Canon D40 unscharf / Kristalle im Objektiv

pitu

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.969
Hi,

ich bin im Besitz einer top erhaltenen Canon D40 incl. original Objektiv EFS 17-85, allerdings scheint sie nicht mehr die schärfsten bilder zu machen.

das objektiv lag jetzt ca. ein jahr im fotorucksack und innerhalb dieser zeit scheinen sich kristalle im objektiv gebildet zu haben. könnte das eine art schimmel sein? vor etwa 5 jahren war ich an der see.

1. gibt es eine möglichkeit zu prüfen ob die kamera noch scharf stellt bzw. kann ich sie neu kalibrieren.
2. gibt es noch hoffnung für das objektiv oder kann ich es entsorgen?

bin über jeden tipp dankbar.

gruß
pitu
 
Zuletzt bearbeitet:

howdid

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.751
Google das Thema AF Microadjustment. Die Linse ist an sich auch nicht scharf, kauf eine 50mm 1.8 dann hast du wieder was scharfes.
 

Burner87

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.053
Von den "Kristallen" solltest du mal ein Bild machen und hochladen. Grundsätzlich kann sich Glaspilz bilden, das ist aber ein Problem der Lagerung und resultiert nicht aus dem einmaligen Einsatz am Meer.
"Scheint nicht mehr die schärfsten bilder zu machen" ist so unpräzise formuliert, dass man keine Prognose stellen kann. Du solltest schon etwas mehr ins Detail gehen.
P.S. Du besitzt sicherlich im Besitz einer EOS 40D.
 

storkstork

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
390
Wenn du am Meer warst könnten es vielleicht auch Salzkristalle sein. Ist eher unwahrscheinlich, da ich mir kaum vorstellen kann, dass das Objektiv so undicht ist, dass so viel Luftfeuchtigkeit eindringen kann, dass sich Salzreste ablagern können. Falls das überhaupt funktioniert, dass sich über Luftfeuchtigkeit Salz ablagert.

Zum Teil kann man Objektive aufschrauben und reinigen. Ob das bei jedem Objektiv funktioniert kann ich dir nicht sagen. Ich könnte mir vorstellen, dass es bei den Kit-Objektiven nicht der Fall ist.
 

Ost-Ösi

Captain
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.486
Wenn du kein ausgebildeter Feinmechaniker bist, würde ich empfehlen eine entsprechende Service- und Reparaturwerkstätte auf zu suchen, wenn dir an dem Equipment etwas liegt.
 

pitu

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.969
ich habe mir ein paar videos zum thema AF Microadjustment angeschaut und auch gleich mal mit meiner d40 getestet. das sieht soweit ganz ok aus, aber leider unterstützt die 40d diese funktion nicht. diese wurde das erste mal mit der 50d implementiert.

aber egal was ich einstelle (M Mode mit autofocus oder manuell), die Aufnahmen werden nicht ganz so scharf wie sie im liveviewmodus angezeigt werden. woran kann das liegen?

anbei 2 aufnahmen vom objektiv (smartphone) und das dritte wurde einmal mit der canon aufgenommen und das andere mal mit einem scanner. für mich sieht das nun doch ganz ok aus. vielleicht sollte ich mir nochmal das handbuch zur brust nehmen und einen fotokurs besuchen.

p.s.: der shutter counter zeigt 15000 an. ist das viel für diese kamera?

IMG_20181230_101808_164 (002).jpgIMG_20181230_101815_275 (002).jpg1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

maverick87

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2
Das ist Glaspilz. Das Objektiv ist leider reif für den Müll und du solltest dir ein neues kaufen. Denn es soll zwar wenige Anbieter geben, die Glaspilz entfernen können (kenne keine), aber die nehmen natürlich entsprechend Geld dafür und selbst dann hat man keine Garantie, dass der Pilz wirklich (restlos) entfernt werden kann. Der Versuch lohnt sich eigentlich nur bei teuren Objektiven. Sofern sich der Pilz nur auf der äußeren Frontlinse befindet, könntest mal selbst versuchen, ihn mit einem Reinigungsmittel zu entfernen, aber das wird wohl keinen Erfolg haben.

Und natürlich sind die Bilder durch den Pilz entsprechend unscharf, das ist wie bei einem schmutzigen Fenster.
 

pitu

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.969
ok danke. das dachte ich mir schon. der pilz ist hinter der 2ten linse, die front hatte ich schon gereinigt.
bevor ich mir jetzt aber ein neues objektiv kaufe, dachte ich über eine neuanschaffung nach. denn was mir an der d40 immer gefehlt hat ist ein schwenkbares display.
 

maverick87

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2
Ja, würde ich in deinem Fall wohl auch tun. In Zukunft aber darauf achten das Objektiv bzw. Kamera immer trocken zu lagern und die äußeren Linsen und auch das Sucherokular (auch hier besteht Gefahr von Pilz) regelmäßig zu reinigen. Wenn kein Schmutz vorhanden ist, kann auch kein Pilz entstehen, denn davon ernährt er sich sozusagen. Die Linsen auch stets trocken halten, gerade wenn man bei kaltem bzw. feuchtem Wetter unterwegs war.
 
Top