GA 890FXA-UD5: Sound Blaster X AE-5 wird öffter nicht erkannt.

Masti78

Newbie
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
6
Hallo zusammen

Ich hab folgendes Problem: Die Soundkarte wird vom Mainboard ca. jedes 3. bis 4. mal Starten nicht richtig erkannt.
Dies äußert sich in dem die Beleuchtung der Karte kurz an geht und dann aus bleibt.
Unter Windows ist die Karte vorhanden es kommt sogar Ton jedoch sehr sehr leise fast nicht zu hören.
Im Geräte-Manager fehlt dann der Sound Blaster Audio Controller der dort normalerweise zusätzlich zur Sound BlasterX AE-5 aufgeführt ist.
Die Karte steckt im PCIe 4x Steckplatz anderer Platz bringt keine Veränderung außer das sie dann ungünstig nah an der Graka steckt.
Hab die Karte in einem anderen noch Rechner getestet da tritt das Problem nicht auf.

Hat jemand eine Idee?
 

Yannicki7

Ensign
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
208
Ich habe jetzt nie diese spezifische Karte gehabt, aber 2 andere Creative Karten.
Die Treiber sind unterirdisch schlecht, ich hatte auch nur Probleme mit meiner X-fi extreme audio und audigy RX.
Ich habe so oft neu installiert, überlegt, ob ich Bedienungsfehler machte - der Support konnte auch nie helfen.

Also was hab ich gemacht? Ich schaute über den Tellerrand und kaufte eine ASUS Xonar AE und bereue es nicht.
Eingesteckt, Treiber installiert, neugestartet und alles passte. Sound in manchen Fällen besser, in manchen bisschen schlechter als die Audigy RX, die sich zwar echt super anhörte aber eben auch Treiberprobleme hatte.
Bei Creative Karten hatte ich es auch oft, dass sie zwar erkannt werden, aber die Features wie Surround oder gar der EQ einfach nichts machten.

TLDR: Ärgere dich mit den Creative Treibern rum oder kauf Dir einfach ne ASUS Karte, die leuchtet zwar nicht aber hört sich genau so gut an, wenn nicht besser.

LG Yannick
 

Masti78

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
6
Hallo Yannicki7

Danke für deine Antwort .
Aber ich glaube ich hab mein Problem nicht gut genug beschrieben der Fehler tritt unmittelbar nach dem einschalten auf also noch bevor das Betriebssystem und die Treiber geladen werden somit kann ich das ausschließen.
Ich glaube eher an einen kleinen Konflikt zwischen Bios, Mainboard und Soundkarte. Das Board ist ja auch schon gute 6 Jahre alt...


Aber wo ich dir vollkommen recht gebe die Treiber und Software von Creative war bis her immer ein "Problem..." um es mal versöhnlich auszudrücken. Allerdings funktioniert die Sound Blaster Connect 2 Software bis jetzt ganz gut .
 

Yannicki7

Ensign
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
208
Wird denn im BIOS bei der PCIe Slot Seite irgendeine Gerätekennung für eben diesen Slot aufgeführt wo die Karte drin steckt?
 

Masti78

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
6
Das Mainboard hat noch kein UEFI.

Da kann man garnix sehen nur ein paar simple Einstellungen sind für PCIe möglich wie z.b. Spannung, Takt ...
 
Top