GA-Z87X-UD3H: Plötzlich Reboot-Schleife mit einem BIOS-Chip

Tigerfox

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.360
Hallo, habe gerade mit meinem GA-Z87X-UD3H ein komisches Problem: Mit meinem Hauptbioschip mit der aktuellen UEFI-Version F10 komme ich in eine Dauer-Rebbot-Schleife, die POST-Code-Anzeige zeigt dann den Code 32 ("CPU PEI initialization.").

Der einzige Ausweg ist der Switch auf das Reserve-BIOS mit der Ursprungsversion F3 (die natürlich ihre Fehler hat, z.B. funktioniert meine Maus nicht im UEFI). Ich hab sonst alles versucht, Clear-CMOS (mit und ohne Strom), Reset usw. Ein einziges Mal habe ich es geschafft, dass ich zur Auswahl nach Clear-CMOS kam (load optimal, dann boot oder reboot oder direkt ins UEFI), dort konnte ich aber nichts machen, weil weder Maus noch Tastatur reagierten.

Ich kann also effektiv nur das Reserve-BIOS benutzen und traue mich auch nicht, dieses upzudaten, falls es an irgendwelchen Problemen neuerer Versionen liegt. Wie kriege ich mein Hauptbios wieder zum Laufen bzw. ordentlich resettet? Ich kann ja z.B. auch mit @BIOS aus Windows heraus nur den aktuell benutzten Chip flashen.

Was ist vorher passiert? Ich habe mir eine X-Fi Forte günstig geschossen und heute eingebaut, zunächst aus Platzgründen im x4-Slot. Sie wurde irgendwie nicht richtig installiert (DanielK X-Fi Supportpack 4.0) und immernoch nur als "High-Definition Audio Device" erkannt. Als ich dann etwa gleichzeitig meine KH und einen USB-Stick ins Frontpanel einsteckte, gabs einen Reboot und von da an hatte ich das Problem.

Die Forte läuft mittlerweile im untersten x1-Slot problemlos. Zu erwähnen wäre auch noch, dass ich vor einem Monat oder so mein Board beinahe ruiniert hatte, da ich beim Ausbau der CPU zahlreiche PINs verbogen hatte. Zum Glück konnte Stullen_Andi aus dem HWLuxx-Forum das wieder gerade biegen, das Board lief jetzt ca. einen Monat reibungslos mit dem Hauptbios, aktuell läufts wie gesagt nur mit dem Backupbios problemlos.
 

Tigerfox

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.360
Das Problem ist, dass ich nicht F10b-Beta-BIOS von der Gigabyte-Homepage geflasht habe, sondern eine neuere F10-Version von hier.
Ich dachte, die sei einfach auf der Gigabyte-Hompeage nicht mehr eingepflegt worden. Im Gigabyte-Forum heisst es jetzt aber seitens Misda T, da es sich um ein modifiziertes BIOS handelt, gibt es dafür keinen Support. Mir war das nicht ersichtlich, zumal das F10-BIOS für mein Board bei JZ auch zusammen mit den F10-Versionen für das G1.Sniper 5 und M5 und die F4-Version des Sniper Z87 aufgelistet wurde - die tatsächlich mit den aktuellen Versionen bei Gigabyte übereinstimmen.
 

octo124

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.396
Zitiere unter DL - BIOS - 12. - 19.6.2014
"GA-Z87X-UD3H - BetaBIOS F10b"
Dann haste irgendeine F10-Version gegriffen, die für nen anderes Board mit anderer Ausstattung gegriffen.
 

Tigerfox

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.360
Nein, es lief ja über einen Monat problemlos. Klick dich mal bei JZ durch unter Downloads, BIOS, da gibt es eine F10-Version für das UD3H vom 21.08.2014.
 

octo124

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.396
Das ist eben keine offizielle, deswegen mein Wundern.
Poste dort im Forum dein Prob, die werden genauer Wissen, was sie geändert haben.
 

Tigerfox

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.360
Dort komme ich nicht ins Forum. Ich bin kein Kunde, habe mit nur einen normalen Account eingerichtet. Wenn ich auf "board" klicke, öffnet er nur eine leer Seite.

Ich habe eine Email an die Support-Adresse von JZ-Elektonik geschrieben.


Die Lösung des Problems erscheint mir jetzt aber nicht so sehr von den Eigenheiten der BIOS-Version abzuhängen. Ich will wissen, wie es schaffe, dass Haupt-BIOS wieder mit einer funktionierenden Version zu flashen, wenn ich im Backup-BIOS bin. Es muss da ja eine Möglichkeit geben, wäre ziemlich albern, wenn man den Haupt-BIOS-Chip vergessen kann, sobald man nurnoch ins Backup-BIOS kommt.
 

