Eignung Galaxy 6600GT für mein System?

Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3
#1
Hallo Miteinander,

ich würde gerne mein System aufrüsten. Entschieden habe ich mich für die Galaxy 6600 GT (AGP). Jetzt bin ich aber unsicher, ob sich diese Grafikkarte für mein System eignet:

  1. Mainboard
    Als Mainboard habe ich das ASUS P4PE2-X. Auf diesem befindet sich der AGP x4 Slot. Die 6600 ist AGP x8 geeignet. Ist das ein Problem?
  2. Prozessor
    Ich habe einen Pentium IV 2,2 GHZ Prozessor. Ist dieser schnell genug um die Grafikkarte zu bedienen?
  3. RAM
    512 MB RAM sind eingebaut. Ich möchte aber noch auf 1024MB aufrüsten.

Würdet Ihr mir den Kauf der Karte empfehlen?
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
188
#2
Hallo

Die Nvidia 6600GT-AGP wird für dein System sicher gut sein. Der Unterschied von AGP 4x auf AGP 8x war bei meinem alten System für mich nicht subjektiv spürbar. Messbar mit Benchmarktools ist er wohl schon, denke ich. Aber wen interessiert das? ;)

Eine evtl. günstigere Alternative zur Nvidia 6600GT wäre eine ATI Radeon 9800 Pro mit 128 MB RAM. Ich habe so eine auf meinem zweiten Rechner (Athlon 2800+ mit 1024 MB RAM). Die läuft sehr gut und reicht noch heute für alle Spiele locker auf 1024*768, 32bit. Ich hatte z.B. auch nie Probleme mit z.B. Joint Ops oder CS:S sogar auf 1280*1024, 32bit. Im Grafiktest von HL2 hatte ich mit der 9800PRO um die 75 fps mit der 6600 GT auf meinem neuen A64 3000+ habe ich jetzt 85 FPS auf 1280*1024, 32bit (dies nur so zum Vergleich).

Ein Aufrüsten auf 1024 MB RAM lohnt sich bei dem System wohl am meisten für die aktuellen Spiele (bessere Ladezeiten und flüssigerer Spielverlauf).

Kurz:

- genug Kohle da => 6600 GT AGP
- weniger Kohle da => Radeon 9800 Pro

:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.098
#3
1. Das ist technisch und Mechansich kein Problem. Geschwindigkeitstechnisch liegt der Unterschied zwischen AGP4x und AGP8x bei vielleicht 0-2%, also ist er gut zu vernachlässigen.

2. Nein, dieser ist eigentlich etwas zu langsam für die GPU. Trotzdem kannst du diese problemlos kaufen, sie wird ordentlich laufen.

3. Dann kaufe einen 512MB Riegel dazu. Dein Computer wird dir dankbar sein:)
 

Horazius

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3
#4
Vielen Dank für Eure Antworten!

Ich werde den Rechner dann in diesen 3 Aufbaustufen aufrüsten:

1) Grafikkarte: NX6600GT-VTD128 (128 MB GDDR3)
2) Sparen
3) 512 MB RAM dazukaufen
4) Sparen
5) Pentium 4 3000 kaufen
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
#5
Genau, das halte ich auch für eine sehr vernünftige Lösung. Im oberen Mainstreamsegment ist die 6600GT eigentlic die einzige empfehlenswerte Karte (vom Preisleistungsverhältnis her) und zu deinem System passt sie auch noch ganz gut, vor Allem wenn du vorhast in diesem Jahr noch weiter aufzurüsten. Also von mir gibts auch eine Kaufempfehlung! :)
 
Top