BlueScreen Stop:0x00000101 Ständige Abstürze

mightyblue

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2
BlueScreen Stop:0x00000101 Ständige Abstürze

Hallo,ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.
Ich habe folgendes Problem, wenn ich Spiele (z.B GTA4) starte
laufen diese ein paar Minuten und dann hängt es sich auf, der Sound
läuft in einer Schleife und dann kommt ein Bluescreen.Das Gleiche
passiert auch wenn ich Videodatein abspiele.Ich Habe schon versucht
das System neu aufzusetzen, aber ohne Erfolg das Problem besetht weiter.
Zu dem sollte ich noch sagen, dass das Mainboard vor ein paar Wochen
vom Hersteller gewechselt wurde.Seit dem besetht auch das Problem.



Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.0.6002.2.2.0.768.3
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: 101
BCP1: 00000031
BCP2: 00000000
BCP3: 8B748120
BCP4: 00000003
OS Version: 6_0_6002
Service Pack: 2_0
Product: 768_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\Windows\Minidump\Mini052710-01.dmp
C:\Users\Martin\AppData\Local\Temp\WER-41511-0.sysdata.xml
C:\Users\Martin\AppData\Local\Temp\WERD355.tmp.version.txt



Hier ein Bild des Bluesceen:

http://img514.imageshack.us/img514/6040/img9534t.jpg




Hier die System Informationen:


Windows Vista (TM) Home Premium
Service Pack 2

System
-----------------------------------------------

Hersteller PACKARD BELL BV
Modell iXtreme X1235
Gesamter Systemspeicher 4,00 GB RAM
Systemtyp 32 Bit-Betriebssystem
Anzahl der Prozessorkerne 4
64 Bit-fähig Ja
Prozessor Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q8200 @ 2.33GHz

Speicher
---------------------------------------------------------------

Gesamtgröße der Festplatte(n) 1283 GB
Datenträgerpartition (C:) 544 GB frei (584 GB gesamt)
Medienlaufwerk (D:) CD/DVD


Grafiken
----------------------------------------------------------

Grafikkartentyp NVIDIA GeForce GTX 260
Insgesamt verfügbarer Grafikspeicher 2303 MB
Dedizierter Grafikspeicher 896 MB
Dedizierter Systemarbeitsspeicher 0 MB
Gemeinsam genutzter Systemspeicher 1407 MB
Grafikkarten-Treiberversion 8.17.11.9745
Auflösung des primären Monitors 1680x1050
DirectX-Version DirectX 10

Netzwerk
-------------------------------------------------------------

Netzwerkadapter NVIDIA nForce Networking Controller
Netzwerkadapter devolo WLAN USB Stick
Netzwerkadapter Microsoft Tun-Miniportadapter


Ich bin für jede Hilfe dankbar hoffe das mir jemand helfen kann.Danke
 

Pelzameise

Sachse
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.221
Hört sich nach einem Hardwaredefekt an. Wirst, um die Garantie nicht zu verlieren, die Kiste einschicken müssen.

Ist entweder MoBo, Speicher, GraKa oder CPU. Mal testen mit:
Prime95
Intel Burn Test
Furmark
 

black-coding

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
74
Hi

Ich würde mal den CPU mit Prime95 Testen und die RAMs mit Memtest86.
Schaden tuts nicht.. und vll. liegs an einem der beiden.

lg black-coding

edit: Zu langsam ^^
 

-G.O.D-

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
110
Du könntest vielleicht mal ein Bios-Reset versuchen und/oder die Grafikkarte mal aus- und wieder einbauen. Vielleicht hilft es ja...

