Fritz!Box 6320 Cable für UnityMedia Anschluss freischalten

Massaka01

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
290
Servus,

ich habe die besagte Fritz!Box bei eBay gekauft. Leider kann ich weder telefonieren noch ins Internet, wenn ich das Kabel direkt an die Fritz!Box anschließe, so wie es auch vorgesehen ist.

Ich habe UnityMedia angerufen und Diese sagen mir, dass ich nur über mein Cisco-Modem telefonieren und ins Internet kann.
Sie sagen mir, dass ich Hehlerware gekauft hätte und es nicht möglich sei, ohne eine Vertragsveränderung.

Meine Frage lautet nun, gibt es irgendein "Jailbreak" bzw. kann man irgendwas einstellen in der Fritz!Box, damit das funktioniert. Das dürfte ja nur eine Protokolleinstellung sein.

THx
 

silenzz

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
612
Es könnte sein, dass dein cisco Modem Log-in Daten entählt die bei der Wahlt ins Internet entscheident sind. Wie wäre es wenn du die FB an das Cisco Modem über Lan anschließt und so das Wlan dann mit benutzt. Quasi 2 Modems dran.
 

evilbaschdi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.935
glaub dem techniker
 

LieberNetterFlo

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.029
ne, gibts nicht ... nutzloses Stück Hardware hast du da gekauft! UM muss die Box tatsächlich auf ihrer "Seite der Leitung" freischalten, sonst geht da nix ... bei DOCSIS gibts ja keine Passwörter/Benutzernamen, die identifizieren dich an deinem Modem, und wenn die das nicht frei schalten kannst du von deiner Seite nix machen :/

ach, nochn kleines Update: wenn auf der Box tatsächlich UM steht hast du auch tatsächlich eine Box gekauft die nicht verkauft werden dürfte! Kabelboxen und/oder Modems bleiben immer Eigentum des Betreibers, du hast also ein von einem anderen gemietetes (eventuell kostenlos bereitgestelltes) Gerät gekauft
 
Zuletzt bearbeitet:

silenzz

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
612
Oder versuch mal:
Auf die Fritz Oberfläche > Internet > Zugangsdaten > und dort unitymida auswählen. Und nochmal versuchen!!
Ergänzung ()

Schade, lese gerade die anderen Beiträge.

Kauf dir eine FritzBox bei der Unitymedia. Kostet auch nur 29,99 Euro.
 

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.314
tja vorher mal informieren wäre angesagt gewesen, die Kabelbetreiber schalten nur ihre Modems frei

sonst hätte ich mir auch schon ein anderes Kabelmodem geholt
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
Umsonst bei ebay gekauft und schlimmsten Falls gibt es noch eine Anzeige von UnityMedia, weil du Diebesgut erworben hast.

Denn die Geräte bleiben Eigentum von UnityMedia oder Kabel Deutschland und wer sie Verkauft, macht sich Strafbar, ebenso der, der sie kauft.
Zwar hab ich zweifel dran, das UM dich Anzeigt, aber alleine vom Gesetz her könnten sie es.
 

ByteFax

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
815
Die Authentifizierung erfolgt nicht über logindaten,
sondern durch die MAC Adresse des Modems (Internet Zugang + VoC)

Telefonie ist noch etwas anderes, wenn man einen Vertrag mit normalem Modem hat
ist der Anschluss auf VoC (Voice over Cable) geschaltet.

Nutzt man eine FritzBox dann wird VoIP geschaltet wobei die FritzBox dann eine Autoconfig via CWMP erhält.

Daher werden diese Boxen idr. auch nicht von den Internetanbietern Verkauft,
da es absolut kein sinn macht, kein anderer Internet Anbieter hat die CWMP Daten fremder FritzBoxen im System.

ebay weis genau das es sich um Hehlerware handelt, greift aber nicht ein ..

Denn die Geräte bleiben Eigentum von UnityMedia oder Kabel Deutschland und wer sie Verkauft, macht sich Strafbar, ebenso der, der sie kauft.
Zwar hab ich zweifel dran, das UM dich Anzeigt, aber alleine vom Gesetz her könnten sie es.
Wer sie verkauft macht sich definitiv Strafbar, der Käufer nicht zwangsläufig .. es sei den es ist ihm
von Anfang an bewusst gewesen das es sich um Hehlerware gehandelt hat.

Die Kabelanbieter zeigen idr. niemanden an, anhand der MAC Adresse können sie aber idr.
den Vorbesitzer ermitteln, und der darf dann Schadensersatz leisten.
 
Zuletzt bearbeitet:

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.314
soweit ich wie weis kann man die auch legal kaufen, bringt aber ja nix, der Kabelbetreiber muß sie ja frei geben
 

ByteFax

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
815
Einige Kabelbetreiber verkaufen nebenbei auch "normale" fritzboxen , also mit DSL Modem ..
diese können dann z.B. hinter einem Kabelmodem betrieben werden.

KabelDeutschland hat das damals z.B. mit der 7270 getan.
 

lloyd.b

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
507
Was hast du bezahlt? Ich bin selbst Kabelbw Kunde, und ja du hast Hehlerware gekauft.

Fakt ist, dass du ein von UM freigeschaltetes Gerät brauchst um dich ein zu wählen...
Ich kann auch nicht das Modem meines Vormieters nehmen.

Auch deine Rufnummer muss von UM in die fritzbox eingespeist werden durch fernwartung.
Also bringt es dir alles nichts. Du kannst aber idr. Dein Modem an lan1 anschließen...
 

Massaka01

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
290
Na super, dass habe ich mir fast gedacht. Ich wusste davon nichts, wer geht den bitteschön davon aus, dass die sowas sperren/entsperren. Echt unglaublich, da will UM mal wieder Geld machen, das geht echt nicht in meinen logischen Versand und Kundenservice nenne ich sowas auch nicht.

