Core i7 3770 !K! auf Gigabyte GA-Z68XP-UD4 kein OC möglich?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

GBTTM

Gigabyte-Support
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
556
#23
Also,

so gehts :)

1- USB mit DOS bootbar machen
2- autoexec.bat & FLASHEFI.exe & Z68XPUD4.U1G auf dem USB Stick kopieren und gegebenenfalls die vorhandene autoexec.bat mit unsere überschreiben
3- System booten vom USB Stick
4- Aufforderung folgen und updaten
5- Neustarten :)

Gruß GBTTM
 

Lelle

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
164
#26
melde mich wenn ich dazu kam ;-)
heute muss ich erstmal feiern ;-)))

bis dahin erstmal wieder danke
 

Lelle

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
164
#28
scheiss auf geburtstagsfeier und gäste - die müssen warten

ich musste das jetzt testen ;-)))

und






ES FUNKTIONIERT!
VIELEN HERZLICHEN DANK!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaktus?

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
647
#30
Auch wenn der Thread was älter ist - ich habe das GA-Z68X-UD3H-B3 mit einem i5-3570K und kann auch den Multiplikator nur bis x38 stellen (F12 BIOS). Auch bei mir tut das UEFI-Vorbereitungs-Tool wegen 32bit-Inkompatibilität nicht.

Was ich hier rausgelesen habe ist, dass ich einen bootbaren USB Stick erstellen soll und mit diesem dann das BIOS flashen soll, damit ich mit dem aktuellen UEFI (U1h) dann auch meine Ivy Bridge CPU übertakten kann. Wenn das auch auf das Z68X-UD3H-B3 zutrifft, würde ich das in die Beschreibung des BIOS auf der Website schreiben.

Ich probier mal, das UEFI zu flashen.

MfG
Kaktus? :)
 

Lelle

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
164
#32
Auch wenn der Thread was älter ist - ich habe das GA-Z68X-UD3H-B3 mit einem i5-3570K und kann auch den Multiplikator nur bis x38 stellen (F12 BIOS). Auch bei mir tut das UEFI-Vorbereitungs-Tool wegen 32bit-Inkompatibilität nicht.

Was ich hier rausgelesen habe ist, dass ich einen bootbaren USB Stick erstellen soll und mit diesem dann das BIOS flashen soll, damit ich mit dem aktuellen UEFI (U1h) dann auch meine Ivy Bridge CPU übertakten kann. Wenn das auch auf das Z68X-UD3H-B3 zutrifft, würde ich das in die Beschreibung des BIOS auf der Website schreiben.

Ich probier mal, das UEFI zu flashen.

MfG
Kaktus? :)



kuckst du hier:

http://www.biosflash.de/bios-boot-usb-stick.htm


dann einfach noch das paket von gigabyte auf den stick kopieren und es geht alles wie von selbst durch die autoexec.bat die dabei ist ;-)

viel erfolg
 

Kaktus?

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
647
#34
Sorry aber ich hab kein DVI Kabel hier rumliegen, sind gerade am renovieren. Durch mein HDMI Kabel wird erst unter Windows ein Bildsignal ausgegeben... BIOS-Flash unmöglich. Ich melde mich vorraussichtlich kommenden Montag erst wieder :/
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
572
#35
Hallöchen,

mit dem U1g(UEFI BIOS) wäre ich sehr vorsichtig, im Gigabyte Forum wird momentan noch davor gewarnt es zu installieren, es gibt mit dem U1g(UEFI BIOS) noch diverse Kompatibilität Probleme.
 

GBTTM

Gigabyte-Support
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
556
#36
Gurten Morgen Der Puritaner

Also wen das Bios offiziell online ist, ist es auch von uns freigegeben :)

Gruß GBTTM
 

Misda T

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
361
#37
Sind die neuen Uefi-Biose nun Beta-Biose oder Final-Biose ?
Bisher waren alle Biose mit einem kleinen Buchstaben immer ein Beta-Bios und nun ??
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top