Bremst C2D E6600 eine 8800 GTX

Silent-Bobb

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
100
Da ich über die Suchfunktion nichts gefunden habe dachte ich das könnte auch für andere interessant sein.
Mich interessiert folgende Frage:

Bremst ein Core 2 Duo E6600 eine Geforce 8800 GTX?

Wie im Artikel über SLI mit 2x 8800GTX steht bremst da ein C2D X6800 das System aus.

Wenn das bei einem E6600 und einer 8800 GTX auch so wäre dann wäre es ja mehr oder weniger sinnlos die teure Grafikkarte zu kaufen und es wäre besser zu einer 8800 GTS zu greifen.
 

UTM

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.574
Jo er bremst die graka schon aus - macht er selbst bei ner gts schon.

Aber kannst ihn ja noch etwas takten.

Und n Quad core bringts noch ned.
 

Silent-Bobb

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
100
Weisst wieviele Prozent Leistung man bei einer 8800 GTS / GTX verliert und mit welchem Takt der CPU laufen müsste um die volle Leistungfähigkeit der Karte zu nutzen?
 

LAZZARUS

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
557
Also ich denke nicht das sie ihn ausbremmst. Hat wer konkrete Beweise?
 

theo.juhl

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.798
Jo er bremst die graka schon aus - macht er selbst bei ner gts schon.

Aber kannst ihn ja noch etwas takten.

Und n Quad core bringts noch ned.
Kann man doch so nicht sagen. Bei Auflösungen jenseits der 1600x1200 oder mit AA und AF hat die Karte je nach spiel schon einiges zu tun. Ich denke aber nicht, dass es ein Spiel gibt, das nicht ruckelfrei läuft, weil der Prozessor limitiert.
Ob jetzt in Spiel XYZ 65 oder 78 Frames/sec über den Bildschirm witschen ist doch egal.
 

UTM

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.574
Ich habs nur beim aquamark gemerkt (ok is bei 1024 * 768 ) aber da skaliert der endpunktestand ordentlich wenn man die cpu etwas hochschraubt. Die graka hingegen macht garnix mehr aus.

ich zocke auf 1680*1050 und dank dem neuen treiber läuft eigentlch alles flüssig ;-)
 

stefan@x700pro

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
918
Der 6600 limitiert unübertaktet kein Stück!:rolleyes:
 

Legolas1th

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
468
wenn nich dann oc einfach das ist easy und man bekommt so viel mehr leistung
bei aquamark hab ich standart 120.000 Punkte
wenn ich oc wie im Profil hab ich über 170.000 Punkte und das sind fast 50% mehr Gesammteistung!!!!!!
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.130
Ausgebremst wird da bestimmt nichts. In niedrigeren Auflösungen wirst du vielleicht mit einem X6800 mehr FPS haben, aber der Unterschied dürfte sehr klein ausfallen. Bei höheren Auflösung sollte dann sowieso die Graka limitieren. ;)

mFg tAk
 

markus1234

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
Ausgebremst wird da bestimmt nichts. In niedrigeren Auflösungen wirst du vielleicht mit einem X6800 mehr FPS haben, aber der Unterschied dürfte sehr klein ausfallen. Bei höheren Auflösung sollte dann sowieso die Graka limitieren.
Falsch. Wenn der X6800 2 G8800GTX ausbremst, dann ist das mit einem x6600 und einer 8800gtx sicher auch der Fall. Freu dich doch lieber, dass deine CPU, der ziemlich neuen Generation, gut ausgelastet ist.

Genau wegen dieser CPU-Limitierung kommen doch bald die Physikbeschleuniger (die es bei Alienware schon gibt).
 

Bad Mo-Fo

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.610
okay, bevor ihr euch in die Haare kriegt, man kann euch beiden recht geben...

Fakt ist, ein SPiel wird natürlich auch schon mit einer 8800GTX und ner 3fach schnelleren CPu als den 6600 mehr frames bzw eine bessere Performance haben...

