funktioniert xp 64 mit Sandy Bridge und Asus P8Z77-Deluxe

delefinchen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
77
Servus aus Graz,
mein alter Flugsimulator FS9 läuft am besten mit XP- und das möcht ich mit neuen Hardware-Komponenten auch beibehalten.
jetzt hab ich einen neuen Computer mit Sandy Bridge und Asus Board P8Z77-V-Deluxe , primär für den FSX Flugsimulator , installiert auf einer SSD unter AHCI .
Zusätzlich soll eben für den FS9 ein zweites Betriebssystem aufgebaut werden.
Bevor ich mir die Software XP 64 anschaffe um damit den Flusi auf einer WD Raptor mit 10000/ U am neuen Computer zu installieren, bitte ich um Hilfestellung bei folgender Problemstellung.
hab gegoogelt und gelesen, daß XP nur unter IDE läuft und nicht unter dem AHCI Mode.( derzeit für die SSD aktiv)
Das nachträgliche Implementieren des AHCI Treibers für XP ist für mich wahrscheinlich eine zu große Herausforderung- läßt sich im Bios meines neuen Boards vor der Installation -IDE- für XP aktivieren und funktioniert das dann auch?
Oder sind die neuen Hardware-Komponenten für die XP Installation gar nicht mehr geeignet?
Mit Dank und Gruß
Willi
 

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
wenn auf der Asus Seite auch Treiber für dein Mainboard für XP 64 gibt, dann ist es kein Problem, Wenn du noch ne Diskettenlaufwerk hast ,dann kannst du den AHCI-Treiber bei der XP Installation per F6 einbinden :D oder ne XP Cd mit AHCI Treiber per WInlite einbinden und davon installieren ^^

Aber sinnvoll wäre besser Win7 64bit, dann hättest du net so viel Stress ^^
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.185
Nichts läuft vernünftig auf XP x64. Wenn Dein Flugsimulator auf XP x64 läuft, dann tut er das auch auf Windows 7 x64.

Lass die Finger davon. Dein Rechner wird es Dir danken.
 
D

DunklerRabe

Gast
Ist korrekt, Windows XP kann ab Werk kein AHCI. Wenn du den Treiber nicht einbauen willst, dann müsstest du immer vorher im BIOS den Betriebsmodus richtig einstellen, je nach dem welches Betriebssystem du jetzt starten willst. Oder du lässt das Betriebssystem auf der SSD im IDE Modus laufen, was aber auch nicht wirklich zielführend ist.

Dazu kommt, dass XP halt total veraltet ist und man das eigentlich nicht mehr einsetzen sollte. Da kommen dann mit Sicherheit auch ein paar Probleme mit den Treibern auf dich zu.

Wenn FS9 auf XP am besten läuft und du das unbedingt weiter spielen willst, dann würde ich mir einen alten Rechner mit kompatibler Hardware irgendwo in die Ecke stellen oder mal schauen, ob man das in einer virtuellen Maschine spielen kann.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.070
XP x64 ist von 2005 ... total veraltet? Naja. Aber alt isses schon :-)
Und das nix auf XP x64 "vernünftig" läuft möchte ich bestreiten. Ich hab es seit 2006 bis zu Win7 x64 im Einsatz gehabt, und keine Probleme damit gehabt. Es ist halt irgendwann mal die Zeit alte Zöpfe abzuschneiden und nicht mehr seiner alten Billig-Hardware hinterherzuheulen, für die es keine x64-Treiber gab, weil man zu blind oder zu geizig war vernünftig einzukaufen, bzw. den Treiber-Support durchzulesen. *mumpf* Das stößt mir jedesmal bei dieser unsäglichen Diskussion auf.

Und natürlich bekommt man (Floppy oder nlite sei dank) auch einen AHCI-Treiber geladen.

@TE
Ist es nicht ein leichtes für Dich mal eine Liste mit Hardware zu machen und zu schauen ob Du Treiber für XP x64 zu findest, als uns zu fragen? Mainboard und Graka sind überhaupt kein Problem. Viel wichtiger sind die kleinen Sachen, die das Leben leichter machen .. Drucker, Scanner, MP3-Player .... Schnulli. Denen heulen die meisten hinterher.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schrauber01

Gast
Der IDE- Modus sollte sich im BIOS wieder einstellen lassen. Mainboards werden in der Regel ja so ausgeliefert.

Neue Hardware ist natürlich für XP geeignet. Schwieriger wird es meist im umgekehrten Fall, wenn man alte Hardwarekomponenten hat und keine Treiber mehr für die neueren Betriebssysteme von den Herstellern programmiert werden.
Ich betreibe XPx64 und XPx86 ohne Probleme an einem Asrock P67- Board in Verbindung mit einem 2700K.
 
Zuletzt bearbeitet:

delefinchen

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
77
danke für den Erkenntnisgewinn, der mir sagt, daß
Sandy Bridge und Asus P8z-77 V deluxe kein Hindernis darstellen, XP zu installieren,
u.z. zunächst im IDE Mode, den ich im Bios aktivieren muß.
Auf das komplizierte Implementieren des AHCI Treibers werde ich lieber verzichten- überfordert mich.
Da nur der Flugsimulator installiert wird und kein Drucker , kein Scanner oder sonstige Anwendungen, sollte es auch bei der Treibersoftware keine Probleme geben. Abklären muß ich , ob Asus für das Mainboard erforderliche XP Treiber auf der CD mitliefert oder zum download anbietet.
Natürlich habe ich Windows 7/64 auf einer SSD für den FSX installiert- mit super Performance-Daten. Als echter Flusi-Oldi will ich auf den FS9 aber nicht verzichten- schon gar nicht mit der neuen Hardware- der läuft nun mal auf XP einmalig gut- besser als auf allen Nachfolge-Betriebssystemen und viele seiner ( nicht billigen ) addons sind für den FSX nicht geeignet.
Gruß
Willi
 
Top