Excel WENN-funktion mit <> und %

Ch0p

Ensign
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
137
Hallo,

ich habe eine Excel Tabelle mit Mobilfunkverträgen, in dieser Tabelle ist z.B. das Datenvolumen eines Vertrages eingetragen, und wie viel davon genutzt wurde. Nun würde ich es gerne so haben wollen, dass wenn B1 >0% von A1 ist, dann färbt sich die Zelle grün, wenn B1 >60% von A1 ist, dann färbt sich die Zelle gelb, und wenn B1 >80% von A1 ist, dann färbt sich die Zelle rot.

In diesem Falle ist dann A1 das Datenvolumen was vorhanden ist, und B1 das davon verbrauchte Datenvolumen. Also wenn Das Datenvolumen nur 0% - 60% genutzt wurde, grün. 60% - 80% gelb, und wenn >80% rot.

Ich hoffe, dass ich es recht gut erklärt habe, und das mir jemand bei diesem Problem helfen kann.

Liebe Grüße,
Ch0p
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Don Kamillentee

Gast
Benutze die Funktion "Bedingte Formatierungen". Dort kannst Du benutzedefinierte einstellen etc.
 

Ch0p

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
137
Hi Don,

das habe ich bereits mehrmals versucht, und ich habe auch schon dazu viel gegooglet, jedoch hat nichts davon mein Problem lösen können :/
 

anra8000

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
600
Soweit ich weiß hat man über eine Formel keinen Zugriff auf die Zell-Formatierung.
Es sei denn man geht den Weg über VBA / Makros, doch das sprengt wohl den Rahmen.

Auch für mich klingt das nach einem Fall für Bedingte Formatierung.
Ich musste mich in den letzten Monaten viel mit Excel beschäftigen, las viel Literatur.
Doch das für mich effizienteste waren Tutorials auf YouTube. Hier ein Beispiel für bedingte Formatierung: https://www.youtube.com/watch?v=VdxmA3tivac
 

Ch0p

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
137
Hey anra,

danke für deine Antwort, jedoch kenne ich diese Video schon. Wie schon gesagt habe ich schon sehr viel mit der Bedingten Formatierung rumgespielt und versucht, es selber zu lösen, aber ich bekomme es nicht hin.
 

anra8000

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
600
OK, evtl. geht es dann um Feinheiten im Umgang mit %.
Zellen lassen sich als "Prozent" formatieren.
Wie stehen die Prozentzahlen da? Evtl. wird "60 %" sogar von Excel als Text interpretiert.
In Formeln muss zudem die 0,xx Schreibweise eingesetzt werden.
Bzw. 0.xx je nach Einstellung von Excel oder Ländereinstellungen.
 

DocWindows

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.064
Das geht doch ganz problemlos über den Punkt "Bedingte Formatierung -> Neue Regel -> Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden".

Da kann man dann sinngemäß sagen: Wenn A2 / 1,20 < B2 dann setze Farbe X. Wenn A2 / 1,20 > B2 dann setze Farbe Y
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
12.484
Mehrere Regeln für verschiedene Farbgebungen einer Zelle lassen sich sehr wohl über bedingte Formatierungen lösen:

wR0ydag.png


Es liegt wahrscheinlich daran, wie du deine Bedingungen aus dem ersten Beitrag versuchst Excel mitzuteilen. Mach dir außerdem noch eine Hilfszelle, in der du den Prozentwert extra berechnen läßt, weil du diese Zahl dann einfacher an anderen Stellen des Arbeitsblatts verwenden kannst. Also ein C1, in dem nsteht, wieviel Prozent von A1 der Wert in B1 ausmacht.
Dann zur Formulierung der Bedingungen. „Datenvolumen nur 0% - 60% genutzt wurde, grün. 60% - 80% gelb, und wenn >80% rot.“ heißt, die erste Regel der bedingten Formatierung muß prüfen, ob die Zelle C1 < 60 ist und wenn ja, dann C1 grün färben. Die zweite Regel der bedingten Formatierung muß prüfen, ob die Zelle C1 < 80 ist und wenn ja, dann C1 gelb färben. Die dritte Regel der bedingten Formatierung muß prüfen, ob die Zelle C1 > 80 und <= 100 ist und wenn ja, dann C1 rot färben.
 

