firefox startet nicht mehr selbst nach re-install

mad_the_cat

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
181
Hi
ich hab folgendes Problem:
Der FireFox 1.0.1 ging erst ohne Probleme, dann hab ich ein paar Plugins installiert und plötzlich ging er nicht mehr...
Weder normal noch im abgesicherten Modus oder nach deinstallieren und neu drauf spielen.

Jetzt kam die Version 1.0.2 raus und die geht auch nicht...

Wenn jemand eine Idee hat wäre es nett wenn er sie posten würde.

Danke
 

kuehnch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
269
Lösche dein Firefox-Profil. Dazu öffnest du den Explorer und entfernst unter "C:\Dokumente und Einstellungen\BENUTZER\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\.." den entsprechenden Ordner. Wenn du eh nur dein eines Profil hast, kannst du auch den kompletten Mozilla-Ordner löschen.
Der Ordner Anwendungsdaten ist meist versteckt, als nicht sichtbar. Um dies zu erreichen, musst du die Ordneroptionen öffnen und hier die entsprechende Option bearbeiten (die Ordneroptionen findest du im Menü des Explorers).
 

mad_the_cat

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
181
Super :D
Das hat geklapt jetzt kann ich endlich wieder richtig surfen
Danke noch mals :)
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.223
Vorher die bookmarks.html sichern und später ins neue Profil zurückkopieren, dann bleiben die Lesezeichen erhalten.

/edit
Naja, zu spät.
 

Rodger

Commodore
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4.288
Hoffe für dich, das keine Passworter ect. verloren gegangen sind.

Ich hätte nämlich nicht einfach das alte Profil gelöscht, sondern ein neues erstellt und erstmal geschaut, ob mir da nix fehlt.

Rodger
 

mad_the_cat

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
181
Ja ne
ich hab Glück gehabt da ich meine Passwörter nur im Kopf habe.
(Der einzige sichere Platz meiner Meinung nach)

Die Plugins hab ich schnell wiedergefunden da ich die in einem Ordner auf meiner Platte verware

Thx nochma für alle Antworten
 
Top