Fehler bei DNS Auflösung

tungdil19

Newbie
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2
Hallo,

mein Problem ist folgendes, ich bin dauerhaft über W-Lan mit meinem Netzwerk verbunden und es wird auch ein normaler Netzwerkstatus angezeigt, also wie üblich. Starte ich jetzt Chrome oder Firefox wird mir manchmal bei Google nichts angezeigt und der Browser verweist auf ein DNS Problem. Ähnlich sieht es da mit Steam aus, ich kann ganz normal downloaden, aber nicht in den Steam Shop und Steam sagt ich hätte keine Internetverbindung.
Mit meinem Handy hab ich übrigens das gleiche Problem...
Folgendes wurde bereits versucht:
-DNS-Cache gelöscht
-Router zurückgesetzt
-Router neugestartet

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : Elric-PC
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : Speedport_W723_V_Typ_A_1_01_009

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Speedport_W723_V_Typ_A_1_01_009
Beschreibung. . . . . . . . . . . : TP-LINK 450Mbps Wireless N Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : E8-DE-27-08-7E-25
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::8052:f86a:20f3:fb3e%13(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.2.101(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 29. Oktober 2014 16:08:13
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 19. November 2014 17:01:50
Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::1%13
192.168.2.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 384359975
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1B-3D-1A-6C-70-1A-04-96-DA-D9

DNS-Server . . . . . . . . . . . : fe80::1%13
192.168.2.1
192.168.2.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:90d7:10a6:2b8:a847:13ec(Bevor
zugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::10a6:2b8:a847:13ec%14(Bevorzugt)
Standardgateway . . . . . . . . . : ::
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.Speedport_W723_V_Typ_A_1_01_009:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Speedport_W723_V_Typ_A_1_01_009
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Bitte um Hilfe ich hab auf mehreren Seiten bereits gesucht, aber mein Problem wurde immernoch nicht gelöst!

MFG Tungdil
 

das Neutrum

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
455
Im Router die DNS-Server-Einträge geprüft? Alternativ mal auf die Google-DNS-Server umstellen.
 

Berlingr

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
205
Und beachten freier Raum für statische Adressen ist 192.168.2.2 -192.168.2.99 ;)
Sonst haste ne doppelte Ip :D
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.486
Ah, ich bin also nicht der Einzige, ich hab hier seit ein paar Tagen dasselbe Problem...
Das ist scheinbar irgend ein Fehler im Netz der Telekom oder aber in der neuen Software-Version des W723V-A (Verison 1.0.0.9 oder sowas, kommt seit September per Autoupdate).

Ich habe heute (Feiertag -> Bastelzeit) aber tatsächlich eine Lösung abseits des Google DNS gefunden:
Der Fehler steckt in der IPv6-Auflösung. Sobald man im Windows IPv6 abschaltet läuft alles wieder wunderbar. Alternativ hilft es auch, in den Windows-Einstellungen für IPv6 den DNS fest einzutragen, primär den Speedport (fe80::1) und sekundär n anderen IPv6-DNS (z.B. Google: 2001:4860:4860::8888 & 2001:4860:4860::8844)
 

mensch183

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.488
Ich finde ja
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : Speedport_W723_V_Typ_A_1_01_009
und
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Speedport_W723_V_Typ_A_1_01_009

ziemlich doof. Wer denkt sich sowas aus? Der DHCP-Server des Speedports? Wenn dann jemand (wie hier im Thread empfohlen) als DNS-Server statt des Speedports den von Google manuell konfiguriert, bekommt _vermutlich_ Googles Nameserver Anfagen nach z.B. "ichhabemichimbrowservertippt.Speedport_W723_V_Typ_A_1_01_009." ab.

Solche "Spaß"domains als Suffix sollte man nur verwenden, wenn man eigene Nameserver als Resolver nutzt, die diese Domains sonderbehandeln, statt öffentliche Nameserver mit sowas zu nerven. Mal ganz abgesehen davon, dass "_" in Domainnamen nichts zu suchen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top