Das Mainboard, die Festplatten und ich

nailos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
440
Servus :)

Kürzlich wollte ich meine SSD Kapazität verdoppeln, in dem ich eine zweite Crucial m4 64GB im RAID 0 zukaufe. Gesagt getan, eingebaut, Firmware angeglichen und dann erst festgestellt, ich komme aus irgendeinem Grund nicht ins Menü zum Erstellen des RAIDs.

Also Google gefragt und mehr oder weniger zur Antwort bekommen, dass mein Vorhaben sowieso nicht zu realisieren wäre, da mein Mainboard (siehe unten) sowieso kein RAID auf den SATA3 Schnittstellen beherrscht.
Also die zweite SSD zurück geschickt und Idee begraben.

Heute - erschreckende Feststellung: die Festplatten sind randvoll...
Da ich mit der Seagate Baracuda Green 2TB eigentlich recht zufrieden bin (nur würde ich sie gerne noch entkoppeln - Vorschläge zu guten Entkopplern?), überlege ich noch ein zweites Exemplar zu kaufen und diese zusammen mit der vorhandenen Platte in ein RAID 0 zu setzten.

Eine weitere Möglichkeit wäre die Seagate zu verkaufen und dafür zwei 3TB Platten zu kaufen und ins RAID 0 zu setzen.

Das wäre allerdings ein teurer Spaß, was meint ihr: lieber jetzt für rund 100€ eine "kleine" Platte kaufen oder doch gleich zwei große (~300€ abzüglich Verkaufserlöse der alten Platten), da die Preise der großen Platten auch nach der Krise nicht wirklich sinken werden?

Wie man unweigerlich feststellen wird, habe ich mich ziemlich auf das RAID 0 versteift, über das Für und Wieder und eventuelle Risiken bin ich informiert und diese stehen hier nicht zur Diskussion.
Problem ist aber immer noch, dass ich mit meinem Mainboard nicht in Besagtes RAID - Erstellungsmenü gelange.

Das sieht wie folgt aus: im BIOS von AHCI auf RAID umstellen, neustarten und während dem POST Strg + I drücken, dann erscheint das RAID Menü - soweit die Theorie, in der Praxis bleibt nach Betätigung von Strg + I jegliches Menü aus und der Computerstart wird fortgesetzt.
Die BIOS Version ist die 0805 (also die aktuellste).
Woran liegts, mache ich tatsächlich was falsch oder sollte ich einfach mal ein älteres BIOS testen?

Weiterhin stört mich immer noch die kleine SSD, da erwäge ich nun eine größere m4 mit 128GB für 130€ oder die etwas schnellere Samsung 830 SSD mit 128GB für etwa 155€ mit der Festplatte zu erwerben und die kleine m4 zu verkaufen.
25€ sind 25€... welche sollte ich nehmen?

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps und Anregungen für mich :)

LG nailos
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.987
1) laß das mit dem Raid. Es ist und bleibt ne dumme Idee. ->es ist NICHT schneller -> Die Ausfallwahrscheinlichkeit ist deutlich höher als doppel (Festplatten+Controller). Die Wahrscheinlichkeit, dass Du, nachdem Du es schon alleine nicht packst das Raid einzurichten hier wieder postest und schreist das Dein raid sich verabschiedet hat sehe ich als sehr groß an.

2) warum kaufst Du nicht einfach EINE Platte dazu? Die Preise sind bereits wieder im Rahmen, die Werke laufen wieder. Jetzt ist halt der Dollarkurs schuld

3) nimm die Samsung, die ist einfach besser
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.949
Hi,

selten hat mir ein Post so aus der Seele gesprochen wie der von Nitewing :)

VG,
Mad
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.611
So ist es, AID0 bringt dir gar nichts außer Problemen, Finger weg und auf einzelne Platten setzen.
 

nailos

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
440
Die Frage ob RAID oder nicht soll hier wie gesagt nicht diskutiert werden, aber um euch/dich zu beruhigen: ich werds auf jeden Fall mal ausprobieren und sollte es mich nicht begeistern, werde ich es auch wieder auflösen.

Ich glaube nicht, dass ich außerstande bin das RAID einzurichten, das Problem ist wie beschrieben, dass das Menü bei mir nicht will. Genau dazu brauche ich Vorschläge oder Erfahrungen.

Ja EINE neue Platte erscheint mir auch vernünftiger.

Und auch die Samsung SSD ist mir eigentlich recht nahe, aber der Preisunterschied ist doch recht "groß" dafür, dass die Platte nur 100MB/s schneller schreibt (wann schreibt man schon mal auf die SSD und dann noch so schnell?).

LG nailos
 

enzor

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.428
RAID0 hab ich auch mal vor ein paar Jahren ausprobiert - Ergebnis: es ist langsamer, viel langsamer.

Inzwischen erfreue ich mich an der Tatsache, dass beide Platten voneinander unabhängig arbeiten und ich durch geschickte Datenaufteilung den gleichen Effekt habe, den ich mir durch das RAID0 erhofft hatte :)

Den Preisunterschied zur Samsung finde ich nicht lohnend, das bisl Geschwindigkeit, da kann ich mir nicht vorstellen, dass man das merkt.
Bei dem Punkt Zuverlässigkeit steht die Crucial doch auch ganz gut da...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.987
Die Leute raten hier NICHT zur Samsung weil sie schneller ist. in der Praxis sind die Transferraten absolut irrelevant, ich nutze z.B. eine uralte SSD mit Barefoot Controller, die macht keine 150MB/s.
Das interessante sind die ZUGRIFFSZEITEN und v.A. die Zuverlässigkeit. Da ist die Samsung besser.

Und nochwas, dies ist ein Öffentliches Forum, was hier diskutiert wird....wie war das nochmal :)
 

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.248
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.498
https://www.computerbase.de/forum/threads/welche-festplatte-nas-controller-externe-wechselrahmen-sollte-ich-kaufen.834258/
https://www.computerbase.de/forum/threads/sammelthread-kaufberatung-und-fragen-zu-ssds-teil-iv.1026410/

Für HDD und SSD-Kaufberatung haben wir Sammler im entsprechenden Unterforum.



Raid-Modus aktivieren. Im Bios den Intel auf Raid-Stellen.
Und im dann zusätzlich erscheinenden Bios-Post CTRL+I.
Erscheint da kein zusätzlicher Post, ist der Controller wahrscheinlich nicht im Raid-Modus, ODER Du hast so viele Zusatz-Steck-Karten mit eigenem Bios dass der Raid-Post keinen Bios-Platz mehr hat (Speicher im Bios ist begrenzt).


Edit: Thread wieder offen, fürs Raid-Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

nailos

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
440
Okay nochmal deutlich:
Es geht hier im das Problem mit dem Board, durch das ich nicht ins RAID Menü gelange.

Folgender Sachverhalt: nach dem ich im BIOS auf RAID umstelle und neustarte, kommt kein POST Screen vom Intel Rapidstorage- Dingens, sprich kein Screen auf dem ich Strg + I drücken könnte.

Liegts am BIOS oder muss ich noch mehr einstellen als nur den SATA Mode auf RAID?
LG
 

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.194
also RAID funktioniert nur mit den blauen SATA2 Anschlüssen auf dem Mainboard.

Wenn du die HDDs am SATA3 Port anschliesst, geht kein Hardware-RAID.

Die Intel RapidStorage Software hat auch eine Windows-GUI.
 

nailos

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
440
Okay das macht aber nichts, denn das RAID würde sowieso an den SATA2 Ports erstellt werden.
Kann ich denn das RAID im Windows Betrieb erstellen? Glaube ich irgendwie nicht...
 
Top