Buchhaltungsprogramm gesucht.

BartS

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.531
Hallo zusammen,
meine Mutter ist auf der Suche nach einem Buchhaltungsprogramm.

Sie hat eine Testversion von "Lexware: büro easy 2012" benutzt und fand
die nicht schlecht. Vorallem hat ihr der "nette Mann" gefallen der einem
alles erklärt. Doch hat der Preis von ~70€ Sie einbischen erschreckt ;)

Jetzt wollte ich wissen ob es ein besseres Programm gibt?
(1. Einfache Bedienung, 2. Gut/einfach Aufgebaut, 3. P/L Stimmt)
 

Tobi86

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
990
Naja. Es gibt da noch den Data Becker-Kram. Soll wohl ganz gut funktionieren, habe ich von 2 Kollegen erfahren, die Selbständig sind. Allerdings wirst du nirgends soviel "Hilfen" und Einfachheit erfahren, wie bei Lexwares Büro Easy. Ich finde, das lohnt. Ich selbst bin ein großer Fan von Lexware Financial Office - aber da bist du auch gleich mit mindestens 180,- dabei. Und "einfach" ist das auch eher nicht.
 

BartS

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.531
ok, ob wir jetzt das 180€ Programm brauchen denke ich mal nicht...

Meine Eltern sind selbstständig (Kleines Gasthaus).
Bisher ist ALLES über eine Steuerberaterin gelaufen,
jetzt will meine Mutter einpaar Sachen alleine machen,
daher die Frage nach so einem Programm.

Wie gesagt muss es sehr einfach zu bedienen sein.

Noch jmd. einen Vorschlag ;) ?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596
Doch hat der Preis von ~70€ Sie einbischen erschreckt
Das Programm ist schon o.K. für den Preis. Alternativen sind entweder teurer oder für einen Laien schwer zu bedienen. Sie sollte einrechnen das man das Programm voll absetzen kann und die Steuerberaterin ja weniger kostet. Wenn sie alles alleine auf die Reihe bekommt, muss ja evtl. nur noch der Jahresabschluss/Steuererklärung bei der Steuerberaterin gemacht werden.
 
Top