29,95€ für den Router? muss ich da irgendwas teures dazubuchen oder kann ich die einmal für den Preis erwerben?
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
29,95€ für den Router? muss ich da irgendwas teures dazubuchen oder kann ich die einmal für den Preis erwerben?
Wie schon erwähnt wurde, bleiben sie Eigentum vom Kabelanbieter.

Wer sie verkauft macht sich definitiv Strafbar, der Käufer nicht zwangsläufig .. es sei den es ist ihm
von Anfang an bewusst gewesen das es sich um Hehlerware gehandelt hat.
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht und heutzutage kann jedes Gericht sagen, das man sich ja im Internet diesbezüglich Wissen aneignen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

NoiprocS

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.327
Echt unglaublich, da will UM mal wieder Geld machen, das geht echt nicht in meinen logischen Versand und Kundenservice nenne ich sowas auch nicht.
Wo wollen sie denn Geld machen? Sie stellen dir kostenlos ein Modem zur Verfügung. Reicht dir der eine LAN-Anschluss am Modem nicht, dann hast du 2 Optionen: dir selber einen Router kaufen (was ohne Probleme geht) ODER dir über Unitymedia einen Router kaufen.
Alternativ kannst du auch für 5€ mehr im Monat das kostenlose Modem gegen eine Fritzbox 6360 Cable tauschen (das ist dann die Telefon Komfort-Option, für die die Fritzbox benötigt wird). Du buchst also die Telefon Komfort-Option, und bekommst dafür die Fritzbox, die dann auch WLAN kann und mehrere LAN-Anschlüsse hat und einen Router überflüssig macht.
 

Massaka01

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
290
egal da wird eh nichts passieren, ich habe gerade bei UM angerufen. Ich kann die FB nur erwerben, wenn ich 5€ extra zahle...no way!

kann mir jemand einen guten WLAN-N Router empfehlen? Ich habe die FB gekauft, weil meine jetzige Easybox 802 absoluter Müll ist.
Ergänzung ()

Die wollen in dem Punkto Geld machen, weil Sie mir vorschreiben, IHR Modem nutzen zu müssen. Dehnen kann doch schei*egal sein, wie ich ihre Leitung empfange!
 

arvan

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.114
Nein, kann es nicht, da das Kablelnetz technisch ganz anders funktioniert. Die werden garantiert keine fremden Geräte in ihr Netz lassen, da ab dem Kabelmodem alles offen ist.

Vorher informieren, sogar auf AVM direkt steht das man die FritzBoxen für Kabel nur beim Anbieter kriegt und für 5€ im Monat wärst du günstiger weggekommen als so ein Schrott bei eBay zu kaufen.

Ansonsten kannst du dich ja mal bei Netgear umsehen. Das Thema "Suche Router" gibt es hier ca. 100 mal.
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
egal da wird eh nichts passieren, ich habe gerade bei UM angerufen. Ich kann die FB nur erwerben, wenn ich 5€ extra zahle...no way!
Nochmal gaaaaaaaaaaanz langsam geschrieben, extra für dich:

Du
erwirbst
die
6360
nicht
sie
bleibt
Eigentum
von
UnityMedia

Die wollen in dem Punkto Geld machen, weil Sie mir vorschreiben, IHR Modem nutzen zu müssen. Dehnen kann doch schei*egal sein, wie ich ihre Leitung empfange!
Es ist ihre Leitung und somit können sie dir sehr wohl Vorschreiben was du zu nutzen hast und was nicht.

Zudem müssen sie nicht nachfragen was man für ein Gerät hat, sondern sehen es gleich und können besser helfen.

Was du allerdings hinter dem Modem nutzt, interessiert sie herzlich wenig.
 

NoiprocS

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.327
Dehnen kann doch schei*egal sein, wie ich ihre Leitung empfange!
Um mal aus dem Wikipedia-Artikel zu DOCSIS zu zitieren
Zitat von Wikipedia:
Da in einem Breitbandkabelnetz gesendete Information potenziell an jede angeschlossene Einheit (und damit auch an andere Kabelmodems) übertragen wird, wird zudem durch MAC-Verschlüsselung die Privatsphäre der Kunden untereinander gewährleistet.
Und jetzt stell dir mal vor, Unitymedia müsste für jeden Kunden, der ein alternatives Modem nutzen will, die MAC-Adresse etc. nachfragen und ins System eintragen. Viel Spaß dabei
 

ByteFax

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
815
Es kann ihnen im Grunde nicht egal sein,
ein Gerät (Modem) musst ja doch von Ihnen benutzen.

Da lassen sie nichts fremdes zu, sie sichern sich auch exklusiven Zugriff auf das Modem
um z.B. Firmwareupdates einzuspielen und die Netzsicherheit aufrecht zu erhalten.

Es gibt also die Möglichkeit "Modem + Router" oder "Modem incl. Router"
Aber im letztren falle wollen sie halt auch exklusiv Zugriff um z.B. Firmwareupdates zu machen
die Telefoneinstellungen zu konfigurieren.
Da der Supportaufwand für x Fremdgeräte nicht durchführbar ist.

Der Support endet immer mit dem letzten Endgerät das von denen stammt,
hast du also einen eigenen Router, und es fluppt im netz nicht, messen sie nur bis zum Modem
alles weitere ist dein Bier.

Hast du eine FritzBox von denen, können sie die Konfiguration der Box auch noch überprüfen.

Mal abgesehen davon, geht die Fritzbox mal kaputt bekommst ne neue .. um Garantie und co
muss man sich keine Gedanken machen.
 
Top