Crosshair Formula 3 + OCZ BE Edition + AOD

u53r

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
387
ja, habe das bios von vor n paar wochen drauf.
 

mudoven

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
617
hi. wieviel spannung liegt an ? bei vollbestückung is dat immer so eine sache.

ps. und wenn AOD die timings und die geschwindigkeit nich automatisch anpasst dann einfach manuel einstellen
 
Zuletzt bearbeitet:

u53r

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
387
die spannung liegt momentan bei 1.67 ..

mir gehts ja eher nur um das BE profil. AOD selbst klappt,
nur das mit den BE profilen nicht.
 

u53r

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
387
das hab ich noch nich probiert.

also anstatt 8gb nur 4gb. 2 riegel nur im dualchannel mode?
 

miko

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.297
Bei mir funktioniert es mit Corsair Dominator Speicher mit BE-Mem-Profilen auch nicht; egal ob mit zwei oder mit vier Riegeln.

Gruß
miko
 

u53r

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
387
sind deine speicher denn AOD ready?

meine sollen laut ocz ja extra fuer AOD sein. auch das motherboard soll mit AOD klar
kommen.
 

miko

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.297
Der Speicher hat BEMP-Support (k.A., ob dass das gleiche ist wie "AOD ready").

Gruß
miko
 

u53r

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
387
ja is das gleiche.
BEMP ist aod's speicher feature mit dem man profile nutzen kann
 

miko

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.297
BEMP läuft / funktioniert wohl im Zusammenspiel AMD und Speicherhersteller. Im Speicher ist kein Profil hinterlegt, das liegt bei AMD auf 'nem Server. In einer Diskussion im (englischsprachigen) Corsair-Forum haben Corsair und AMD sich den schwarzen Peter für das Nichtfunktionieren der BEMPs hin- und hergeschoben. Laut Corsair ist an AMD ein Profil für meinen Speicher weitergegeben worden, Aufgabe von AMD sei es, dies nun bereitzustellen, dass es über AOD zu laden sei. Das war glaube ich vor ca. 2 Jahren. Heute funktioniert es immer noch nicht. Ist im Prinzip egal, man kann ja alles problemlos von Hand im BIOS einstellen, allerdings hat man für ein Feature gezahlt (und vor zwei Jahren war der DDR3 Speicher nunmal noch 'ne Mark teurer), dass nie funktioniert hat. Irgendwo schon ärgerlich.

Hast Du Deinen Speicher im BIOS denn komplett auf "auto" belassen? Bei meinem Speicher sollte man das, wenn man BEMP nutzen wollte. Alternativ mal bei OCZ nachfragen, ob es solch ein Profil überhaupt gibt, bzw. ob ein solches bei AMD vorliegt. Mit viel Glück rückt OCZ das Profil ja auch direkt aus, dann kannst Du es selbst in AOD integrieren. Corsair war damals nicht bereit, das Profil direkt rauszugeben.

Gruß
miko
 
Top