Ch0p

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
137
Ich habe dort keine % stehen, ausschließlich das inklusive Datenvolumen und wie viel davon verbraucht wurde das sieht dann ca. so aus:

A | B
Datenvolumen inkl. | Datenvolumen genutzt
1 500 MB | 250 MB
2 500 MB | 400 MB
3 300 MB | 0 MB
4 1000 MB | 1000 MB


Als Beispiel: A1 und B1, die Flat beinhaltet 500 MB, davon wurde nur die hälfte verbraucht. Das heißt 50%, und ich möchte das wenn in B2 weniger als 60% verbraucht wurde, sich die Zelle grün färbt. Heißt also in diesem Falle müsste sich B1 grün färben da ja nur 50% verbraucht wurden. Bei A4 und B4 wurde das komplette Datenvolumen genutzt, also 100%. In dem falle soll es sich rot färben. In A2 und B2 wurde von 500 MB nur 400 MB genutzt, das sollten zwischen 60% und 80% sein, also alles was <60% von Spalte A ist grün, zwischen 60% und 80% rot, und alles >80% rot. Ich hoffe du verstehst jetzt was ich damit meine :D

Edit: mein Beispiel mit der Tabelle wird nicht so übernommen wie ich es wollte :D ich werde es mal in Excel machen und Anhängen.
 

FoP_Andras

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
35
Das geht doch ganz problemlos über den Punkt "Bedingte Formatierung -> Neue Regel -> Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden".

Da kann man dann sinngemäß sagen: Wenn A2 / 1,20 < B2 dann setze Farbe X. Wenn A2 / 1,20 > B2 dann setze Farbe Y

Da hat DocWindows recht, geht auch ohne extra Spalte. Nur das "Wenn" hatte mich etwas irritiert, hatte gleich an eine WENN-Funktion gedacht, was aber in diesem Fall nicht so richtig geht. :p

So funktioniert es, achte auf die Reihenfolge Bedingungen, weil diese von oben nach unten abgearbeitet werden:

Unbenannt.PNG
 

anra8000

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
600
Wenn die Einträge in der Tabelle so sind wie oben genannt, dann wird "500 MB" mit hoher Wahrscheinlichkeit als Text interpretiert.
Hier sind Zwischenschritte notwendig, ansonsten geht es in die Richtung 'was sind 60% vom Wort "Schaufensterpuppe"'
 

FoP_Andras

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
35
Wenn er die Zellen entsprechend formatiert (Bild2), geht es auch so...

Hab die bedingte Formatierung nochmal angepasst, da sonst die Werte 60% und 80% nicht formatiert werden:

Unbenannt.PNGUnbenannt2.PNG
 

Ch0p

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
137
Danke für deine Hilfe, aber irgendwie funktioniert das bei mir nicht, also ich habe es so gemacht wie auf dem Bild, aber es färbt sich nichts.
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    112,1 KB · Aufrufe: 268

DocWindows

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.064
Deine Zellen sind als Text formatiert und mit Text kann man nicht rechnen.

Schreibe nur 250 in die Zelle. Dann ändere das Format auf Benutzerdefiniert und setze

0 "MB"

als Format ein. Mit Anführungszeichen. Eben so wie in dem Screenshot von FoP_Andras. Damit müsste sich rechnen lassen.

Außerdem dürfte die "Wird angewendet auf" Referenz auch falsch sein, weil 3 Zeilen der Spalte B eingefärbt werden und nicht nur die eine die du angeklickt hast.

EDIT: Man kann es auch so schreiben. Dann sieht es weniger merkwürdig aus:
$D$2 < 50%*$C$2 (Wenn D2 kleiner als 50% von C2 ist)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ch0p

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
137
Jetzt Funktioniert es, danke! Vielen Dank an alle die mir geholfen haben. Schönen Tag noch euch allen :)
 
Top