Festplatten gehen nicht in den Idle Spindown

Alpaone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
294
Moin,

Da meine Festplatten doch (relativ) laut und warm werden und ich die Dinger auch nicht immer brauche, ist im Prinzip der Windows Idle Spindown das was sich da am besten anbietet.
Problem ist nur, dass dieser bei mir einfach nicht funktionieren will. Ich hab bereits in den Windows Power Options eingestellt, dass meine Festplatten nach 1 Minute im Idle ausgehen sollen ums zu testen. Nichts passiert. Im Taskmanager zeigt mit Windows an, dass absolut nichts irgendwas mit den Festplatten macht. Hab schon im Internet gehoert, dass vielleicht Dinge wie die Windows Suche (der Dienst) oder bei einer Intel SSD (C laufwerk) die installation von Intels Software geholfen hat.

Mein Setup ist unter C eine 250GB OCZ Vertex 4. Dann ein Microsoft Storage Space aus 2x der gleichen WD Blue 500GB Festplatte wo meine Stream Spiele drauf sind und eine weitere 500GB Seagate Festplatte und eine 640GB WD Green. Auf den letzten beiden ist absolut NICHTS drauf.

Hat jemand eine Idee, wie ich den Spindown zum funktionieren bringen kann?

MfG
Alpa
 
M

miac

Gast
Ich tippe auch auf ein Tool, was eventuell auf die Festplatten zugreift (z.B. einen Zeitstempel setzt).

Versuche zum Test doch mal eine LiveCD. Eventuell sogar einfach die Windows Install CD und schaue, ob dei Platten dann runterfahren.
 
Top