Feste Ip in DHCP Netz

jojoac

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
170
Ich habe ein kleines Verständnis Problem. Ich Betreibe einen Airport Extreme Router
der mit PPPOE an einem Speedport (als Modem) hängt. Es läuft auch alles super. Ich betreibe mein Netz als DHCP. Bis vor kurzem hatte ich noch das Netz mit festen Ip´s betrieben das heißt alle Rechner und auch Handys haben in den Einstellungen noch die festen Ip´s und vor allem das Standardgateway hinterlegt und kein DHCP aktiviert. Aber nach umstellen auf DHCP kommen alle Geräte noch ins Netz...wie kann das sein...ich habe zwar den iP Bereich nicht geändert, aber das Standardgateway hat doch jetzt eine andere Ip.
Gruß
Jojoac
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
610
Wieso, ist doch völlig normal...die IP-Adresse deines DHCP-Servers hast du ja wahrscheinlich nicht geändert.
 

MaTT90

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
38
Wenn du unter cmd "ipconfig" oder "ipconfig /all" eingibst siehst du ja welche Adressen es hat und ob das passen kann.. schau doch einfach ma dort nach..


Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::4d4d:bff1:ea5b:96b3%10(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.2.101(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.254
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.2.254
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.2.254
 

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.431
Wenn du eine andere Netzadresse vorher verwendet hast, ändert sich natürlich die IP gegenüber dem DHCP Server.

Der DHCP Server (und bei dir auch Standardgateway) vergibt aber in der Regel natürlich ip's vom Netz, in dem er selbst ist. Von daher können alle PCs ins Inet.
 

jojoac

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
170
Also ich sitze an einem iMAC und der Airport Extreme hat jetzt die IP 192.168.1.8
und vorher war es 192.168.1.1

Sorry, der iMAC hat die IP 1.8 und der Router definitiv die 1.1
Aber woher hat der AE den die 1.1 ich habe sie nicht eingetragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

jojoac

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
170
Weil der Drecks Speedport eine beknackte WLAN reicherte hat und auch nicht mit dem Airport express funktioniert den ich hier noch rumliegen habe(wenn dann nur mit WEP Verschlüsselung).
 

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.431
Ehm ok. Dann ist wohl der Speedport der DHCP Server? Denn die IP von Access Points, Routern ect. ändert sich nicht von alleine. Außer sie sind auf dynamisch gestellt.
 

yodatierchen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
49
Und warum dann noch den Speedport als Modem dazwischen,
wenn's der Airport auch so könnte? ^^
 

jojoac

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
170
Nein der Speedport ist als Modem geschaltet, hat ja da so eine Einstellung.
Ergänzung ()

Der AE hat kein Modem:)
 

jojoac

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
170
Ja, aber um ins iNetz zu kommen brauchst du doch ein DSL Modem.
 

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.431
yodatierchen

Ein Router ist ein Computer mit mehreren Netzwerkschnittstellen, der verschiedene Netze miteinander verbindet. Das hat erst mal NICHTS mit dem Internet zu tun.

Der airport ist ein Wlan Access Point mit DHCP Server, vllt auch NAT Firewall und Statischen Routing. Ein DSL Modem hat er aber nicht.
 

yodatierchen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
49
Ah.. okäse.. kann also kein DSL.. muss ich mir merken ^^
Ergänzung ()

@shadow_one:

Danke für die Erklärung eines Schicht 3-Netzwerkelements,
mir war nur nicht klar das'm Airport kein DSL-Modem inne hat! ^^
 

jojoac

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
170
@shadow_one: sehr schön erklärt:)

aber warum der AE jetzt die 1.1 hat bleibt ein Rätsel zumal es im AE keine Möglichkeit gibt im DHCP Betrieb eine IP für den Router zu vergeben.
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Isses evtl die Werkseinstellung? *G*
DHCP-fähige Router (egal ob nu mit oder ohne Modem) haben meiner Erfahrung nach werksseitig immer eine feste IP, üblicherweise ne 192.168.2.1 oder 192.168.1.1.
 

jojoac

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
170
wie bescheuert:Freak auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen...omg:D
 

jojoac

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
170
Du schlaumeier...im Handbuch steht davon nix. Leute wie du, die sich über Sachen aufregen und dann solche Kommentare dazu schreiben anstatt einfach die Finger von der Tastatur zu lassen gehen mir echt auf den S..k!! Wenn es dich nervt lese es nicht!!!
 
Top