Fractal design node 605 HTPC zusammenstellung

N

nabl

Gast
Hallo,

Ich möchte mir einen HTPC zusammenstellen, den ich in mein Hifirack integrieren kann und welcher möglist lautlos ist. Folgende Komponenten habe ich bereits ausgesucht:

Intel Core i5 4570
Noctua NH-C14
Seasonic Platinum Series 400 Watt Fanless
Fractal Design node 605

Der CPU Kühler würde auch mit 2 Montierten Lüftern ins Gehäuse passen(http://www.youtube.com/watch?v=nviEodLRjq0), daher überlege ich ein Meshgitter in den Gehäusedeckel einzubauen, damit die beiden Lüfter die Abwärme direkt raus transportieren. Der 120mm Lüfter neben der CPU ist durch den Noctua in der Tiefe beschränkt. Möglich wäre da die Installation eines Scythe Slipstrem Slim. Alle drei 120mm Lüfter würde ich Frischluft einblasend montieren um einen Überdruck im Gehäuse zu erzeugen. Auf die 80mm Lüfter werde ich daher verzichten.

Meine Fragen an euch

1. Zu welchen Lüftern würdet ihr mir raten? Ich dachte da in etwa an NoiseBlocker BlackSilentPRO XL2 oder BeQuiet SilentWings Pure 120mm die beide eine Gute Kühlleistung bei niedrieger Drehzal haben.

2. Welche Art der Drehzahlregulierung würdet ihr mir empfehlen? Gibt es Mainboards mit Gehäuselüfter-Anschlüssen, die sich dazu auch noch gut regulieren lassen? Reicht die Lüftersteurung des Gehäuses (auf 5V) aus um einen Lautlosen Betrieb zu gewähleisten? Oder ratet ihr mir zu einer Lüftersteuerung ala T-Balancer oder Heatmaster II

3. Wie sieht es mit der Wärme aus, wenn ich noch eine Grafikkarte nachrüsten will, da diese das gehäuse quasi in 2 Bereichte teilt. Meine Überlegung dazu wäre einen weiteren Lüfter auf dem Netzteil zu montieren, welcher dann Frischluft durch das NT einsaugt

Und natürlich interessiert mich auch eure Persönliche meinung zu dieser Zusammenstellung


Mit freundlichen Grüßen
nabl
 

mouzzza

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
377
Ich weiß jetzt nicht was du genau vor hast mit dem System, mMn ist es aber etwas oversized!
Was ist also der Einsatzzweck des Systems? Multimedia, Internet, Gaming,...?

Mein HTPC (siehe Signatur) hab ich seit nem halbem Jahr, ist also schon bisschen out of date.
Filme, TV, Internet macht er locker. Gaming (Dirt2 und 3) mit Detailstufe "hoch" in HD (1280x720) läuft auch mit ~40-50fps.
Hab mir aber erst eben Hardware nachbestellt die hoffentlich bald ankommt. Das wären eine HD7850 einen Prolimatech Samuel17 für die CPU und noch 5 Stk beQuiet Silent Wings 2 PWM.

Das von dir bevorzugte Netzteil ist so oder so zu wild....ein 300-400W Netzteil langt locker!
Und es muss kein Platinum sein, Netzteile erreichen im geringen Lastbetrieb bei weitem nicht ihre Effizienz. Bronze reicht hier allemal.

Da ein HTPC meist im Wohn-/Schlafzimmer steht sollte der wohl auch entsprechend leise sein.
D.h. möglichst von vornherein auf leise Hardware achten, passive Netzteile zB. Einen guten Artikel zu dem Thema gab's erst neulich auf Hardwareluxx
 
Zuletzt bearbeitet:
Top