DTT 3500 oder Klipsch Pro media 5.1?

Schaf

Newbie
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
6
Postet mal bitte alles was ihr so an bewertungen und weisheiten über das DTT 3500 von Creative und das Klipsch Pro media 5.1 habt ;). achja und schreit auch eure eigene Meinung laut heraus.
danke schonmal im voraus.
 

Schaf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
6
PS: meine Soundkarte ist die Soundblaster Live player 5.1
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Klipsch Pro Media 5.1 sind vergriffen. Also vergiss diese Topic lieber wieder. Aber rein Leistungsmäßig gewinnt sicherlich Klipsch und ausstattungsmäßig Craetive.
Das 4.1 system war doch schon besser als das DTT3500.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Nur das es eben kein 5.1 konnte. Für manche mag es wichtig sein...

gute N8
Quasar
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Wollte nur sagen dass es im gesammten www keinen einzigen test zu dem 5.1 system von klipsch gibt drum können wir heir kaum vergleichen. Außer die ohne Zweifel faszinierenden Daten.
Außerdem muss ich immer wieder sagen dass das Hörempfinden rein subjektiv ist!!! Drum gibts eigentlich nur probehören.
 

Schaf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
6
Probehören wäre ja nicht schlecht nur leider kenne ich niemanen der eins der beiden Systeme besitzt...... :(
@DVP : was meinst du mit besser? lauter oder was? achja gut das hörempfinden mag zwar subjektiy sein doch man kann ja immerhin unterscheidne ob zB. der Bass immer satt und kräftig kommt und ob alle sklar und deutlich zu hören ist etc. PS: wahrscheinlich wird es das DTT 3500 denn erstens sind (meiner Meinung nach) 500 Watt ein klitzekleines bisschen übertrieben, und da ich wegen Eltern und nachbarn eh nicht voll aufdrehen kann sind für mich klangqualität und Ausstattung wichtiger.....
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Original erstellt von Schaf
Probehören wäre ja nicht schlecht nur leider kenne ich niemanen der eins der beiden Systeme besitzt...... :(
@DVP : was meinst du mit besser? lauter oder was? achja gut das hörempfinden mag zwar subjektiy sein doch man kann ja immerhin unterscheidne ob zB. der Bass immer satt und kräftig kommt und ob alle sklar und deutlich zu hören ist etc. PS: wahrscheinlich wird es das DTT 3500 denn erstens sind (meiner Meinung nach) 500 Watt ein klitzekleines bisschen übertrieben, und da ich wegen Eltern und nachbarn eh nicht voll aufdrehen kann sind für mich klangqualität und Ausstattung wichtiger.....
Das 4.1 von Klipsch war dem DTT3500 in Klangqualität (Bass und Höhen) und Pegelfestigkeit schon klar überlegen, den Tests nach zumindest. Nachdem das 5.1 eine Weiterentwicklung des 4.1 ist wird sich da kaum was ändern außer dass die Quali vielleicht noch besser geworden ist. Was die Ausstattung betrifft ist Creative wie ich schon mal geschrieben habe klar besser.
Also entscheide selbst was dir wichtiger ist.
Übrigens dass du die 113 DB des Klipsch systems nicht ausfahren kannst ist schon klar aber wenn du es auch als stereoanlage verwenden willst dann bist du hier sicher richtig.

edit:
Hab jetzt nochmal nachgeschaut und weiß jetzt mit sicherheit dass das dtt3500 einen externen decoder dabei hat und somit auch an ganz "normale" DvD Player anzuschließen isr. Die Klipsch brauchen zusätzlich einen decoder welche die informatonen zuerst aufbereitet. Also da müsste dann ein receiver dazwischen sitzen der aber einiges kostet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schaf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
6
ARGH wenn das Klipsch Promedia auch noch die bessere Soundqualität hat steht meine Entscheidung schon wieder auf der Kippe.hm hm hm......... wieviel kostet es denn? weisst du das zufällig? wenn ich die 399$ umrechen komme ich auf ungefähr 900 DM......... passt das? achja ich habe auch ein paar englischsprachige reviews gelesen....... die waren ziemlich begeistert von "this HOT baby"
 

