Energieoption "Höchstleistung" - was bringt das?

patos

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2
Hi, allerseits

Bei der Systemsteuerung kann man sich die Energieoptionen anzeigen lassen. Zur Verfügung stehen "Energiesparmodus", "Ausbalanciert" und "Höchstleistung".
Soweit ich das verstanden habe bedeutet dies folgendes:
Ausbalanciert: Prozessor taktet je nach Bedarf (z.B. 1 GHz)
Höchstleistung: Prozessor taktet immer maximal (z.B. 3 GHz, auch wenn 1 GHz ok wäre)

Nun meine Fragen:
Wie ist das z.B. bei games, laufen die dann schneller, flüssiger (mehr fps), wenn maximal getaktet wird? Oder ist der Unterschied zur Einstellung "Ausbalanciert", wo exakt der Bedarf ermittelt wird, minimal oder gar gar nicht vorhanden? Und falls es nichts bringt, wo liegen dann die Vorteile bei "Höchstleistung"?
Und gibt es auch Nachteile?
Der Nachteil des erhöhten Energieverbrauchs ist mir klar.. aber gibt es noch weitere , ist es schädlich für den Prozessor oder andere Komponenten? Oder ist es einfach so, dass es ziemlich sinnlos ist, da ja meistens nicht so hohe Prozessorleistungen gefragt sind bei ganz gewöhnlichen Anwendungen und daher ein permanentes maximales Getakte nur Strom frisst?

Danke für allfällige Antworten.
 

bekoboy

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
723
Nachteile gibt es keine, wenn du zockst geht der prozessor auf 100% also von daher sparst du bisschen Strom wenn du surfst und Musik hörst oder so
 

tonik1312

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
77
wie verhält sich das eigentlich wenn man den Prozessor übertaktet hat ?

dann wäre doch ausbalanciert nur gute option weil man den prozessor auch nicht permanent auf höchstleistung rennen lässt oder sehe ich das falsch ?
 
Top