FireFox Caching-Ausfälle - oder CSS-Parsingfehler?

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.846
Hallo!

Auf zwei Rechnern unter W10 die auf einem geklonten (und schon viele Jahre alten) Profil beruhen (sich aber ab 8.0 unabhängig weiterentwickelten) habe ich ein seltsames Phänomen. Unter XP (erraten, wo das Profil herkommt) tritt es auf einer weiteren Maschine nicht auf.

Ich rufe eine neue Seite innerhalb eine Website auf und FF interpretiert eine CSS nicht richtig. (Das lässt sich aus dem Seitenquelltext schließen). Die jeweils neue Seite ist eine redaktionelle Seite ähnlichen Aufbaus. Der Fehler ist aber immer wieder der selbe (ein Ausufern der Schriftgröße). Erzwinge ich mit Strg+F5 einen Reload stimmt das Layout. Andere Ausfälle sind mir nicht aufgefallen.

Cache wurde schon öfter mal geleert, auch die CSS wurde bereits geladen. Der betreffende Teil der Seite taucht auch auf anderen Seiten genau so auf, demnach ist es auch die selbe Quelle.

Was kann FF daran hindern bestimmte CSS-Befehle nicht beim einfachen Laden umzusetzen, dann aber beim Reload?

CN8


PS: Sorry für die Überschrift, aber ein «Caching-Problem» (mit Bindestich) lässt die Forensoftware nicht durchgehen.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Tippe bei sowas in erster Linie mal auf eines der installierten Plugins/Addons/Erweiterungen.

Ansonsten FF mal zurücksetzen mit about:support
 

cumulonimbus8

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.846
Das erklärt aber die seltsamen Zusammenhänge (gleiche ›Ursuppe‹, XP vs. W8/10), nicht.

Und Zurücksetzen bzw. Neues Profil sind Dinge die ich wahrlich nicht als erste Lösung anwenden möchte.

CN8
 

mensch183

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.666
Und Zurücksetzen bzw. Neues Profil sind Dinge die ich wahrlich nicht als erste Lösung anwenden möchte.
Vielleicht nicht als "Lösung", tun sollte man es trotzdem. Der Test mit einem neuen Profil schließt viele mögliche Fehlerursachen aus und hilft damit, der tatsächlichen Ursache ein Stückchen näher zu kommen. Wer sich weigert, die 3 Minuten für einen Test mit einem neuen Profil zu investieren, ist in _meinen_ Augen nicht ernsthaft an einer Lösung interessiert.

(Falls das unklar ist: Man kann _zusätzlich_ zum alten, aktiven Profil ein neues Profil anlegen und damit testen. Man macht sich also mit dem Test nichts kaputt sondern kann nach dem Test - vollkommen unabhängig vom Testergebnis - das alte Profil unverändert weiterverwenden. )
 
Zuletzt bearbeitet:

cumulonimbus8

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.846
…der «Urlaub» wäre rum.

Ja , ich kann ein neues Profil neben dem existenten benutzen. Ist ein Alter Hut. Nur - was habe ich davon wenn das neue Profil dieses Problem ggf. löst und es ihm dann an alten Einstellungen fehlt? Das wäre ein Schuss ins Knie, gemäß dem alten Ratschlag gegen alle Zipperlein »Installieren Sie Windows neu.«

Die Parallelität unter bestimmten Gegebenheiten stört mich dabei um so mehr. Einfach das Profil feuern passt mir nicht recht rein.
Nun kommt der Querschuss: in den letzten Tagen bemerkte ich auf dem Urlaubs-Rechner, dass auf einigen Seiten der Fehler nicht auftrat, auf andere weiterhin. Da muss mehr faul sein als nur ein Profil…

CN8
 
Top