DynDns, Portforwarding Kompetenzproblem

Meister Kado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
282
Hi,

ich habe eine WLAN-IP-Kamera (easyN FS-613B-M166 v). Diese hat eine feste IP Adresse 192.168.0.104 sowie den zugewiesenen Port 8005, alle anderen Rechner laufen unter DHCP.

Jetzt möchte ich gerne von aussen auf meine Kamera zugreifen.
Aus diesem Grund habe ich in meinem Router (D-Link DIR 600) den Port und die feste IP der Cam eingetragen um diese weiterzuleiten.



Und unter DDNS meine Zugansdaten und Hostname von meinem DDNS Account (Daten geändert)
.

So alleine funktioniert das nicht. Von meinem Rechner kann ich natürlich zugreifen, von aussen geht es aber nicht.

Folgende Fragen:

1. Welche IP muss ich bei dyndns.org genau eintragen wenn ich mir einen Host mache? Meine aktuelle die ich zB auf zahlreichen Seiten angezeigt bekomme (Falls hier schon der Fehler liegt)?

2. Bei meiner Kamera kann ich auch was von DDNS eintragen aber dort bekomme ich mit meinen DDNS Daten immer einen Netzwerkfehler. Muss ich dort auch was eintragen?In meinem Router läuft der Test mit den gleichen Daten erfolgreich.

Bin gerade etwas überfragt, wo ich noch ansetzen kann. Schonmal Danke im vorraus.

Gruß meisterraf
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.006
DynDNS benötigt die momentane Internet-IP, die dein Router vom Provider bekommen hat. Am besten ist, du testest den Zugriff erstmal direkt über die Internet-IP. Wenn das funktioniert, dann klappt was mit dem DynDNS nicht.

Hast du der Kamera auch das Standardgateway und den DNS mitgeteilt (beides ist die IP des Routers, also die interne IP)? Ansonsten kann die Kamera nicht ins Internet.
 

lalelub

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
29
Ich frage mich gerade, was du direkt mit dem Dyndns vor hast...
Ist deine Kamera denn im gleichen Ip-bereich wie du?wo ist die Kamera überhaupt? geht es nur übers Inet?
Ggf. kannst du doch auch an deiner Kam den IP-Bereich festlegen, fallls das denn sein darf.
 

Meister Kado

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
282
@Zipfelklatscher

Also wenn ich meine jetzige "Internet-IP" eingebe, lande ich bei meinem Router. Standardgateway und DNS habe ich nochmal überprüft. In beiden steht die interne IP des Routers.

@lalelub

Die Kamera ist im gleichen IP Bereich wie mein PC, ist also per WLan mit dem gleichen Router verbunden wie ich. Deswegen klappt der Zugriff intern ja auch über die 192.168.0.104:8005.

Bei dem Menü meiner Kamera kann ich entweder ne feste IP einstellen oder DHCP.
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.006

Meister Kado

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
282
@Zipfelklatscher

Jo aus meinem internen Netzwerk. Dort bekomme ich unter meiner Internet-IP mit Port einen Netzwerkfehler.

Wenn ich es mit meinem Smartphone (Mobiles Internet) versuche kommt "Die Verbindung zum Server konnte nicht hergestellt werden", also auch Netzwerkfehler. Ich habe es sowohl mit Port als auch ohne versucht.
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.006
Hast du mal einen Bekannten gebeten, das von seinem Internet aus zu testen? Ich wüsste jetzt nicht, wo da der Fehler liegen kann. Liegt die feste IP im DHCP-bereich des Routers? Wenn ja: vergib mal testweise eine IP ausserhalb des DHCP-Bereichs. Ausser natürlich die 0, die 1 und die 255. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Meister Kado

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
282
Hi,

ich habe mal eine IP ausserhalb des DHCP-Bereichs vergeben, ohne Erfolg. Einen Bekannten kann ich jetzt ledier nicht Fragen. Ich könnte höchstens morgen selber auf der Arbeit gucken, aber ändern kann ich von da natürlich nichts.
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.006
Wie gesagt: ich wüsste jetzt nicht, warum es nicht gehen sollte. Eventuell kann man in der IP-Cam noch eingeben, ob Zugriffe aus dem Internet verweigert werden? Und die DynDNS-Accountdaten solltest du nur im Router eingeben.
 

