Erfahrung TT, lian li, zalman

X

xtreme2009

Gast
Also ich möchte mir ein neues Gehäuse anschaffen, hat den jemand erfahrung(robust, design, Qualität, Kühlung) mit den drei folgenden :

http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Lian-Li/Lian-Li-Midi-Tower/Lian-Li-PC-B25-B-black::7482.html

http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Zalman/Zalman-Z-Machine-GT-1000-Case-black::6735.html

http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Thermaltake/Kandalf-Serie/Thermaltake-Kandalf-VA9003-BWS-Black-Metal-25cm-FAN::4464.html

ich persönlich tendiere zum TT, außerdem neige ich dazu schrauben zu überdrehen....

was sagt ihr zu den Gehäusen?

danke schön
 
Hallo,

Also vom kandalf habe ich bis jetzt bloß schlechtes gehört, außer dass es geung platz hat.
Das LianLi hat ein Kumpel von mir und das ist einwandfrei, kann ich jedem nur empfehlen.
Das TT kann ich leider nicht ein schätzen, da habe ich keine erfahrungswerte.

Hast du dir schon mal das TT Armor angeguckt, das gibt es in 2 Varianten, als Midi und als Big Tower, das ist wirklich geil.
Hat mein Bruder und da ist sogar in dem Midi Tower genug Platz für vernüftiges Kabelmanagement, ohne ein dazu fähiges netzteil dazu zu haben. Nur ist beim Midi Tower die Festplattenanzahl auf 4 in dem dafür vorgesehenen Käfig beschrängt.


mfg Björn
 
Also das Lian Li hab ich vor 1 Woche für den PC meines Kumpels gekauft, steht auch noch neben mir. Also ich wüsste nix was zu bemängeln wär.

- Festplatten sind sauber entkoppelt (der Festplattenkäfig lässt sich auch drehen)
- Laufwerke lassen sich in gut 1min installieren
- Man hat eine Art Mainboardschlitten
- Es ist voll auseinander nehmbar (Seiten gehen einfach ab) zum einbauen (sogar der Deckel)
- Es sind auf der hinterseite des Mainboards Klammern mit denen man sehr gut Kabel befässtigen kann
- Das NT lässt sich auch sehr einfach installieren da es auch einen Art Schacht hat in den es einfach nur
reingeschoben wird
- Es ist für seine größe Dank dem Alu sehr leicht, dagegen ist mein Antec P180/182 ein Klotz :D
- Und der Blickfang schlechthin, der blau beleuchetete Ring

Als einziges "negatives" wäre wohl zusagen das man mit schwitzigen Händen bzw. allgemein schnell Abdrücke auf dem Gehäuse macht. Die man aber bei Schwarz kaum sieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Kandalf ist wirklich groß, aber ungeregelt sind die Lüfter richtig laut und die Lüftergitter hinten sind so engmaschig, dass ich deswegen das Gehäuse gewechselt habe. Da muss der Lüfter richtig aufdrehen damit Luft durchkommt und man merkt, dass der Luftstrom anders ist, als zb bei meinem Stacker, eher verwirbelt würde ich sagen.
 
Zum TT: Ich besitze ja selber eins, und muss leider sagen, dass die Front, aus glänzendem Plastik, sehr billig wirkt. Der Rest ist weitgehend in Ordnung. Jedoch ist die Front nunmal das auffälligste an einem Gehäuse.
 
Zuletzt bearbeitet:
kein tt billige verarbeitung und kauf auf keinen fall einen tt jr ka wieso der empfohlen wird.,.is zwar ganz gut belüftet aber verarbeitung is mies
 
BUNDY1 schrieb:

Oder Silverstone, ich will auch nix mehr mit weniger Qualität und der Style ist einfach super.

Bin selbst Besitzer des PC-B25B und sehr zufrieden, bemängeln kann man die wenigen Schächte wenn man sie brauch, ansonsten ist das Teil sehr Robust, die Seitenteile sind Doppelwändig und somit relativ schwer was gut gegen die Vibrationen ist.

Thermaltake = Schlechtes Preis / Leistungsverhältnis, klapprig, viel Plastik und meiner Meinung nach hässlich.

Das Zalman ist einfach zu teuer, für den Preis bekommst du bereits einen Lian Li Bigtower.
 
Zurück
Oben