FTP-Server ohne Passwort u. Verschlüsselung - wie netzwerkfremden Zugriff verhindern?

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
612
Ich habe einen FTP-Server eingerichtet, möchte aber aus Gründen der Flexibilität (Zugriff geht von allen möglichen Geräten aus dem Heimnetzwerk aus), den FTP-Server nicht verschlüsseln und passwortsichern.

Wie kann ich nun unterbinden, dass Heimnetzwerkfremde auf meinen Server zugreifen? Regelt das meine Fritz.Box selbst durch ihre Firewall und durch die Tatsache, dass der entsprechende Server-Port in der Box nicht freigegeben ist?

Bis jetzt konnte ich mich nämlich nicht von einem fremden Netz einloggen. Es kam immer zu einer Fehlermeldung durch Paketverlustüberschreitung. Also funktioniert alles so wie es soll?
 
Zuletzt bearbeitet:

foolproof

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.196
Grundsätzlich ist das so (Stichwort NAT).

Trotzdem ist davon dringend abzuraten, da sonst jeder im Netzwerk auf deine Dateien zugreifen kann.
 

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.384
Solange du den Server in deinem Netz hast und keine Port von außen weitergeleitet kommt da auch keiner dran. Außer du hast jemanden direkt bei dir im Netz (Freunden den W-LAN Schlüssel gegeben) dann kommen die natürlich auch auf den FTP.
 

Hucken

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
1.115
jeder client sollte sich die logindaten ohne weiteres merken können, sehe von daher keinen grund das ganze offen zu betreiben
 
Top