Ansonsten wirst Du wohl ums einschicken wirklich nicht rumkommen.
 

uncrypted

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
603
sieht so ziemlich wie bei mir aus, habe immernoch keine lösung gefunden
 

Norman@Knolle

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
48
Hast du mal geguckt, ob im Bios der Speicher richtig eingestellt, sofern das möglich ist ?!
 

gdfs

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
166
kannst du mal die .dmp datei anhängen oder den inhalt hier posten? das würde helfen
 

Falke

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.672
Hallo mightyblue, willkommen auf CB. :)

Bei einem Stopfehler wie bei dir (0x00000101) spricht man in der Regel beim OC von zu wenig Vcore Spannung.

Aber du OC wohl nicht oder ?

Schau bitte mal ob ein Default sprich zurücksetzen des Bios etwas nützt.

Sowie ob deine Bios Version aktuell ist, sagst ja das dies MB getauscht wurde

daher ist es möglich das ein altes drauf ist welches deine CPU nicht richtig erkennt bzw. die VID

der CPU falsch interpretiert, wäre eine Erklärung für Stopfehler "101".

Gruss Falke
 

bulldozer1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
334
Ist entweder MoBo, Speicher, GraKa oder CPU. Mal testen mit:
Prime95
Intel Burn Test
Furmark
überhaupt mal den bluescreen gelesen?

A clock interrupt was not received on a secondary processor within the allocated time interval
Eindeutig die CPU -> 2er Kern der Probleme bereitet.
Wie bereits angedeutet kanns an der vcore liegen oder vll. nicht das nötige BIOS drauf?
 

Falke

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.672
Hallo mightyblue,
im Bild siehst du was ausgestiegen ist, diese .exe Datei ist Hauptbestandteil vom BS.

Siehe nochmal meinen Post Nr.9 !

Klick mich, für PackardBell

Gruss Falke ;)

Edit,

Da ich davon keine Ahnung habe möchte ich da auch nicht rumspielen, da ich auf das Gerät noch Garantie habe.
Dann bleibt dir nur eines, schau welches Bios drauf ist, wenn es ein altes ist u. Du willst nicht selber flashen sende den PC zurück mit dem Hinweis auf diese BSOD.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

ease

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
34
hallo zusammen

ich habe etwa das gleiche problem wie mightyblue nur mit dem unterschied das es ab und zu nur vorkommt...
mal aufn desktop mal im spiel... zu unterschiedlichen betriebszeiten.
zusätzlich kommt noch dazu das der pc ab und an anfängt zu ruckeln und dann einfriert. das passiert allerdings nur nach dem ich den pc angemacht habe.
und was noch dazu kommt ist das der pc im laufenendem betrieb egal ob 2d oder 3d einfach ausgeht und wieder hochfährt. passiert aber auch nur ab und an mal.
diese probleme hatte ich unter vista und selbst nach eine neuinstalation von win7 kommt diese probleme vor.
der bluescreen schaut bei mir genauso aus wie bei ihm...

prime95 hab ich durchlaufen lassen - keine fehler
memtest - keine fehler

mein system:

cpu: intel core i7 920
mainboard: pegatron - imptb-gs
Speicher: swissbit 6 gb triple (3 * 2 GB)
gpu: gtx 460
gtx 430 (physical)
festplatte: seagate 1 TB
netzteil: 550 W (gerade neu ausgetauscht wegen der grafikkarte)
btriebsystem: windows 7 sp1

vielleicht habt ihr eine idee was da los sein könnte?

danke schon mal im vorraus
 

MagicAndre1981

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.455
Temperatur zu hoch? Ist der i7 übertaktet? Wenn ja, mache das rückgängig.
 

ease

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
34
nein übertacktet ist der nicht. standard einstellungen
temperatur ist auch im grünen bereich... selbst als ich prime hab durchlaufen lassen was den cpu ja auch 100% auslastung schiesst war die Temperatur normal.... der lüfter wurde zwar lauft aber ich denke dann braucht der auch die kühlung
 

reavon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.814
Hallo! Kann dieser BSOD auch auftreten, wenn zB ein neuer CPU eingebaut wurde und WIndows nicht neu installiert wurde?
 
Top