Meister Kado

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
282
Ich habe bei der Kamera leider keine weiteren Einstellungen gefunden. Mir ist aufgefallen, dass ich im Kameramenü die Zeit mit meinem PC synchronisiern kann, was auch funktioniert.
Wenn ich dort einen anderen Service (zB time.nist.gov oder time.windows.com) funzt es auch nicht.

Ich habe mal einige Screenshots von dem Menü der Kamera gemacht, vielleicht habe ich ja was übersehen.




Hups, waren doch ganz schön viele ;)

Und danke für deine Hilfe

Gruß meisterraf
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.006
Hast du mal testweise UPNP in der Kamera deaktiviert?

In dem Screenshot hast du der Kamera die IP 192.168.0.110 gegeben, dorthin hast du jetzt auch den Port 8005 im Router weitergeleitet?
 

Meister Kado

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
282
Jo, ich hatte erst die .104, dann die .254 und jetzt die.110. Alle hatte ich auch im Router dementsprechend geändert.

UPnP werde ich heute abend mal testweise ausmachen. hier von der Arbeit habe ich jedenfalls keinen Zugriff.

Eventuell werde ich die Kamera nochmal auf Werkseinstellungen zurücksetzen und nochmal neu einrichten, wobei das auch nur Netzwerk und Wlan wäre.
 

Fisics

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
22
Blöde Frage:
Du hast TCP "geöffnet". Evtl dazu noch UDP versucht? Wer weiss...
 

Meister Kado

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
282
Hi, gerade ausprobiert. UPnP testweise deaktiviert, kein Erolg. Dann habe ich eine neue Regel gemacht mit UDP, so dass ich also jetzt TCP/UDP habe.

Ich bin dann einmalig mit meinem Handy unter meiner DDNS-Hostadresse ohne Zusatz auf meinen Router gekommen. Wiederholen konnte ich das allerdings nicht. Obwohl nichts geändert, geht es jetzt nicht mehr.

Ich bin dafür die Kamera nochmal neu zu installieren, also erstmnal auf Werkseinstellungen zu setzen und beim Router DDNS und Portforwarding-Einträge zu löschen und dann den Router neuzustarten.

Ich möchte es dann erstmal ohne DDNS probieren. Dann reicht es doch die Ports weiterzuleiten und dann extern (Handy) auf meine "Internet-IP" zu gehen, dann wäre ich bei meinem Router. Wenn das Funktioniert müsste ich an die IP den :port dranhängen und wäre bei der Kamera. Sehe ich das so richtig?

Gruß meisterraf
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.006
Ob du nur mit der Internet-IP auf den Router kommst, kommt auf den Router an. In der Regel muss man den Fernzugriff separat aktivieren.
 

Meister Kado

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
282
Hi,

ich habe das Problem noch nicht gelöst, bin aber dem Problem etwas näher gekommen.

Wlan ist das Problem.

Wenn die Kamera über LAN läuft, kann ich von aussen zugreifen. Es ist dann auch egal ob UpnP aktiviert oder ob die IP innerhalb des DHCP ist oder nicht. Über DDNS funktioniert es auch super.

Frage: Es muss also an den WLAN-Einstellungen liegen. Ich habe die zuständigen Menüs im Router durchkämmt und nichts gefunden. Ich habe die MAC-Adresse im Filter, sowie andere MAC Adressen auch. Somit funktioniert WLAN bei meinen restlichen Geräten. Hat noch jemand einen Lösungsvorschlag?

EDIT: Ich habe mal die Verschlüsselung testweise komplett deaktiviert. Selbst ohne bin ich von aussen nicht auf die Kamera gekommen. Sehr merkwürdig.

Gruß meisterraf
 
Zuletzt bearbeitet:

Meister Kado

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
282
Hi, ohne MAC-Filterung funktioniert es. Das ist doof, denn das ist natürlich kein Zustand.
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.006
Vergiss die MAC-Filterung. Die hat jemand, der halbwegs Ahnung hat, in wenigen Minuten überwunden. Eine MAC-Adresse lässt sich ohne Probleme faken.
 
Top