Also theoretisch wäre jede CPU "nicht schnell genug"

Aber trotzdem bleibt ein C2D6600 eine sehr guter Prozessor für die GTX, denn der Prozentuale Abstand zu der momentan schnellesten CPU X6800 ist im Vergleich zu dem Abstand zu einem X² oder gar Singelcore Prozessor verschwindend gering...
 

markus1234

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
Aber trotzdem bleibt ein C2D6600 eine sehr guter Prozessor für die GTX, denn der Prozentuale Abstand zu einem X6800 ist im Vergleich zu dem Abstand zu einem X² oder gar Singelcore Prozessor verschwindend gering...
Das ist doch irrelevant, es geht hier um die Frage ob ein e6600 eine G8800GTX ab einer bestimmten Grenze limitiert - und das ist Fakt.
 

Bad Mo-Fo

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.610
und das tut dann der x6800 auch !! und was ist jetzt die schlussfolgerung ?!
Soll er sich den weltweitschnellsten Prozessor selbst zusammenbauen der den X6800 schlägt ?!

Er kann halt auch nur die am MArkt befindlichen Produkte einsetzen...
CPus haben schon jeher die Grafikkarten "ausgebremst", was soll dann der ganze Threat aussagen ?!

Es geht ihm ja um nen Kauf, ob er sich ne GTX kaufen soll weil er "nur" ne n 6600er hat...
Wenn die CPU ne GTX ausbremst dann nach deiner aussage auch ne 8800GTS, kann ihm ja ne passende alternative Vorschlagen wie ne TNT2..
Verlier das Thema nich ausm Blickfeld
 
Zuletzt bearbeitet:

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.589
hier labern manche über limitierungen, es wurde aber kein beweis gebracht
jetzt kommt mir nicht mit benchmarks in directX7, wie aquamark(und den auch noch auf 1024)

der cb test zeigt doch das ein fx-60 nicht bremst
ein 6600 ist noch schneller
 

markus1234

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
der cb test zeigt doch das ein fx-60 nicht bremst
ein 6600 ist noch schneller
Der CB-Test zeigt, wenn ich mich noch recht entsinne, dass ein X6800 2G8800GTX im SLI bremst, die zusammen etwa 120-140% Leistung erreichen.

Wenn man prozentual umdenkt wird man feststellen, dass ein e6600 auch eine G8800GTX ausbremsen wird. Ob CPUs seit je her Grafikkarten limitiert haben, darum geht es hier nicht. Es stellt sich einzig und allein eine Frage, die auch beantwortet wurde.

Wenn man die G8800GTX voll auskosten will, was bei den jetzigen Spielen schwachsinnig ist - da es allemal ausreicht - soll man auf ausgereifte Quadcores warten.
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.130
Wenn man das so sieht werden auch entsprechende Quad-Cores bei niedrigen Auflösung limitieren. Man sollte sich also Gedanken machen in welchem Rahmen "limitieren" gemeint ist. Ob nun 120FPS oder 150FPS ist doch nicht wirklich ausschlaggend.

Quadcores lohnen sich wirklich erst, wenn auch die Spiele wirklich aus vier Kernen ihren Nutzen ziehen können.

mFg tAk
 

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.591
In einer Auflösung von 1600x1200 oder höher mit 4xAA/16xAF und höchsten Qualitätseinstellungen bremst ein E6600 sicherlich nicht mehr aus. Es hängt eben davon ab, in welchen Regionen man sich bewegt.

Und bis quadcores flächendeckend unterstützt werden, wirds noch sehr lange dauern, siehe den fehlende dualcore-support in den meisten games.

Mfg
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.589
@markus1234
was interessiert mich der sli-test?
cb hat extra nen skalierungstest gemacht der das eindeutig zeigt
Ob CPUs seit je her Grafikkarten limitiert haben, darum geht es hier nicht. Es stellt sich einzig und allein eine Frage, die auch beantwortet wurde.
richtig darum geht es nicht, hat ich auch irgendwie nie erwähnt
und die frage ist beantwortet
und zwar mit NEIN
ich weiss nicht was an dem cb test zu rütteln gibt?
aber klar wir warten 2 jahre bis quadcores unterstützt werden :rolleyes:

naja mir auch egal ich hab den thread ersteller den sachverhalt klar gemacht
was er nun macht oder was ihr hier weiter diskutiert ist mir egal
 
Top