News Erster Wikipedia-Autor erreicht 1.000.000 Edits

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.424
#1
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.832
#5

onkelosuppo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
468
#7
Der US-Bundesstaat heißt Indiana. Indianapolis ist die Hauptstadt Indianas.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fetter Fettsack

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
#8
Wurde behoben, danke.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
221
#10
Ich bin auch erstaunt wie schnell die Leute von Sucht reden. Guckt mal eure Eltern an. Jeden Abend X Stunden fernsehen (oder euch selbst, je nach beruflicher Situation). Da spricht NIEMAND von Sucht. Der Wikipedianer ist einfach engagiert und ich freue mich das es Leute gibt die sich so intensiv um Wikipedia kümmern!
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
977
#11
Seit doch froh das es solche Leute gibt, und von Sucht würde ich auch nicht Sprechen, er hat ja anscheinend eh keinen festen Job und daher auch viel Zeit und ich denke 3 Stunden ist da nicht so viel. Manche Spielen 5 Stunden täglich PC oder XBox oder so.
 

*FantAsia*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
404
#12
Wirklich beeindruckend, schön das er jetzt mal ein positives Feedback bekommt, dürfte ja sonst eher selten sein.
 
M

McNoise

Gast
#13
"Vielleicht ist seine Errungenschaft ein Ansporn für andere Wikipedia-Autoren," ... vielleicht ist es den wikipedia-autoren aber auch scheissegal, weil nicht die menge zählt sondern die qualität der gemachten änderungen ... und davon ist ja nun hier nicht die rede! ;)
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.494
#14
Wow, Respekt dafür! Ich nutze Wikipedia auch oft und hab auch schon mal gependet.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.378
#16
Das ist ja echt abstoßend: Von den ersten fünf Kommentaren sind drei von Neid und Missgunst durchsetzt.
Es würde mich brennend interessieren, in wie vielen Referaten und Klassenarbeiten gerade diese Leute hauptsächlich auf Wikipedia zurückgegriffen haben (jaja natürlich nie!).
Diese "Freaks" sind genauso wie ehrenamtliche Mitarbeiter in allen anderen Positionen der Grund, warum unsere Gesellschaft überhaupt noch funktioniert! Wenn jeder so denken würde wie ihr, gäbe es keine Kreativität und Hilfe in Communities mehr.

Um auch mal was zum Thema zu sagen:
Herzlichen Glückwunsch und großen Respekt für diese Hingabe an ein solch wichtiges Projekt! Ich spende selber jährlich und kann nur jeden dazu aufrufen, Wikipedia in Relation zu seiner eigenen Nutzung zu unterstützen.
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.347
#17
Da muss ich mit ca. 15000 Posts hier in 11 Jahren ja noch ne Schippe drauflegen.

Mal im Ernst: Ehrenamtliche Arbeit hin oder her, das klingt mir doch eher nach ner Störung oder ganz viel Arbeitslosigkeit.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
136
#18
Finde es immer wieder interessant wie Meldungen heutzutage ohne hinterfragt zu werden einfach mal kommentiert werden.
Bei 3 Stunden täglich in 7 Jahren wären das 130 Editierungen STÜNDLICH!!
Denkt mal drüber nach...
 

öcdc

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
632
#19
also wohl eher 6-8 stunden täglich. da kann man dann schon von sucht reden :)
 

Sublogics

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.811
#20
Zitat von Nachrichten-Artikel:
Vielleicht ist seine Errungenschaft ein Ansporn für andere Wikipedia-Autoren, deren Zahl in letzter Zeit langsam aber beständig abnimmt.
Die Wiki-Obrigkeit sollte sich vielleicht mal überlegen die Artikel-Bearbeitungs- und Erstellungsoberfläche sowie -Vorgaben etwas einsteigerfreundlicher zu machen.
Allein schon was die Vorgaben für das Einstellen eines Kommentares auf den zugehörigen Diskussionsseiten angeht schreckt das doch schon viele ab.
 
Top