern die live-cd von f-secure. die ist zwar schweinelangsam (wirklich sehr nervig) aber sie löscht keine infizierten dateien, sondern benennt sie um, datei.exe in datei.exe.virus
Somit kann sie nicht mehr aufgerufen werden und man kann mal in ruhe schauen, was da so passiert ist. dummerweise kann man nicht wie bei avira oder anderen live-cds eine log.datei speichern und später auswerten

und gutt
Ergänzung ()

apropos BKA-Virus

kannst du von deiner beseitigung die angaben von avira auf ihrer webseite bestätigen (dateiname und virendefinitionen) ?
DE http://www.avira.com/de/press-details/survey/3/mod/1/step/3/nid/488/news/federal-police-scam
EN bessere details http://techblog.avira.com/2011/03/31/federal-police-scam/en/

??
 
Zuletzt bearbeitet: (wichtige Ergänzung)

.thomaZ

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
527
ähm wie mach ich dat denn? aber avira hat mir bei der beseitigung ja nicht weitergeholfen
 

phil.

búho retirado
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.949
Erledigt
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top