Ein/ausgabe fehler beim löschen

Mr. Poe

Lt. Commander
Registriert
Juli 2010
Beiträge
1.806
hallo,

getsern is mein kleiner server abgesürzt (stromstecker is rausgegangen) so heut dann gestartet... fsck durchgelaufen und dann stand da irgentwas mit 4,4% conti..... und error 1.

error 1 heist das er fehler behoben hat. also zur sicherheit nochmal fsck durchlaufen lassen. diesmal fand er aber keine fehler.

auf dem server läuft ein minecraft server. jetzt wollt ich den heut starten und dann kamen da ganz viele [irgent ne nummer] [sda2] fehler meldungen das er iwas nich lesen kann.

also denk ich mir ich spiel das backup von gestern wieder drauf ;)
zuerst minecraft ordner löschen mit
Code:
rm -r minecraft_ordner
dann kam als meldung Ein-/ausgabe fehler.
also bin ich in den minecraft ordner rein. er ist leer bis auf den world ordner (bevor ich rm ausgeführt hab war er noch voll)
also wechesl ich in den world ordner rein.
dann hab ich das gemacht:

Code:
ls -l
insgesamt 0
-????????? ? ? ? ?             ? level.dat

so... wie bekomm ich jetzt diese level.dat datei weg damit ich das backup reinmachen kann?

brauch schnell hilfe :(
 
Hallo,

bei Festplattenproblemen gibt es eine große Bandbreite an möglichen Ursachen. In der Hoffnung, dass kein Hardwaredefekt vorliegt, schlage ich vor, folgendes zu versuchen:

- fsck ausführen, während die zu prüfende Partition ausgehängt ist, falls das nicht schon geschehen ist.
- Ein "lsof|grep level.dat" ausführen und bei einem Treffer die zugreifenden Prozesse mittels "kill -9" beenden.
- Den Ordner als root zu entfernen versuchen.
- Vielleicht kann man den Ordner umbenennen, wenn man ihn schon nicht löschen kann. Dann wäre die Datei zwar nicht weg, aber ein "mv minecraft_ordner muell" gefolgt von "scp [backup] minecraft_ordner" würde letztlich auch dafür sorgen, dass in minecraft_ordner dein Backup liegt.
 
auch wenn ich das als root loeschen will kommt die fehlermeldung.
als ich den server gestartet hab kam ja [irgent ne nummer ] [sda2] inode fehlt oder so...
ich kann auch einen hardware defekt ausschließen. Auch wenn ich mit partet magic das von cd loeschen will kommt ne fehlermeldung.

hab auch fsck beim bootvorgang durch fuehren lassen.

umbenennen funktioniert aber ;)

naja... Dann bleibt halt die datei noch drauf wenn ich die nich loeschen kann.
 
Zurück
Oben