Schaf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
6
Und wo gibt es das teil in good old Germany überhaupt?
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Original erstellt von Schaf
ARGH wenn das Klipsch Promedia auch noch die bessere Soundqualität hat steht meine Entscheidung schon wieder auf der Kippe.hm hm hm......... wieviel kostet es denn? weisst du das zufällig? wenn ich die 399$ umrechen komme ich auf ungefähr 900 DM......... passt das? achja ich habe auch ein paar englischsprachige reviews gelesen....... die waren ziemlich begeistert von "this HOT baby"
Ich weiß zwar nicht wo du die Reviews gefunden hast aber ein Link wäre mir sehr genehm, da ich noch kein einziges finden konnte.
Das mit dem Preis könnte (rechnerisch) schon hinkommen aber wir wissen doch dass sich da einiges verschieben kann. Wann die Dinger in Germany erhältlich sein werden kann ich nicht sagen. Habe gestern indirekt mit dem Vertreter für Ö und D von Klipsch gesprochen und der hat gesagt dass es überhaupt noch keine 220V Version gibt. Er wusste auch nicht wann die kommen soll.

P.S.: @Schaf
Hast du dir schon mal die Frage gestellt warum es den edit button gibt??
 
U

Unregistered

Gast
hmm nein die Frage habe ich mir noch nicht gestellt aber wenn ich darüber nachdenke.......... hmmmm gar nicht mal dumm so ein Ding einzubauen.....
http://www.potce.com/Cat1/01/Electronics/Home_Theater/Speakers/promedia51.htm (Vielleicht nmicht unbedingt ein review aber eine Lobeshymne darauf)

http://www.wolop.com/products/speakers/klipsch_promedia_51.html (wenn du Infos über das Teil suchst unbedingt hier gucken ;) steht sogar wieviel die einzelnen teile wiegen und wie gross sie sind wow fast 12 Kilo wiegt der Subwoofer :o)


so mehr habe ich noch nicht wiedergefunden....


ups ich steh hier ja als unregistered.... na egal ich denke mal du weisst wer ich bin...... ;)
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Also diese Artikel kannte ich schon aber da sie auch keine Reviews sind habe ich ihnen keine große Bedeutung beigemessen. Die Daten klingen eh toll aber die vermeintlichen "Tester" hatten ja nichtmal ein system von Klipsch bekommen welches sie testen könnten. Und spekulieren können wir auch.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Aber trotzdem danke für die Links! Ich wäre dir dankbar wenn auch du die Augen offen hältst falls mal ein echter Testbericht durchs Netz geisten sollte.
Dass wir endlich mal wissen auf welche Anlage wir uns da freuen können.

@MadJoe
Du solltest nicht so lange aufbleiben!
 
Zuletzt bearbeitet:

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Klipsch for President

Werde mir ganz sicher die Klipsch Pro Media 5.1 zulegen.

@Schaf:
Ich stand auch vor der selben Frage wie du, habe mir dann aber einige Tests angesehen und die Frage war beantwortet. Alles nötige dazu hat ja DvP schon gepostet.


P.S.: Bin wieder zurück vom Urlaub (Antalya)!!!:cool_alt:
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Re: Klipsch for President

Original erstellt von Madjoe
Werde mir ganz sicher die Klipsch Pro Media 5.1 zulegen.

Konnte nicht so lange warten, da es sicher noch ein paar Monate dauern wird bis es die Klipsch 5.1 als 230V Version bei uns zu kaufen oder zu bestellen gibt, darum hab ich mir die 4.1 bestellt, und sie sind gestern eingetroffen. JEAH!!!

DIE BOXEN SIND DER WAHNSINN !!!

Genial klare Höhen und druckvolle Bässe. Das System rult wie ich es noch nicht gehört habe bei einem 4.1 System. Das war sicher der beste Kauf, den ich nur machen konnte und ich bin froh das ich mir nicht irgendein anderes System gekauft habe.

Das sind sie:
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
War beim Testlauf von MadJoes System dabei und ich kann nur eins sagen: Es sieht so aus als ob sich das Klipsch 4.1 System den Titel eines aktuellen Liedes zum Vorsatz genommen hat:"Let me blow your mind"!!!!
Bässe extrem stark, Höhen klar wie nix und Pegelfest bist zum Geht Nimma. Wir horchen zwar beide verdammt laut aber über die Hälfte haben wir nicht aufdrehen könnnen. 110db halt. Mit denen kannst nen Turnsaal ausspielen.
 
Top