News Fujitsu steigt aus Festplatten-Geschäft aus

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.096
Nachdem die Kooperation Fujitsu Siemens nach einer mehrjährigen Zusammenarbeit im November dieses Jahres beendet worden ist und Fujitsu die komplette Computer-Sparte übernommen hat, konnte man bereits absehen, dass sich das Unternehmen von einigen Produktionsbereichen trennen möchte.

Zur News: Fujitsu steigt aus Festplatten-Geschäft aus
 

GeneralHanno

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.538
wenn ich mich nicht irre, ist fujitsu simens schon länger aus dem 3,5" markt ausgestiegen und hat "nur" noch 2,5" modelle für notebooks und server produziert ...
 

-Nucleus-

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
649
Hätte nichts dagegen, wenn Western Digital seine Kapazitäten ein bisschen ausbaut und zusätzliches Know-How ins Haus bringt.

Immerhin machen die tolle Platten :)

Allerdings ist es natürlich ein Rückschritt insgesamt, wenn ein Konkurrent wegfällt.
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.436
Naja aufs Ende zu werden es ohnehin immer weniger. Die potentiellen technischen Neuerungen nehmen immer mehr ab und es geht eigentlich nur noch darum so kostengünstig wie möglich zu produzieren und zu vertreiben. Das geht halt in der Masse idR leichter. Somit muss ein Konkurrent weniger nicht unbedingt schlecht sein, es kann auch Vorteile haben.
 

Magellan

Bisher: NoD.sunrise
Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.833
Ich denke in dem Sektor brauchen wir uns keine Gedanken um zu wenig Konkurrenz machen - mit den SSDs steigen mehr als genug in den Markt ein die bisher nur mit Speicherchips aber nicht mit Festplatten etwas am Hut hatten.
 

Jacek_K

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
564
wird es auch da fujitsu ..einfach mist hergestellt hat..man schaue sich die rückläuferquote nur an bei den netbooks von samsung..praktisch jeder 2te hatte probleme mit den fujitsus..auf dem netbook..

qualität sieht anders aus..nicht so also auch ein guter schritt da die marken keine fujitsus einbauen werden.
 

valemk

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
128
Die Hdproduktion wird sich zum Schluss hin wohl wirklich auf die Großen konzentrieren.

Sehe ich auch so: in max. 10 Jahren (eher schon früher) hat kein neuer PC mehr eine HD drinnen...

Ich sag mal schon im Voraus: vielen Dank für die tollen Jahre liebe HD! bye bye :-)
 

Katzenjoghurt

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
878
Irgendwie... hatte Fujitsu aber auch ein wahninnig unsexy Image.
Ich assoziierte damit weder "guter Preis" noch "gute Qualität".

Zumindest in einem Bereich hätten sie was tun müssen ... und am besten den Namen ändern.
 

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
tja dann können die anderen noch mehr absetzen und damit den preis weiter drücken... solange bist die SSD revolution dann ihre ersten massiven auswirkungen zeit :-D sehr gut!
 

Piktogramm

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
6.643
Warum will WD die HDD-Sparte aufkaufen? Übernehmen können sie von FS nicht viel, da deren Geräte meist durch die Bank hinweg schlecht waren. Benötigt WD wirklich so dringend mehr Fertigungskapazitäten?
 

Demokrator

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.288
Sehr schade die Nachricht. Habe jetzt meine zweite 2,5" (Wechsel wegen Größe > auf 320GB) von Fujitsu, und will sie wirklich nicht missen.

@Piktogramm: Hattest wohl noch nie mit 2,5" Platten von Fujitsu zu tun, oder? Für mich noch vor Seagate & WD die #1 in der Baugröße.
 

Mr.Brown

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
542
Mein Freecom Toughdrive sowie das HP dv6653eg meiner Schwester besitzen Fujitsu Siemens Festplatten und diese sind alles andere als schlecht.
Wenn Fujitsu so viele Bereiche ausgliedern will, was bleibt da eigentlich noch übrig? Mir würden da nur noch Monitore und Notebooks einfallen...
 
Zuletzt bearbeitet:

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.061
@Mr.Brown: Fujitsu ist Fujitsu, Siemens ist Siemens. Fujitsu ist im Computerbereich seit Jahrzehnten eine Größe, und zwischendurch hat Fujitsu zusammen mit Siemens eine dritte Firma namens FSC gegründet, um PCs herzustellen. Siemens hat seinen Anteil von FSC an Fujitsu verkauft, Fujitsu macht das jetzt alleine weiter, und jetzt will Fujitsu seine Festplattensparte abstoßen.

Das bedeutet, Fujitsu baut weiterhin Computer, aber in Zukunft keine Festplatten mehr. Ich hoffe, wieder Ordnung in deinen Wissensstand gebracht zu haben.

An die Jungs die Fujitsu-Festplatten 'unsexy' oder 'schlecht' finden: Ihr verwechselt das mit Hitachi (vormals IBM) Laufwerken, oder? Nebenbei gab es Zeiten, da waren WD-Platten der letzte Müll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Exlua

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
790
Wäre schön wenn Hitachi den Zuschlag bekommt :) Dann gibt vll. ein Tick bessere Ultrastars :evillol:
 

Mr.Brown

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
542
@|nsb|urmel
Danke für deine Erklärung, aber das war mir schon bewusst. Und übrigens:
"Darüber hinaus möchte man anscheinend ebenso das Einzelhandelsgeschäft mit Komplett-PCs in Europa verkaufen."

Edit: Nach dem Studieren der Website von FSC wird mir jetzt erst klar, was für ein großes Unternehmen das ist.:rolleyes:
Vorher sind sie mir nur durch Komplett-PCs, Notebooks und Monitore aufgefallen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Oberst08

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
692
@Exlua
Hitachi wollte doch selber schon die Plattensparte verkaufen (ging zumindest vor etwa einem halben/dreiviertel Jahr durch die Presse). Daher werden die wohl nicht zuschlagen.

Ich finde es jedenfalls schade, dass die aussteigen. Im SCSI-Bereich waren deren Platten ja in der Regel am ehesten auf Workstations optimiert und entsprechend flott unterwegs. Ich hoffe mal, dass die dann schön weiterlaufen/weiterentwickeln und nicht so wie Maxtor mit der Zeit ihre Produkte einstellen.
Gruß.
 

DJMadMax

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.206
Hatte Fujitsu nicht mit der "MPG" Serie die ersten für den Konsumenten erhältlichen Festplatten mit Flüssigkeitslagerung im Angebot? Ich habe selbst noch zwei 40GB-Versionen davon herumoxidieren, die funktionieren immernoch tadellos und haben laut HD-Tune auch keine Sektorenfehler, trotz des mittlerweile gehobenen Alters.

Cya, Mäxl (der aktuell nur Seagate braucht ^^)
 
Top