[Bluescreen] neuinstallation einzige möglichkeit?

A7R3YU

Lieutenant
Registriert
Juli 2008
Beiträge
681
hallo

das windows vista einer bekannten startet seit weihnachten nicht mehr
jedesmal kommt ein bluescreen, auch im abgesicherten modus
sie sagt, sie hätte nichts am pc verändert. ganz normal runter gefahren und seit dem läuft er nicht mehr

laut microsoft ist das eine beschädigte windows datei, was nur lösbar ist durch entfernen der
festplatte auf der sich die datei befinden oder formatierung dieser.
http://support.microsoft.com/kb/946084/en-us/

hab ich das richtig verstanden? vista neu installieren, sonst gibts keine möglichkeit?
morgen soll ich hin und das problem richten. danke für eure hilfe
 

Anhänge

  • DSCF9483.jpg
    DSCF9483.jpg
    85,2 KB · Aufrufe: 148
ist jetzt das gleiche seite auf "deutsch", ne?
ich hab extra den englischen link gepostet, da der maschinell ins deutsch übersetzte text noch schwerer zu lesen ist, find ich

die sprache war auch nicht der grund für mein nicht verstehen ..
da steht ja auch noch was von hotfix oder so .. wollt nur sicher gehen, bevor ich der bekannten das vista platt mach
 
vielleicht kannst du es ja mit einer reparatur versuchen. dabei sollten alle dateien beibehalten werden.
und wenn das nicht funzt... neu installieren :rolleyes:
 
neuinstallieren geht nicht :freak:

hab die vista dvd eingelegt und von cd booten lassen
2-3min kommt dann "windows lädt daten" aber danach kommt der vista lade bildschirm und der bluescreen?!

alle anderen optionen die vom pc angeboten werden (reparieren, letztmögliche konfigurationen starten usw)
führen auch alles zum bluescreen ..

ich glaub das liegt daran, dass das ein scaleo p komplettsystem ist wo keine vista dvd dabei war sondern
die daten auf einer partition sind
 
hört sich an nach entweder HDD oder RAM defekt. Lass mal erst Memtest laufen und wenn's daran nicht liegt, dann lass nen Test über die HDD laufen.

BTW: hat die Bekannte noch Garantie auf dem PC? FSC PCs haben ja Vor-Ort Service vom Hersteller. Da kommt ein Techniker zu ihr nach Hause und repariert das Ding. Davor solltest du dir aber sicher sein, dass ein Hardwaredefekt vorliegt. Daher am besten erstmal RAM und HDD testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben