Datenträgerverwaltung stürzt ab/ hängt bei internem Cardreader

kuhnikuehnast

Ensign
Registriert
Jan. 2013
Beiträge
241
Hi!
Ich hab ein Problem:
Wenn ich die Datenträgerverwaltung öffnen möchte, hängt diese sich regelmäßig auf. Sprich: Bleibt einfach stehen, reagiert nicht richtig oder wenn ich sie minimiere öffnet sie sich gar nicht mehr. Über rechter Mausklick- schließen, lässt sie sich noch schließen, allerdings dauert das dann immer eine Weile und sie ist dann plötzlich zu. Ich konnte inzwischen eruieren, das es vermutlich mit dem 3,5'' internen Cardreader zusammenhängt, den ich über onboard USB angeschlossen habe. An sich ist der Cardreader aber nicht defekt, er liest Karten ohne Probleme. Mir wäre die Computerverwaltung auch eigentlich relativ egal, nur lassen sich Laufwerksbuchstaben anders leider nicht ändern/neu vergeben...

Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr mir helfen könntet! Würde mir ja n neuen Cardreader zulegen, doch wer sagt, dass es damit dann nicht genau so läuft?

lg Kuhni
 
Ich glaube, da gab es einen Fix zu. Kannst Du mal im Ereignisprotokoll gucken. Da sollte ein Fehler vom VSS Dienst oder ähnliches stehen.
 
Und wo finde ich das genau? Als Fehler? Ereignisanzeige habe ich hinbekommen zu öffnen :-) Das komische is halt, Computerverwaltung läuft ohne Probleme... Sobald ich die Datenträgerverwaltung öffne, ist es mit Glück möglich noch einmal nach unten zu scrollen, bevor sie komplett hängen bleibt. Fehler wird keiner so richtig angezeigt, bzw. wo müsste ich suchen? Wäre echt superklasse, wenn ihr mir helfen könntet! :-)

lg Kuhni
 
nur lassen sich Laufwerksbuchstaben anders leider nicht ändern/neu vergeben...

Laufwerksbuchstaben lassen sich auch anders ändern, zB. per Diskpart, Mountvol oder auch über die Registry.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices

Dort befinden sich alle Mountpoints mit den zugehörigen Laufwerksbuchstaben.
 
Bei den Ereignisprotokollanzeige sollte ein Baum links erscheinen. Da bei Windowsprotokolle/Anwendug oder /System.

Parallel kannst Du auch noch nach neuen Treibern für deinen Cardreader beim Chiphersteller suchen (idR. Realtek oder Ricoh).
 
Ich habe das Problem jetzt ausmachen können... Bin nach dieser Anleitung vorgegangen:

http://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_7-performance/disk-management-from-within-computer-management/08a23ea7-ed54-491e-8e67-7792592dd1f9

Ergebnis: es war der Marvell Storage Management Service. Habe den Dienst jetzt beendet und es läuft ohne Probleme... Nur blöd, das ich jetzt nicht mehr den Status meiner RAID Platten nachsehen kann :-( Hat schon jemand anderes mit diesem Dienst Probleme gehabt? Wäre für Hilfe dankbar!

lg Kuhni
 
Zurück
Oben