Misda T

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
367
Ich kann nur octo124 zustimmen, wenn du ein Bios von JZ hast, dann musst du JZ fragen, denn er hat es modifiziert.

Reicht es nicht schon, wenn ich dir es im GB-Forum schreibe?

Soll ich es auch noch im Luxx-Forum schreiben, oder hast du es nun verstanden ?

Ich will wissen, wie es schaffe, dass Haupt-BIOS wieder mit einer funktionierenden Version zu flashen, wenn ich im Backup-BIOS bin.
Das geht garnicht.

Du musst auf das MainBios umstellen und dann das MainBios flashen.

Wenn dies nicht geht, dann musst du das MainBios über das DualBios wiederherstellen. Eine Anleitung findest du dazu im GB-Forum.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tigerfox

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.360
Wenn dies nicht geht, dann musst du das MainBios über das DualBios wiederherstellen. Eine Anleitung findest du dazu im GB-Forum.
So, das ist doch alles, was ich wollte. Das ist genau das, was ich gesucht habe. So eine Abfolge zum Erzwingen der BIOS-Wiederherstellung habe ich sonst nirgends gefunden. Zufällig auch noch zum gleichen Board. Ich werde das nachher oder morgen mal ausprobieren.

Danke, warum hast du das nicht einfach früher erwähnt?
 
Zuletzt bearbeitet:

J Z

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
691
Ich habe eine Email an die Support-Adresse von JZ-Elektonik geschrieben.
Und schon eine Antwort mit einer Lösung bekommen. Du musst dich an die richtigen Leute wenden und nicht die im Gigabyte Forum ;)
Ergänzung ()

Ich kann nur octo124 zustimmen, wenn du ein Bios von JZ hast, dann musst du JZ fragen, denn er hat es modifiziert.
Du behauptest mal wieder Sachen, die überhaupt nicht stimmen. Schämst du dich nicht ?

Die F10 ist keine modifizierte Version !!!

Und wenn modifizierte Versionen von uns angeboten werden, stehe es immer dabei !!!
 

Misda T

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
367
Und schon eine Antwort mit einer Lösung bekommen. Du musst dich an die richtigen Leute wenden und nicht die im Gigabyte Forum ;)
Ergänzung ()

Du behauptest mal wieder Sachen, die überhaupt nicht stimmen. Schämst du dich nicht ?

Die F10 ist keine modifizierte Version !!!

Und wenn modifizierte Versionen von uns angeboten werden, stehe es immer dabei !!!
Ich mich schämen? Wofür?

Ist nur sehr seltsam, dass es sämtliche Biosversionen die von Gigabyte nicht veröffentlich werden, alle bei dir aktuell zu finden sind.
Und da diese auch auf deinen eigenen Server liegen bzw. keine Quellhinweise zu Gigabyte haben, liegt es doch sehr nah, das es von dir modifizierte Biose sind. Du verlangst doch auch eine Aufwandsentschädigung dafür. Oder nicht ?
 

Tigerfox

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.360
Wollte nur mal mitteilen, dass JZ mir eine noch simplere Lösung als Misda genannt hat, die ich heute erfolgreich ausprobiert habe: Einfach im BIOS im laufenden Bertrieb den BIOS-Switch von Backup- auf Main-BIOS umlegen und dann flashen.

Genau sowas hatte ich die ganze Zeit gesucht. Nicht zu fassen, das sowas nicht im Handbuch beschrieben ist und mir in einem Gigabyte-Forum auch keiner sowas sagt.

Natürlich muss ich Gigabyte auch mal oben: Dual-BIOS ist eine Wucht und ich möchte es nicht missen. Ist nicht das erste Mal, dass mir das aus der Patsche geholfen hat.
 

Tigerfox

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.360
BEstimmt nicht, weil das irgendwie schlecht oder nicht so gedacht wäre. Wahrscheinlich hat einfach nur niemand daran gedacht, dass man erwähnen sollte, dass man das BIOS auch im laufenden Betrieb wechseln und dan flashen kann.
 

J Z

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
691
Ich mich schämen? Wofür?

Ist nur sehr seltsam, dass es sämtliche Biosversionen die von Gigabyte nicht veröffentlich werden, alle bei dir aktuell zu finden sind.
Und da diese auch auf deinen eigenen Server liegen bzw. keine Quellhinweise zu Gigabyte haben, liegt es doch sehr nah, das es von dir modifizierte Biose sind. Du verlangst doch auch eine Aufwandsentschädigung dafür. Oder nicht ?
Du behauptest Sachen, die nicht mehr schön sind. Die F10 Version kam damals direkt von GBT TW ;)

Und das ich dafür Geld nehme ist nochmals ein Frechheit hoch 6 dieses einfach so zu behaupten. Im Gigabyte Forum kannst du gerne Trollen ;)
 
Top