Gamingnotebook

Kesebrot

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6
Moin! ich bins nochmal :D

Ich hab mir das Deviltech Fragbook als Gamingnotebook herausgesucht:

17,3 Zoll FullHD-Display, matt
i5 2450M Prozessor oder i7 2670QM
Nvidia GTX 570M Grafikkarte
8 GB Arbeitsspeicher
500 GB Festplatte
Bluray-Laufwerk
Windows 7 Home Premium

Preis: mit i5 - 1232 € , mit i7 - 1311 €

Meine Frage is jetzt, ob man unbedingt n i7-Prozessor zum Zocken braucht, oder ob ein i5- Prozessor in 2 Jahren auch noch ausreicht?(Vorteil des i5 Prozessors ist sicherlich die niedrigere Lautstärke und vielleicht längere Akkulaufzeit) Und gibts vielleicht n Notebook mit den gleichen Komponenten für weniger Geld?
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.004
In meinen Augen wäre es ein Fehler die 80€ nicht zu investieren.
Die SB-Quads sind superb, nicht so extrem niedrige getaktet wie die Vorgänger.
Auf jeden Fall Quad.

PS: Was interessiert dich die Akkulaufzeit? :D
Ob der Saft jetzt nach 1h oder 1h 10mins verbraucht ist, spielt doch keine Rolle.
 

jimmyt84

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
615
Stimme Precide zu. Gib 80€ mehr aus und nimm die bessere CPU mit.
 

mrnils3

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
819
Bei nem Lappi ist das aufjedenfall wichtig von anfang an schon viel Leistung zu haben.
Mit Nachrüsten ist das ja nicht so gut oder auch billig :(
 

Quad-core

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
Zum spielen ist der I7 nicht unbedingt nötig , da reicht auch der I5 , aber wen man das geld hat warum nicht ;).
 
Top