Deaktiviert Vista vorsätzlich Hardwarefunktionen ?

Rechenknecht

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
50
Hallo zusammen, ich hoffe, dass das jetzt nicht alles bereits kalter Kaffee ist und hier schon 100 mal durchgekaut wurde, aber mich hat dieser Artikel stark verunsichert, vor allem die Aussage , dass Vista vorsätzlich Hardwarefunktionen deaktiviert:

http://www.win-tipps-tweaks.de/forum/news/15790-vista-vista.html

Ist man durch Vista wirklich derart eingeschränkt?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssige "???" entfernt!)

imagodespira

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
196
@dmomidragon: du nutzt Vista nicht wirklich oder? Das Trollen kannst du Dir sparen.

@Rechenknecht: solche Texte wie in Deinem Link solltest Du nicht für voll nehmen. Wer Vista schlecht machen will findet immer was, genau wie bei XP, Linux oder OsX.

Bei mir verrichtet Vista seit Anfang letzten Jahres seinen Dienst. Kleinere Probleme gibt es sicherlicht immer mal, deutlich weniger aber als bei XP noch.
Das System läuft stabil und schnell, meine Hardware wurde nicht vorsetzlich deaktiviert und die anderen Sachen auf der Seite mit dem Link kann ich auch nicht nachvollziehen.

Schau dir in Ruhe die Beiträge im Forum hier durch, besonders in Bezug auf Deine Hardware wegen eventuellen Treiberproblemen.

In meiner Umgebumg kenne ich niemanden der unzufrieden mit Vista ist, alle die bei uns rumtrollen haben selbst kein Vista;) wie hier wohl im Forum auch.

Wir sind übrigends ein seit 10 Jahren bestehender Computerclub mit ca. 30 Mitgliedern, die alle etwas verrückt nach Computern sind und die meisten kennen sich auch damit sehr gut aus. Ca. die hälfte der User sind inzwischen auf Vista umgestiegen.
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.489
Hi imagodespira

ich will vista nicht schlecht machen oder sonst was... Windows ist ein sehr gutes OS und bringt einen hohen standard. aber was hier Microsoft mit DX10 geliefert hat und behauptet hat, fand ich hinten und vorne nicht akzetable, von wegen ist nur auf vista kompatible etc.

Nun wenn man das Datum dieses Beitrages ansieht von dem Link, dann weis man schnell das es so war zu seiner zeit(das kann ich auch bestätigen, konnte mein High end soundsystem auch kurze Ziet nicht mehr gebrauchen. bis dann endlich Updates kamen)

Und das es bei dir einen leistungsschub gegeben hat glaub ich dir 120% nicht, weil 1. 1000 von test dies beweisen, das dem eben nicht so ist und 2. ich selber auch Vista als OS habe! Womit mir meinen neuen Rechner nicht gerade einen grossen Performenceschub gegeben hat hingegen zum alten.

Es wird immer besser, dass kommt alles noch mit der Zeit, aber eins ist so und wird immer so sein, wenn du ein neues Windows kaufst und es noch keine 2 Jahre alt ist, kannst du drauf wetten das du diese Zeit nur "Beta-Tester" sein wirst.

Und ja XP hatte eher deutlich weniger Probleme am Anfang, du meinst wohl das Millenium?

Im übrigen beurteile ich nur Sachen, bei denen ich auch selber Erfahrung gemacht habe!
Nun wie schon gesagt, ist Vista durch einiges eingeschränkt, welches man aber manuell und mühsam auch aktivieren kann, das meiste jedenfalls, bzw abschalten MUSS damit man überhaupt vernüftig was machen kann(-> Benutzerkontensteuerung...).

Hm in deiner Umgebung vlt. nicht, dann weiss ich echt nicht ob ihr blind seit oder nicht. Bei mir ist es nähmlich genau im Gegenteil. Ich kenn viele die haben es sich gekauft und wieder verkauft, solche die haben es gekauft und weggeschmiessen, solche die es nie kaufen würde und solche die es gekauft haben, aber es aus Frust durch das viele Geld die sie ausgegeben haben es behalten! Dann gibts natürlich noch 10% die es drauf haben und sagen" JAJA ist ganz IO und so, wie mans halt nimmt".

