Eure Meinung und Vorschläge zur Satellitenschüsseln und LNBs

Bernd_11

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
63
Hallo,

ich suche zur Zeit nach einer Satellitenschüssel und einem LNB um vorallendingen deutschsprachige digitale Sender zu empfangen (Astra).
Das Haus gehört meinen Eltern und die Schüssel soll auf einem Balkon montiert bzw. aufgestellt werden. Betrieben sollen ersteinmal 2 Fernseher, wobei einer meiner Oma gehört und sie nur höchstens 1-2 Stunden Fern schaut. Ich habe an eine 60er Schüssel gedacht und einen quattro LNB. Für beides würde ich gerne nicht mehr als 100 Euro ausgeben. Ich stelle keine hohen Ansprüche:) Folgendes habe ich mir herausgesucht:

Sat-Spiegel:

http://www.redcoon.de/B107610-Kathrein-CAS-60-Anthrazit-Graphit_Parabolantennen-Alu?refId=94511216

LNB:

http://www.amazon.de/Opticum-Orton-Quad-Satelliten-Receiver-ready/dp/B002E3Q4JC/ref=sr_1_1?s=ce-accessories&ie=UTF8&qid=1377372186&sr=1-1

Wie sieht das aus, was haltet ihr davon, lässt sich die Schüssel auch aufstellen, an der Wand montieren? Falls es bessere günstige Schüssel oder LNBs gibt her damit;)

Grüße
Bernd
 

sylvio2000

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
830
Also bei Kathrein kannst du nichts falsch machen. Da hast du dir schon den Mercedes unter den Schüsseln rausgesucht.

Beim LNB unbedingt darauf achten, dass es sich um ein QUAD-Lnb handelt (KEIN Quattro). Beim Quad werden die Receiver direkt an das LNB angeschlossen (was du ja brauchst). Beim Quattro muss noch noch ein Multischalter dazwischen (zB. wenn man mehr als 4 Receiver betreiben möchte).
Zu Marke Opticum kann ich nichts sagen, oft wird jedoch die Firma ALPS empfohlen. Ich persönlich habe die auch schon bei Bekannten angebracht und in den letzten Jahren nie von Ausfällen gehört :)
http://www.redcoon.de/B380646-ALPS-Quad-LNB-Multifeedtauglich_Quad-LNB-Quattro-LNB
 

Bernd_11

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
63
Ok, dann werde ich mich mal nch einer etwas günstigeren Schüssel umschauen! Bei den QUAD :) LNBs, da habe ich mich einfach mal nach den Rezensionen bei Amazon orientiert!

Grüße
Bernd
 

sylvio2000

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
830
Bei der Schüsselgröße von ca. 65cm ist die Kathrein komischerweise recht günstig :)

Ich persönlich habe eine 85er Gibertini OP SE (mit dem massiven Feedarm), bei dieser Größe kann man gegenüber Kathrein einiges sparen, aber die gibts scheinbar nicht mit 65cm.
 

Otto2012

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.860
Bei ein eigenes Haus würde ich eine 80er Antenne nehmen, wegen der Schlechtwetter Reserve.

Kathrein ist sehr gut, nur sie hat eine spezielle LNB Aufnahme, da brauch man bei den LNBs von anderen Hersteller einen Adapter.

Und wie werden die Eltern versorgt?

Bei einen Anschluss, kannst du aber auch nur ein Programm Sehen, aber nur Eingeschränkt ein zweites Aufnehmen.
 

aurum

Imperator Caesar
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
5.436
Wir haben auf unseren Häusern nur 80er und 100er Schüsseln. Bei den 60ern kommt es bei schlechtem Wetter durchaus mal zu Aussetzern. Bei der Montage der Schüssel unbedingt darauf achten, dass sie einigermaßen unzugänglich ist. Ein Ball reicht und man darf sie neu ausrichten.
 

Real-Duke

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
607
Wenn Du das Opticum LNB an der Kathrein Schüssel betreiben möchest benötigst Du noch einen Adapter für "nicht Kathrein LNB's"
 

Bernd_11

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
63
Fernseher ist im Zimmer meiner Oma, da sie schlecht zu Fuß ist, ansonsten ist ein FErnseher im Wohnzimmer. Ein Fernseher muss im Schlafzimmer nun echt nicht sein;)

Was kostet so ein Adapter?
Was meinst du mit einem Anschluss? Wenn ich einen quad LNB habe, dann kann ich doch zwei fernseher parallel laufen lassen mit unterschiedlich Programmen oder?
Ergänzung ()

Wenn ichs könnte würde ich aufs Dach klettern und eine 5 Meter große montieren;) Aber da ich kein Gurtzeug habe und die Dachpfannen etwas älter sind lasse ich es. Und ein Handwerker ist da sicherlich auch 1-2 Stunden zugange mit Anfahrt eventuell noch, was auch 50-100 Euro mehr kosten würde. Daher wäre es sicherlich einfacher eine aufm Balkon zu montieren, aber ne 80er oder gar ne 100 ist mir einbissel zu groß :)
Ergänzung ()

Wie sieht es mit dieser Schüssel aus:

http://www.amazon.de/Hama-SAT-Spiegel-60-cm-Hellgrau/dp/B0015L8XM0

passt der Opticum drauf?
 
Zuletzt bearbeitet:

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.350
wieso auf den Balkon stellen?
mach die doch an die Hauswand ran.


Dach würd ich lassen, da müsste man sie erden was mit zusätzlichen kosten verbunden ist.
 

XN04113

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.701
da es nicht dabei steht, die HAMA scheint nicht aus ALU zu sein, für mich ein NoGo
zudem sind die Schlechtwetterreserven einer 60'er eher knapp. ich verbaue gerne die Fuba DAA 780
ausreichend groß, gute Verarbeitung und anständiger Preis
 

Otto2012

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.860
Man montiert eine Satellitenantenne nicht aufen Dach, alleine schon wegen des Blitzschutz.
https://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
Wenn sie an der Wand kommt, kann man auch mal bei Störungen, z.B. Schneefall, Frost, sie Reinigen. Dann sucht man sich noch eine zur Wand passende Farbe aus.

Bei Miete würde mir es auch Egal sein, wie lange die Antenne Funktioniert, aber bei Eigentum soll sie schon gut sein und einige Jahre halten.

Von Kathrein zu Hama hast du einen sehr großen Sprung getan, von Alu zu Stahl, der Preis hat sich halbiert.

Eigentlich gab es schon gute Vorschläge:
Gibertini OP 85 SE in verschiedenen Farben, Alps Universal Quad LNB.
Wenn die Antenne wirklich nicht größer sein darf, die Kathrein CAS 60 mit einen Alu Adapter oder die Hirschmann Hit FESAT 65.

Auch auf gutes Koaxialkabel achten, z.B. 4-fach geschirmt 120db.
 
Top