News Emotet: Infrastruktur der Schadsoftware zerschlagen

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.182
In einer gemeinsamen Pressemitteilung (PDF) der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main (ZIT) und des Bundeskriminalamtes (BKA), teilten die zuständigen Behörden die Zerschlagung der In­fra­struk­tur der Schad­soft­wa­re Emotet im Rahmen einer international koordinierten und von Deutschland initiierten Maßnahme mit.

Zur News: Emotet: Infrastruktur der Schadsoftware zerschlagen
 

Arkada

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
474
Da muss ich mal eine Lanze für unser schönes Vaterland brechen, den ersten und besten Corona-Impfstoff erforscht und nun dieser globale Schlag gegen Emotet - Deutschland steht zurecht im Rampenlicht. Großartige Meldung!
 

DerKonfigurator

Captain
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
4.026
Ich kann mir gut vorstellen wie viel die deutsche Seite vom Länderbund zum Thema geleistet hat.
 

andy_m4

Captain
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
3.842
teilten die zuständigen Behörden die Zerschlagung der Infrastruktur der Schadsoftware Emotet im Rahmen einer international koordinierten und von Deutschland initiierten Maßnahmen mit.
Beim ersten Lesen hab ich gedacht: "WTF? Haben die jetzt Windows, Office und Co großflächig aus dem Verkehr gezogen und damit Emotet wirksam die Basis entzogen?" :-)
Die Ernüchterung kam dann aber ziemlich schnell. Die haben wirklich nur die Emotet-Server aus dem Verkehr gezogen. Die Gammel-IT bleibt und ist bereit sich dem nächsten Malware-Angriff zu ergeben.
Ergänzung ()

Da muss ich mal eine Lanze für unser schönes Vaterland brechen, den ersten und besten Corona-Impfstoff erforscht
... und nur vergessen dafür zu sorgen, das auch ausreichend geliefert werden kann. :-)
Ergänzung ()

Ich kann mir gut vorstellen wie viel die deutsche Seite vom Länderbund zum Thema geleistet hat.
Den ihre Schreibmaschinen waren nicht infizierbar. Somit waren sie schon mal kein Klotz am Bein. :-)
 

der Unzensierte

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.297
Prinzipiell eine gute Nachricht. Aber der Nachfolger ist sicher schon in der Mache. Ohne sichere OS und mit so vielen usern mit deaktiverter brain.exe ist das eine Sisyphusarbeit.
 

poly123

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.095
Ausgangspunkt könnte Traben-Trarbach gewesen sein ;) - vielleicht erfährt man ja noch was im Nachgang.
 

Psychodelik

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
273
... also diese ganzen hacker, cracker und anderweitige Schadcodehersteller, wie die Pest, die versauen alles und haben ständig kriminelle Energie ohne Ende im Kopf.

Finde ich gut, das die Polizisten bzw. entsprechende Organe diese Emote-Cracker Infrastruktur platt gemacht haben.

Diese Penner haben echt nur Geld klauen und anderweitige Schaden verursachen im Kopf. Finde diese Cracker die wirklich böse und schlimme Sachen machen, die sollten noch mehr Strafe bekommen.

Wer anderen was Böses antut, der hat nach meiner Meinung keine Daseinsberechtigung. Entweder passt du dich an die Gesetze an oder du verpisst dich, da wo der Pfeffer wächst.

Gruß PSYCHO
 

Demon_666

Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
2.547
Mehr Infos wären bestimmt interessant. Aber auch von mir ein thums up für die Behörden und natürlich auch für die anscheinend funktionierende internationale Zusammenarbeit.
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.920
Wer anderen was Böses antut, der hat nach meiner Meinung keine Daseinsberechtigung.

Wähle deine Worte weiser. So etwas liest man sonst nur am ganz äußerst rechten Rand.

Unabhängig davon, dass ich diese Menschen zu tiefst verachte, muss ich hier für sie eine Lanze brechen, da auch dieses Menschen sind.

btt:

So langsam geht bei den Behörden in Sachen Zusammenarbeit einiges voran. Sogar im "Neuland" diesem Sagen umwogendem Internet.

mfg
 

forceafn

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
265
Und Morgen kommt Emotet 2.0. Die Hintermänner wurden nicht erwischt.
 

Bright0001

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.331

neofelis

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.202
Ich hoffe mal, dass durch dieses Selbstlob nicht zu viel an zusätzlicher Motivation für die Kriminellen rumkommt.

Aber klar, eine gute Nachricht!
 

andy_m4

Captain
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
3.842
Diese Penner haben echt nur Geld klauen und anderweitige Schaden verursachen im Kopf. Finde diese Cracker die wirklich böse und schlimme Sachen machen, die sollten noch mehr Strafe bekommen.
Ohne Frage. Auf der anderen Seite haben wir aber auch Software die es solchen Leuten sehr einfach macht.
Du kannst heutzutage kein Produkt in Deutschland auf den Markt bringen ohne irgendwelche Unbedenklichkeitszertifizierungen etc. vorweisen zu können.
Nur bei Software haben wir das nicht und das ist alles noch recht unreguliert und wenn irgendwie fahrlässig unsicheres Zeug auf den Markt bringt, dann bist du letztlich als Kunde der Dumme.
Wäre schön, wenn man nicht nur Kriminelle jagen würde, sondern auch endlich die Softwarehersteller mehr in die Pflicht nehmen würde.
Ergänzung ()

Hat Deutschland wirklich mal was sinnvolles im Neuland geleistet?
In Deutschland wurde der Computer sogar mal erfunden durch einen gewissen Konrad Zuse. :-)
 

FreddyMercury

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
5.153

ichnunwieder

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
65
....... So etwas liest man sonst nur am ganz äußerst rechten Rand.

Unabhängig davon, dass ich diese Menschen zu tiefst verachte, muss ich hier für sie eine Lanze brechen, da auch dieses Menschen sind.
in erster Linie sind es mal Massenverbrecher, so wie man ja auch von Massenmörder spricht. und bei über 250.000 geschädigten müßten diese Verbrecher:

1. so lange schuften für die Gemeinschaft bis sie den Schaden wieder gutgemacht haben
2. nie wieder in die nähe eines Internetanschlusses gelassen werden.

"So etwas liest man sonst nur am ganz äußerst rechten Rand."
falsch, und auch in der Mitte der Gesellschaft.

"muss ich hier für sie eine Lanze brechen, da auch dieses Menschen sind."

vorher bitte noch für die 250.000 geschädigten eine Lanze brechen, die sind nämlich nicht nur Menschen, sondern zusätzlich auch noch unschuldige Opfer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Top