Also entschuldige mich, wenn ich es falsch vormuliert habe, aber ich wollte Vista nicht schlecht machen, nur sagen was ich aus meiner Erfahrung gelernt habe.

Oder warum Vista den BootMBR nicht mehr findet wenn man seine Platten partitioniert nach dem Install von Vista weiss auch keiner. ;)

Wenn man nicht gerade zockt ist es nicht mal so schlecht, wenn man aber zockt muss man unbediengt 4Gb Ram haben bzw. 3gb, sonst wird das eine laggyparty XD

Naja ich wünsche Dir noch viel spass mit Vista :D

GREEZ
 

Boogeyman

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.783
Und ja XP hatte eher deutlich weniger Probleme am Anfang, du meinst wohl das Millenium?
Welches XP kennst du? XP war vor Service Pack 2, bzw. ohne Service Pack eine Katastrophe.
abschalten MUSS damit man überhaupt vernüftig was machen kann(-> Benutzerkontensteuerung...).
Typischer Windows DAU, alles deaktivieren wovon man keine Ahnung hat. :rolleyes:
Sich dann aber beschweren, das sich Programm XY nicht installieren lässt, weil dieses ein aktive Kontensteuerung voraussetzt. Vista ist aber auch ein Müll.......
Aber rum schimpfen das jedes MS Betriebssystem mindestens zwei Jahre BETA ist........
[FAQ] Benutzerkontensteuerung von Windows Vista
wenn man aber zockt muss man unbediengt 4Gb Ram haben bzw. 3gb
Irgendwas muss ich falsch gemacht haben, das Spiel Crysis läuft bei mir super mit "nur" 2GB RAM, obwohl das Spiel nicht gerade wenig Anforderungen hat.
Hm in deiner Umgebung vlt. nicht, dann weiss ich echt nicht ob ihr blind seit oder nicht.
Das Problem sitzt zu 99% zwischen Bildschirm und Stuhl. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rechenknecht

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
50
Ich wollte ja eigentlich gar nicht mit XP vergleichen, mir ging es nur um Vista und um die Aussagen in o.g. Link.
Vielen Dank für das Statement, also stimmt das so nicht.
Krass, dass dann der Poster solche Falschinformationen verbreitet :mad:
Bin jetzt ehrlich gesagt ein wenig beruhigter!
 

Bitcatcher

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
950
Die im Link enthaltenen Informationen sind keineswegs falsch.

http://www.cs.auckland.ac.nz/~pgut001/pubs/vista_cost.html

Vermutlich resultieren auch die bekannten Grafiktreiberreboots (Black Screen in Games mit anschliessendem Treiberneustart) auf den DRM Mechanismen von Vista.

Übrigens: Ich nutze selber Vista auf allen Rechnern seit mehr als einem Jahr.
 

f1delity

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.131
Wenn du selbst nicht weißt wo du welche Optionen ausstellen kannst, nutz einfach Vispa.

btw wenn man die Benutzerkontensteuerung über Systemsteuerung->Benutzer deaktiviert sind noch längst nicht alle Einstellungen deaktiviert.
 

Rechenknecht

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
50
Also doch ?
Krieg ich also echt kein SPDIF Signal aus meinem Rechner unter Vista ?
Oder was meint der gute mit "Premium" Inhalten ?
Ich würd schon gern mal Blurays/DVDs angucken und den Sound über SPDIF in die Anlage einspeisen.
Geht das also unter Vista gar nicht? Schreck lass nach!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssige !!!/??? entfernt.)

Bitcatcher

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
950
Natürlich geht das unter Vista. Allerdings nicht mehr wenn es sich beispielsweise um eine Raubkopie handelt. Lies dir den Artikel mal genau durch den ich dir verlinkt habe.
 

Rechenknecht

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
50
O.k. danke! Na dann passt ja alles; ich hatte mir schon Sorgen gemacht!
 
Top