durchgängiges Piepen, aber kein offenbar kein Fehler

adornit

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
12
Hallo zusammen!

ich habe ein Problem mit meinem Abit AV8-Mainboard im Zusammenspiel mit einer neu eingebauten Sparkle 6800 GT. Beim Hochfahren ertönt ein schriller durchgängiger, nicht endender Ton. Da besagtes Board ein AWARD-Bios besitzt, wird scheinbar die genannte Grafikkarte nicht gefunden. Dennoch fährt der Rechner mit Bild hoch, Windows erkennt die GraKa sogar und will Treiber installieren. Die GraKa habe ich an der externen Stromversorgung angeschlossen, genauso wie die Vorgängerkarte (x850 Pro). Bei der x850 Pro ertönte dieses Piepen nicht.

Was kann man da tun? Mir würde es ja schon reichen, wenn man dieses Piepen einfach abschalten könnte. Ein wirkliches Hardwareproblem liegt ja nicht vor.

Vielen Dank im Voraus für jeden Tipp!
 

Stahlseele

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.082
Kann es sein, dass das Spulenfiepen von der GraKa ist, und nicht vom Board kommt?
GraKa ma in anderem Rechner getestet?
 

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.601
wieso red ich mir ein das vielleicht keine oder nicht alle 12V netzteilleitung an der Grafikkarte ist...???
 

adornit

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
12
ich werde die graka jetzt erstmal in einen anderen Rechner einbauen.

Das Netzteil hat 550 Watt. Dürfte also reichen.

@HisN: hab ich dich richtig verstanden, dass es auf jeden Fall die Graka sein muss, die piept, weil sich das bios immer über die Speaker meldet?
 

adornit

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
12
Das selbe Piepen ertönt auch in einem anderen Rechner. Auf der Graka sitzt ein Arctic Cooling Accelero X1-Kühler, der aber an diesem 2-Pin-Anschluss an der Karte angeschlossen ist.

Ist die Karte im Eimer?
 

Stahlseele

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.082
Spulenfiepen. Wie vermutet.
Kommt leider vor hin und wieder.
Effektiv kannste die Karte zurückschicken und Austausch verlangen.
 

adornit

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
12
ich habe mir gerade ein paar Spulenfiepen-Videos bei youtube angeschaut. Das Piepen meiner Graka hört man durch drei Etagen und ist extrem schrill. Nervlich erzwingt es quasi das sofotige Ausschalten des Rechners...

Kann ich die Stromversorgung des Kühlers auch irgendwo an das Mainboard anschließen? Am Lüfterkabel hängt ein 2- und ein 4-poliger Anschluss.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.528
Das ist nicht der Kühler. Die ganze Karte ist unterversorgt. Nicht dass da eine Lötstelle am Stromanschluss kalt oder gebrochen ist. Oder hast Du in beiden Rechnern vielleicht Adapter benutzt weil die Netzteile nicht die passenden Anschlüße haben? Dann ist dort der Fehler zu suchen.
Hat die Karte mehr als einen Strom-Anschluss müssen übrigens auch beide belegt werden (nur um Fehler auszuschließen).
 

adornit

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
12
es handelt sich um diese Karte, allerdings wie gesagt mit einem anderen Lüfter:
http://www.spodesabode.com/articles/gfxgroup/Sparkle6800GT.jpg

Hat also lediglich 1 Stromanschluss.
Ich habe keine Adapter im Einsatz, weil der Anschluss passt. Und wie gesagt hatte ich am selben AGP-Port und selben Stromanschluss vorher eine x850 pro ohne Probleme laufen (dürfte ja vom Stromverbrauch ungefähr gleich sein).
 

adornit

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
12
das Beepen tritt übrigens auch auf, wenn die externe Stromversorgung gekappt ist.

das Teil ist wohl nicht mehr zu retten oder? Oder fällt jemandem noch was ein? (Umtausch ist leider ausgeschlossen weil Garantie abgelaufen)
 
Top