Dell XPS 420 q6600

Sandro01

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3
Hi zusammen

hab einen DELL XPS 420 mit einem Q6600 und einer Geforce 8800GT 4Gb RAM 500 Gb HD

nun wollte ich ,,eigentlich,, den Prozessor ein wenig übertakten.

Doch ich fand heraus dass dies mit diesem Computer nicht über das BIOS von DELL geht.

Aber auf einglischen Seiten hab ich Leute gefunden die haben es trotzdem geschaft ihn auf 3000 MhZ zu takten.

Meine Fragen: Wie geht das? Kennt sich jemand mit diesem Computer aus?

Freue mich auf eine Antwort

Freundliche Grüsse

Sandro
 
Herzlich Willkommen im Forum!:schluck:

Wenn Du im BIOS nichts einstellen kannst, würde ich persönlich die Finger davon lassen, denn Du kannst eventuell mit ClockGen oder SetFSB, den FSB hochschrauben, kannst aber keinerlei Spannungen verändern bzw. einstellen und ob es dann, bei gewünschtem Takt stabil läuft, ist fraglich!;)
 
Vielen Dank für die schnelle Antowrt.:)

schade, denn im PCGH Heft haben sie geschrieben dass der Q6600 noch auf 3500 MhZ stabil läuft...

sche*** Dell BIOS...
 
Also bis jetzt liess sich jeder Q6600 den ich in den Fingern hatte mit der standard spannung auf 3ghz übertakten.
Kannst ja mal zuerst 2,7ghz mit einem FSB von 300mhz versuchen.
Kaputt kann eigentlich nichts gehen...
 
HI

Im allgemeinen ist es so das man Fertig-Systeme nicht ocen bzw. ein extrem bescheidenes Bios hat....
Der Q6600 lässt sich ansich "gut" ocen aber mit nem beschissenen Mobo ohne OC-Optionen geht nix :p
Wenn es um gute OC-Leistung geht musst dir selbst nen system zusammenstellen ;-)

GRuß
Darkwizzard
 
ok vielen Dank.

aber wie seht es mit software übertakten aus?

ich hab ein x38 Chipsatz auf dem MB

mfg
 
wird aber nix bringen, hab ich alles schon durch mit Dell. Am besten ein Board,Gehäuse und Netzteil besorgen und dann umbauen oder den Dell bei Ebay verhöckern(bringt eigentlich immer nen guten Preis) und selbst ein komplettes Sys zusammen bauen.


greetz
 
Zurück
Top