„Die vorherige Windows-Version wird wieder hergestellt“-Schleife

Daniel_!

Lt. Junior Grade
Registriert
Jan. 2013
Beiträge
279
Hallo,

vorhin hat mir Windows öfter vorgeschlagen es zu Updaten. Weil ich aber am Arbeiten war, habe ich das Update aufgeschoben.

Als ich dann für etwa 2 Stunden weg war, hatte es sich dann entschieden, sich doch zu updaten... Weil ich dringend weiter kommen musste, habe ich mich dann entschieden, den PC, während des Updates neuzustarten.

Nun bekomme ich die Meldung „Die vorherige Windows-Version wird wieder hergestellt“. Darauf rebootet der PC. Ich könnte aufs BIOS zugreifen. Dann kriege ich die gleiche Meldung und der PC startet wieder neu.

Ich habe such dchon nach meinem Problem gegoogelt und bin da nur auf die Lösung gekommen, beim Notebook, den Akku zu entnehmen (was logischerweise beim Rechner nicht geht) oder das ganze System neu aufzusetzen...

Könnte ich mein Problem lösen, indem ich das Repairtool von der Windows-CD benutze?

Gruß und Danke

Daniel
 
Und warum lässt Du ihn nicht erst mal zu Ende arbeiten? Es dauert nun mal etwas das System komplett zurück zu setzen.
 
Win10 neu mit Creator Update 1709 aufsetzen geht schneller.
Wenn dir die Daten egal sind versteht sich, sonst mit Ubuntu Live vorher sichern.
 
Gibt es keine Möglichkeit das System nicht neu aufsetzen zu müssen?

@werkam Danach ist man immer schlauer. Allerdings hatte ich es eilig aufgrund meiner Arbeit
 
Dann spiele das Backup wieder ein.
 
Ich habe wissentlich nie ein Backup erstellt. Sowas macht Windows nicht automatisch, oder?
 
Zurück
Oben