DVD-Filmausschnitte aufzeichen - aber wie ?!

nataloa

Cadet 1st Year
Registriert
Sep. 2006
Beiträge
15
Auf YouTube sehe ich mir immer neidisch diese "self-made-Videos" an.

Da werden eben Filmausschnitte gezeigt und ich frage mich halt jedes Mal, welches Programm benutzen diese Herrschaften.....und was ist dazu nötig.

Gibt es kostenlose Tools für so etwas? Es müssten nur ca. 30 Sekunden sein, die aufgenommen würden.

Danke schonmal im Voraus.

nataloa
 
Zuletzt bearbeitet:
Hmm, danke.

Aber ich glaube, ich bin falsch verstanden worden.

Es geht mir darum, dass ich von einer DVD etwa 30 sekündige Ausschnitte aufzeichnen möchte, um darauf so eine Art "Trailer" zu machen.

Was gibt es da für Tools?

Um eine Antwort wäre ich sehr glücklich. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Was ist daran nur so "cool", sich der Urheberrechtsverletzung schuldig zu machen, und das dann auch noch bei YouTube in aller Öffentlichkeit (und somit für jeden Anwalt oder Ermittler zugänglich) zu dokumentieren?
 
In welchem Format brauchst du denn den Clipp? Goggel mal nach mpeg2schnitt. Damit schneide ich bei meinen TV aufnahmen die Werbung raus. Powerdirector von Cyberlink oder DVR Studio haben auch eine Schnittfunktion.
Das Problem was ich bei einer Kauf DVD sehe ist das sie Uhrheberrechtlich geschützt ist und dann denke ich nicht das du ausschnitte davon erstellen darfst.

Hast du ein Video in? Dann könntest du eine Analoge Kopie machen und dann schneiden, vorrausgesetzt die DVD hat kein Macrovision.
 
Gastredner schrieb:
Was ist daran nur so "cool", sich der Urheberrechtsverletzung schuldig zu machen, und das dann auch noch bei YouTube in aller Öffentlichkeit (und somit für jeden Anwalt oder Ermittler zugänglich) zu dokumentieren?


Jetzt hab ich aber da mal eine Frage zu:
Wie sieht es denn aus, wenn man sich Filme auf Videokassette aufnimmt? Wieso macht man sich damit nicht strafbar?!
 
iceman:-) schrieb:
In welchem Format brauchst du denn den Clipp? Goggel mal nach mpeg2schnitt. Damit schneide ich bei meinen TV aufnahmen die Werbung raus. Powerdirector von Cyberlink oder DVR Studio haben auch eine Schnittfunktion.
Das Problem was ich bei einer Kauf DVD sehe ist das sie Uhrheberrechtlich geschützt ist und dann denke ich nicht das du ausschnitte davon erstellen darfst.

Hast du ein Video in? Dann könntest du eine Analoge Kopie machen und dann schneiden, vorrausgesetzt die DVD hat kein Macrovision.

Wie sieht's da mit Urlaubsdvd's aus (habe da eine aus Ägypten)? Die dürfte ich ja "aufnehmen" oder?

Habe eine VIVO Grafikkarte. Ist es das was du meintest?
 
Ja klar, von Deinem Urlaubsvideo besitzt du ja selbst die rechte. Und eine TV Sendung aufnehmen darf man auch, ob die dann auch im I-Net verbreiten darf kann ich Dir aber auch nicht mit Sicherheit sagen.

VIVO kann ich grad noch so ATI zuordnen, obwohl ich sehe das du eine Graka von NV hast.
Also bei mir hab ich ein Video in auf dem Frontpanal da wo auch Speicherkarten und son Zeug reinkommen. Ein Video in direkt an der Graka hab ich so noch nicht gesehen. Hab zugegebener maßen auch nicht drauf geachtet.

Auf deinem Board müßte sich ein interner anschluß befinden den du dann auf ein Frontpanel legst. Da sollte sich auf jeden fall noch mal wer anderes melden, da ich mir da nicht so sicher bin.

Bei ungeschütztem Material würde ich es aber direkt auf die Platte ziehen und dann scheiden.
 
VIVO kann ich grad noch so ATI zuordnen, obwohl ich sehe das du eine Graka von NV hast.
Also bei mir hab ich ein Video in auf dem Frontpanal da wo auch Speicherkarten und son Zeug reinkommen. Ein Video in direkt an der Graka hab ich so noch nicht gesehen. Hab zugegebener maßen auch nicht drauf geachtet.


VIVO bedeutet VideoIn Video Out
und das haben sowohl einige Versionen von ATI als auch Nvidia Karfikkarten!
Dein Video In des Frontpanels (z. B. Medion/ Mediamarkt Rechner) ist auch einfach intern an die Grafikkarte angesteckt.
 
Ist in der Tat ein ALDI / Medion Rechner. Allerdings ist das Panel nicht an die Graka gesteckt, hätte ich ja gemerkt als ich die Graka durch eine neue ersetzt habe, sondern nur am Board.

Mir fällt gerade ein das da auch mal eine TV Karte drinn war, und an dieser das Frontpanel teilweise direkt angeschlossen war. Also schätze ich das darüber der Vidio in realisiert ist/war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben