Frage bzgl Routereinstellung

Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
790
#1
Hallo

Ich möchte bei mir im Router (Speedport 723V) den MTU Wert auf 1492 setzen, weil er bei mir auf 1452 ist, laut Speedguidenet

Durch Software ließ sich nix ändern, das bestättgt ja auch dass im Router nur 1452 eingestellt ist.

Leider ist es im Routermenü so, dass ich den MTU Wert nur sehe und ändern kann, wenn ich bei den Interneteinstellungen "andere provider" auswähle, da weiß ich jedoch nicht wie ich den rest ausfüllen soll.


Benutzername
Passwort
Dienst




und dann noch irgendwas mit IP Adressen..
 

rsfb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
285
#3
aha..... bitte nicht so viele informationen....

wenn man den provider kennen würde könnte man das eventuell auch beantworten... vermutlich t-com ?

und auch noch mehrere threads.... ne da weiger ich mich zu helfen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

devgenc

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
790
#4
hehe, ja in dem anderen thread hat mir niemand geholfen:D
mann büüdddddddddddeeee


PROVIDER IS T COM
Ergänzung ()

@ JAckel


du bist ja schlimmer als die stasi...
 

Fr@993r

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.357
#5
Wenn jemand schreibt "Hilfe, mein PC geht nicht!", dann ist das so hilfreich, wie wenn in China ein Sack Reis umfällt. Gewisse Infos braucht man zur Lösung eines Problems, wenn du nicht gewillt bist, die verlangten rauszugeben, dann wird dir auch nicht geholfen!
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
14.417
#6
Nö aktive Forenuser haben einfach nur einen Kopf der mehr macht als nur am Hals festzusitzen .

Da der MTU Wert von der Telekom vorgegeben wird ist es egal ob du nun mehr einstellst ....
weil der Wert von Router ermittelt wird .

http://www.gschwarz.de/mtu-wert-ermitteln

kannst ja mal nachlesen was es bringt und warum dein MTU wert schon soooooo klein ist .

Der Herr Google hätte dir das aber auch sehr schnell sagen können ..
 

devgenc

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
790
#7
@ Fragger

ich weiß wirklich nicht, was ich noch für Informationen geben soll

Mein Router : Speedport 723V
Anbieter: Telekom
Leitung: DSL RAM 2000
Mein Wlan Adapter: RaLINK RT 3090
Ergänzung ()

@ Muabdi

Ich hab das grad mal mit 1464 probiert und da sagt er mir nix von Pakete müssen frakgemtiert wwerden, d.h 1492 is möglich, und wies hat das die TCOM dann nicht so eingestellt?? Also haben die doch nciht den optimalen Wert eingestellt
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
#8
Kann es sein das du MSS mit MTU verwechselst ?
 

devgenc

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
790
#9
@ Marcol

Nein.

« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 08.16.2011 16:15
IP address: 87.152.xx.xx
Client OS: Windows Vista

TCP options string: 020405840103030201010402
MSS: 1412
MTU: 1452
TCP Window: 66364 (multiple of MSS)
RWIN Scaling: 2 bits (2^2=4)
Unscaled RWIN : 16591
Recommended RWINs: 64952, 129904, 259808, 519616, 1039232
BDP limit (200ms): 2655kbps (332KBytes/s)
BDP limit (500ms): 1062kbps (133KBytes/s)
MTU Discovery: ON
TTL: 49
Timestamps: OFF
SACKs: ON
IP ToS: 00000000 (0)
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.654
#10
Ergänzung ()

@ Muabdi

Ich hab das grad mal mit 1464 probiert und da sagt er mir nix von Pakete müssen frakgemtiert wwerden, d.h 1492 is möglich, und wies hat das die TCOM dann nicht so eingestellt?? Also haben die doch nciht den optimalen Wert eingestellt

Wenn Du jetzt weißt, wie Du ihn auf 1464 stellst, kannst Du ihn ja auch auf 1492 stellen...
 

devgenc

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
790
#11
@ BlubbsDe

Nein. Ich hab doch damit nur meinen Max MTU Wert ermittelt. EInstellen kann man es nur im Router, und da wollte ich euch fragen, weil ich nicht weiß wie das geht...
Ergänzung ()

Ich mein was ich will steht doch ganz oben

Was kommt in diese Felder

benutzername
Passwort
Dienst

das kann doch nich so schwer sein zu verstehen was ich hier will..
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
#12
Mal ganz nebenbei.
Wenn im Router die 1452 angezeigt wird und ausgegraut ist wird das bei der Synchronisation sich so eingestellt haben, und das nicht ohne Grund.
Von daher, wenn alle funktioniert, brauchst das nicht ändern.
 

devgenc

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
790
#13
Nein. Im Handbuch steht Standard 1492

Es ist nicht ausgegraut, es ist gar NICHT DA. Ich seh es nur wenn ich den Reiter "andere Provider" auswähle und da ist er dann einstellbar und Standarf auf 1492!

Man Man Man..
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
14.417
#14
Der MTU Wert kann bei der Netzwerkkarte direkt eingestellt werden und muss NICHT im Router eingestellt werden ....

Schau mal nach TCPoptimizer von Speedguide

http://www.speedguide.net/downloads.php

Frage bleibt aber wozu du den MTU Wert eigentlich um die paar Byte erhöhen willst ... einen besseren Ping bekommst eher mit senken .

Und falls du danach Webseiten nicht mehr sehen kannst dann musst eh wieder runter ..
 
Zuletzt bearbeitet:

devgenc

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
790
#15
@ Muabdi

Ich kann durch Tcp Optimizer nicht den MTU Wert ändern, habs zig mal versucht, auch mit anderen Progs..
TCP Optimizer ändert nur den MTU Wert meines Wlan Adapters aber nicht die des meines Routers..
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.654
#16
Und bei einem Wert von 1492 auf einer DSL Leitung wirst Du... Aber na ja...

Probiere mal in der Kommandozeile:

ping -f -l 1460 spiegel.de

und

ping -f -l 1492 spiegel.de

und schau... wann da was fragmentiert wird.
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
#17
@xxMuahdibxx

Das ändert aber nur die Ethernet MTU, die PPPoE MTU stellt der Router am WAN Port ein.
Die kannst nicht von einem Rechner aus ändern, nur im Router selber.
 

devgenc

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
790
#18
Blubb

Bei 1460 läuft alles.

Bei 1492 wird fragemtiert, aber du weißt dass die 1492 im cmd mehr als 1492 real sind?

"Dieser beträgt beim Ping-Befehl 1464. Das entspricht real einem MTU-Wert von 1492"
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
14.417
#19
Jo weil ein Datenpacket ja auch einen Header braucht ( 28 Byte ) gross .

Beim Speedport W723V ist der MTU Wert für den Provider hinterlegt er kann ihn nicht ändern
ausser er geht auf Manuelle Einstellung dort gehts das kann er nicht also fertig .

Wobei Seite 31 des Routerhandbuchs das sagt

Router-Einstellungen
Falls Sie von Ihrem Internetanbieter eine feste IP-Adresse oder IPAdressen
für einen primären und/oder sekundären DNS-Server erhalten
haben, tragen Sie diese hier ein. Falls nicht, lassen Sie die Felder leer.
Der MTU-Wert ist mit 1492 voreingegstellt. Ändern Sie ihn nur, wenn Sie
den Unterlagen Ihres Providers entsprechende Informationen
entnehmen.
Informationen über die Optionen „Immer online“ und „Automatisch
trennen nach“ finden Sie im vorhergehenden Abschnitt „Internet-
Zugangsdaten für T-Online“.

Und unter anderen Provider einen T-Online zugang einzurichten kannst einfach schnell selber googlen du wirst ja deine Zugangsdaten noch bei der Hand haben .
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
#20
Top