Fenster von Modzilla Firefox verschwindet beim Öffnen

S

Scriptkid

Gast
Hallo Freunde,

seit gestern verschwindet das Fenster von Modzilla-Firefox beim Öffnen nicht mehr zugreifbar in die linke Richtung des Bildschirms. Zwar ist das Icon noch in der Fußleiste zu sehen, ich kann auch dort Programm schließen eingeben. Jedesmal wenn ich das Programm jedoch öffnen will, schiebt es sich während des Öffnungsvorgangs nach links außerhalb des Bildschirmbereichs, als ob dort eine "virtuelle Vergrößerung" des Bildschirms wäre.

Das Display ist über DVI-Kabel mit der Grafikkarte verbunden, der AV-Receiver Pioneer AVX-527 ist mit HDMI-Kabel verbunden. "Hauptbildschirm" ist der ASUS.
Was kann ich tun?
 
Hast du zufällig Multimonitor-Betrieb?

Übrigens heißt es Mozilla ohne "d"
 
Steck das HDMI Kabel zum AVR aus, dann passiert das nicht. Auch wenn der AVR nicht an ist, dürfte das Display erweitert sein, vorallem wenn das Teil HDMI Passthrough kann.
 
Freak-X schrieb:
Hast du zufällig Multimonitor-Betrieb?

Übrigens heißt es Mozilla ohne "d"

Ja, Windows erkennt nun den AVR als "Bildschirm" und steuert ihn so an. Deshalb habe ich den ASUS als "Hauptbildschrim" gewählt.

Ich habe Modzilla etwas gemoddet, deshalb...
 
Auch wenn der Asus der Hauptbildschirm ist, kann es ja sein das Mozilla irgendwie auf dem anderen, erweiterten Desktop gelandet ist. Müsste doch möglich sein, den AVR als duplizierten Monitor anzugeben, oder? Dann dürfte das nicht mehr passieren ...
 
Zurück
Oben