Für alle MP3 Player nutzer Creative/Apple/Rio/iRiver

Neorun

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
164
Ich nutze meinen Zen Touch quasi täglich.
Das einzige was mir bislang auf die Nerven ging war die überdurchschnittlich schlechte Creative Software. Das i-Tüpfelchen war dann die verschlimmbesserte Firmwareversion für PlayerForSure Devices... da war mein Vertrauen in Creative endgültig verloren.

Leider antwortet Creative auf Mails mit Anfragen oder -noch schlimmer- Verbesserungsvorschlägen erst gar nicht. Durch Zufall bin ich eben im Creative US-Forum über einen Link gestolpert den ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Der 1. Eindruck ist beängstigend gut...

Und HIER gehts zum Softwareanbieter.

Eigentlich traurig, dass so etwas nötig ist da es eigentlich zu der jeweiligen Hardware passende Software geben sollte.

Hoffe einigen Frust zu ersparen!

mfg Philipp
 

twin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
Ich besitze einen Creative Zen Micro.
Also ich find die original Creative Software gar nich mal so schlecht.
Ich nutze diesen Explorer von Creative und die neuste Firmware. Einfach seinen Musikordner in dem Ordner Music schieben vom Player und dann wenn er fertig is den ordner mit rechts anklicken und daraus ne Playlist machen - fertig. Einfacher gehts kaum.

Ich finde da gibts wesentlich schlechtere Software z.B. bei den Philipsplayern ;)
Außerdem hab ich keine Lust noch mal soviel Geld nur für ein kleines Tool auszugeben.

Wenn ich ehrlich bin, find ich Player, bei denen ich ohne Software einfach Titel überspielen kann sehr schön. Am besten sie übernehmen dann auch noch die Ordnerstrukturen und dann is alles perfekt. Aber davon gibts ja leider nich so viel.
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.330
wieso nutzt du denn auch dieses media-center?

es reicht doch eigentlich, die treiber zu installieren, dann hat man den zen quasi als wechsellaufwerk eingebunden. und dann kann ich schön per explorer die dateien rüberkopieren. und bei einem >20GB player passiert das bei mir gar nicht allzuoft, denn man muss ja nur sehr wenig auf den platz achten.

iriver ist da noch besser, bei denen werden die player direkt als wechsellaufwerke erkannt und übernehmen auch die ordnerstruktur. musste allerdings auch da den mediaplayer 10 installieren, wegen drm.
 

Neorun

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
164
Zitat von mr.e:
wieso nutzt du denn auch dieses media-center?
es reicht doch eigentlich, die treiber zu installieren, dann hat man den zen quasi als wechsellaufwerk eingebunden. und dann kann ich schön per explorer die dateien rüberkopieren.
Schöner Traum.

1. Dann erklär mir mal wie ich dann ne einzelne Datei oder auch mal spontan nen Ordner auf dem Zen taggen kann?
Antwort: Gar nicht!
Lösung: Ordner wieder vom Zen runter, mp3 Tag aufmachen, taggen, raufkopieren, fehlermeldung abwarten, wenn du pech hast auch noch "rebuilding database"... -> ganz groß!
Immerhing ging das taggen noch als es noch den guten alten normand explorer gab!

2. Wie erstellst du ohne Software ne Playlist?

3. Wie erstellst du bitte über den Explorer eine Ordnerstruktur auf dem Zen mit mehr als 1 Ebene?

mfg Philipp
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.330
1. meine mp3s haben alle sehr ordentlich geführte tags, da ich die auch auf mp3-cds brenne udn die im autoradio/dvd-player höre. von daher kann ich die musik einfach rüberkopieren.

2. ich mach keine playlists, ich höre nur ganze alben bzw. kann ich mit dem nomad explorer ja auch neue playlists im explorer anlegen (wenn ich mich jetzt nicht total irre, hab das nur einmal gemacht.

3. das mit dem ordner rüberkopieren war auf meinen 2.mp3-player, den iriver t30 bezogen. und eine ordnerstruktur brauche ich beim zen nicht, ich hab ordentlich getaggte mp3s, da ist diese musikbibliothek ideal. und ich höre eben nahezu nur ganze alben und nicht einzelne lieder :)

ich hab allerdings den alten zen xtra, da hab ich gar keine sichtbare ordnerstruktur auf dem gerät, mag sein, dass das beim zen touch wieder anders gelöst ist.
 

twin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
@mr.e: Also ich würd auch gerne mal wissen wir das gehen soll. Bei meinem Zen Micro is der Wechseldatenträger getrennt von der Musik. Ich sehen also nur meine Daten die ich mal raufkopiert habe aber keine Musik. Zudem, wie schon Neorun geschrieben hat, kann man so keine Playlisten erstellen, da er die Ordnerstruktur nicht übernimmt!
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.330
ich mach gleich nen screenshot.

mir ist aber grade noch was anderes aufgefallen, anscheinend kann ich mit der musicmatch jukebox auch auf den player zugreifen, viell. klappt das ganze ja auch mit den neueren zens von creative.


EDIT: so auf dem screenshot kann man jetzt sehen, was ich da alles machen kann. ich kann nat. auch völlig neue playlists erstellen, also kann nicht nur auf schon angelegte zurückgreifen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Neorun

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
164
So ähnlich sah das vor der sch... PlayerForSure Firmware bei mir auch aus.

Nun gibts nur noch Ordner Music - ohne ein einziges Feature.
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.330
das ist bitter, gut dass ich seit ewigkeiten da nicht mehr irgendwelche updates gezogen hab :). gibts denn ne möglichkeit, die alte firmware wieder aufzuspielen?

EDIT: so winamp 5.2 ist raus, das beherrscht jetzt wohl auch die synchronisation mit creative playern. ist viell. mal ein versuch wert: https://www.computerbase.de/2006-02/nullsoft-gibt-winamp-5.2-frei/
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top