Festplatte im Online-Shop oder beim Händler um die Ecke kaufen?

kommat

Lt. Junior Grade
Registriert
Sep. 2007
Beiträge
299
Hallo,

leider habe ich zu dem Thema über die Suche nichts gefunden.

Wie empfindlich sind die heutigen Festplatten gegen die Erschütterungen und Stöße beim Versand?

Mache ich mir da unnötige Sorgen?

Ich weiß halt aus eigener Erfahrung wie die Post oder noch gar DPD oder GLS mit Pakten umgehen, da habe ich kein gutes Gefühl wenn die mit meiner Festplatte auch so umgehen.

Klar müssen die Platten auch irgendwie in Geschäft kommen, aber mit so großen Paketen gehen die doch bisschen anders um.

Gruß
Kommat
 
wieso geht die Post mit großen Paketen anders um? Das wär mir neu ;-)
Ich hab alle meine Platten in Online Shops gekauft. Wenn sie defekt ist, warum auch immer, dann gibst du sie halt zurück.
Ich persönlich hatte noch kein Probleme, waren immer gut verpackt, sprich, gepolstert.
Letzte Woche kamen erst 2 Seagate Platten per Post bei mir an. Die laufen beide einwandfrei.
Wenn du die Platten beim Händler deines Vertrauens um die Ecke natürlich preislich genauso gut bekommst, dann nimm sie da.
 
Ein seriöser Onlineshop verpackt Festplatten so, dass sie auch bei einem versehentlichen Sturz des Kartons nicht kaputtgehen. Sollte von daher keinen Unterschied machen.

Gruß
Tobi
 
Ja. Die meisten verpacken alles sogar so gut, dass du das Paket aus dem 10. Stock fallen lassen könntest und die Platte immernoch ganz ist.

Da sollte es wirklich keine Probleme geben.
 
10. Stock das will ich sehn! wer opfert eine? :)
so wie die Versandhäuser das verpacken glaub ich aber auch das das ausreichend ist.
und wenn doch eine Platte hin gehen sollte dann war das schon von Werk so aus.
zurückschicken und neue liefern lassen. sonst einfach beim händler kaufen wenn
der preis stimmt. gruß, chiro*
 
chiro* schrieb:
10. Stock das will ich sehn! wer opfert eine? :)
so wie die Versandhäuser das verpacken glaub ich aber auch das das ausreichend ist.
und wenn doch eine Platte hin gehen sollte dann war das schon von Werk so aus.
zurückschicken und neue liefern lassen. sonst einfach beim händler kaufen wenn
der preis stimmt. gruß, chiro*

Also wenn du Zugang zu nem Gebäude mit 10 Stockwerken hast, dann hätt ich da noch ne ältere 160GB Platte liegen :evillol:
Ich befürchte aber wir könnten ins Gefängnis wandern, wenn wir jemanden treffen.
(Wäre aber wahrscheinlich dann der Hit bei den ganzen Raubkopierern im Knast :lol: )
 
Hehe seh schon die Schlagzeile "Person durch illegale downloads verletzt"

Aber spass bei Seite, is eigentlich immer gut verpackt und meistens hast du auch nen besseren preis und wenn was Kaput is muss mans halt zurückschicken meistens kommen sogar die Versandhäuser bei Reklamationen für das Porto auf.
 
Naja, wahrscheinlich mache ich mir wirklich umsonst Sorgen.

Jetzt muss ich mich nur noch zwischen der WD6400AAKS und der HD642JJ entscheiden......

@javajo: Ein großes Paket kann man nicht so gut schmeißen ;)
 
hab mir schon mehrere male festplatten bestellt und die kamen immer heil an. sehr gut geschützt und verpackt! da dürfte nichts schiefgehen.

wenn du die möglichkeit hast bestell sie online und wenn der shop in der nähe ist, hole sie direkt ab. das kommt billiger, als wenn du einfach hinlatscht ohne vorherige online-bestellung und sie kauft.
 
Also bis heute sind alle meine bestellten Festplatten heile angekommen.

Und nimm die WD6400AAKS, die ist einen Tick schneller.
 
Zurück
Oben