Formulardruck aus Excel

scooter010

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.233
Moin!
Ich frage hier für einen gemeinnützigen Verein an. Es müssen regelmäßig Berichte (bis zu 5 Stück) in einer als "Datenbank vergewaltigte" Excel zeilenweise (mehrere Spalten, Metadaten1, Metadaten2,..., Bericht, Verfasser, Datum) eingetragen werden. Diese Berichte müssen anschließend in einer Word-Formatvorlage übertragen und ausgedruckt werden. Das wurde bisher mit Word-Seriendruck gelöst.

Leider hat sich an der Seriendruckfunktion bzw. an Word irgendwas geändert und die Datenquelle ist nicht mehr automatisch vor eingestellt, ebenso wie die Seriendruckfunktion nicht mehr automatisch aktiv. Leider sind die Bearbeiter dort keine "digital natives" (wie geht das mit E-Mailanhängen?...) und denen zu erklären, wie man den Seriendruck "händisch" startet ist einfach ausgeschlossen. Eine "Ein-Klick-Lösung" muss her.

Ausgang ist eine Excel-Datei, welche wie eine Datenbank gehandhabt wird. Jeder "Bericht" ist eine Zeile, neue Berichte werden in eine neue Zeile geschrieben. Es soll möglich sein, eine oder mehrere beibiege Zeilen zu markieren und diese per Klick in das Formularformat zu übertragen und zu drucken. Der User soll nur sehen: Zeile(n) markieren -> Button klicken -> Drucken-Dialog öffnet sich -> Aus dem Drucker kommt der/kommen die ausgefüllte(n) Bericht(e).

Wie stelle ich sowas am geschicktesten an? Ich bin in VB unerfahren, aber auf einer geeigneten Ausgangsbasis und etwas Hilfe bei den Suchbegriffen in Google traue ich mir da schon etwas Eigeninitiative zu. Es fehlt mir nur ein geeigneter Ansatz, um den ich hier bitte.

MFG
 
Top