Festplattenhersteller eueres Vertrauens?

Welcher Festplattenhersteller ist euer Favorit?

  • Hitachi (positiv)

    Stimmen: 19 16,2%
  • Hitachi (negativ)

    Stimmen: 28 23,9%
  • Samsung (positiv)

    Stimmen: 58 49,6%
  • Samsung (negativ)

    Stimmen: 23 19,7%
  • Seagate (positiv)

    Stimmen: 40 34,2%
  • Seagate (negativ)

    Stimmen: 26 22,2%
  • Western Digital (positiv)

    Stimmen: 89 76,1%
  • Western Digital (negativ)

    Stimmen: 5 4,3%

  • Umfrageteilnehmer
    117

Matthias80

Captain
Registriert
Sep. 2004
Beiträge
3.263
Hallo zusammen,

ich wollte schon lange mal eine Umfrage machen um zu sehen welcher Hersteller das größte Vertrauen genießt. Dabei sollten nur faire Meinungen/Erfahrungen einfließen! Wenn vielleicht der Postmann euer Paket durch seine Bude pfeffert und eure neue Platte kaputt ankommt. Dann kann der Hersteller nix für. Auch wenn man nach einem Defekt gemerkt hat, huch die Kühlung war zu schlecht...

mfg
Matthias80
 
Samsung - hatte nie probs :) - - und sie sind schön leise :D
 
WD und Samsung bis Dato meine Favoriten, obwohl ich auch früher Seagate & Hitachi hatte und es auch nie Probleme gab
 
Hab immer schon WD und bis jetzt is keine einzige der 8 Platten (älteste 6 Jahre alt) draufgegangen.
 
Keiner mehr!

Mittlerweile von jeder Firma mindestens eine Platte abgefackelt! :D

mfg
Kai
 
wd & seagate
 
Vor die Hunde gegangen ist mir schon mal eine Platte von jedem Hersteller ;)

Allerdings ist für meine Verhältnisse die Lebenszeit bei Seagateplatten gefühlt halb so lang wie bei WD& Samsung
 
Ich hab sie alle 4 positiv gewertet. Denn die Qualitätsunterschiede sind oft leider von Modell zu Modell auszumachen.
 
Würde sagen:

WD > überschätzt
Samsung > unterschätzt

Jedoch bieten Beide gute HDDs an!
 
Negativ: Ganz klar Seagate! Habe damit (auch prozentual) die meisten Dfekte gehabt. Ausserdem kann man Seagate "factory repaired" HDDs meist gleicht wieder einschicken, da die meiner Erfahrung nach gleich oder nach kurzer Zeit defekt sind.

Positiv: WD, Hitachi und Samsung. Da halten sich die defekten Platten die Wage.

Ich kenne auf jeden Fall keinen Hersteller, von dem mir noch keine defekte Platte untergekommen ist.
 
Benbarka:
Allerdings ist für meine Verhältnisse die Lebenszeit bei Seagateplatten gefühlt halb so lang wie bei WD& Samsung

Dem kann ich nur zustimmen ! Bin mit den 500GB Samsung Spinpoint F3 sehr zufrieden !
Mein Kollege ist mit den Seagate Barracudas auch immer gut gefahren und würde die sich heute noch kaufen !
 
WD & Seagate

Hitachi und Samsung vertraue ich nicht, hatte bis heute noch keine Probleme mit denen
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hoffe die Umfrage soll nicht klären welcher Hersteller der beste ist, denn die Aussagen von ein paar Usern die in ihrem Leben vielleicht eine Hand voll Platten hatten ist nicht wirklich repräsentativ...

Viel besser ist hier schon die google Studie über die Platten in ihren Servern, oder die Statistiken von Datenrettungsunternehmen welche Plattenserie denn üblicherweise mit welchen Defekten eingeschickt wird.

Seit dem zweiten großen Datencrash den ich hatte zwinge ich mich dazu immer ein gescheites Backup von allem zu machen, seitdem ist mir der Plattenhersteller ziemlich egal. Wenn eine Platte mal kaputt geht wird halt eine neue bestellt.
 
Bin seid dem Hitachi von IBM die sparte übernommen hatte mit Hitachis unterwegs (ohne die 40er Deskstars) und was soll ich sagen bis heute leben alle Hitachis. Dies sind ingesamt 6-7 IDE Hitachi's, 3 Sata Hitachi's und fast alle laufen 24/7 nur mit Alltags Last.
 
Zurück
Oben