News GeForce 397.31: GPU-Treiber mit RTX und Vulkan 1.1 nur mit 64 Bit

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.420
#1

_vicious_

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.075
#6
hm. statt den technologiefortschritt an den user weiter zu reichen, wird hier mit allen mitteln an "umsatz und gewinnoptimierung" gefeilt. das traurige ist, das der unwissende nutzer (die informierten mal außen vor) die folgekosten trägt.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.629
#7
witzigerweise steht aber doch noch eine einzige Fermi-Karte in der Liste der unterstützten Hardware: die GeForce GT 705.

Also hätten sie wohl auch noch die Unterstützung der anderen Fermi-Karten auch genauso drin lassen können...
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.595
#8

SKu

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.364
#9
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.335
#10
Dass coole ist die machen sowas immer heimlich nur bei AMD wird gleich gemeckert und naja RTX gibt ja voll viele Volta GPUs. Lol
 

tookpeace.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
324
#11

Lutscher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
440
#12
Trotzdem muss ich die 500MB erstmal laden, auch wenn ich nur 20% vom Paket brauche.:lol:
 

Lübke82

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.043
#13
Das ist aber dein Problem.^^ Bei mir macht es keinen Unterschied ob 200 oder 500MB.
 

Mysterion

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
108
#15
Trotzdem muss ich die 500MB erstmal laden, auch wenn ich nur 20% vom Paket brauche.:lol:
Sehe ich auch so, totaler Schwachsinn.

Das ist aber dein Problem.^^ Bei mir macht es keinen Unterschied ob 200 oder 500MB.
Wieder ein Paradebeispiel, wie extrem wertvoll das Internet für die Sprachkultur ist.

Davon abgesehen, ist der Unterschied mit Sicherheit messbar, ergo gibt es einen Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:

joshy337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
318
#16
Verständlich, zumal in ~1,5 Jahren das gute, alte BIOS Geschichte ist, sofern es nach Intel geht.
Dann kann man nurnoch die 64-Bit Versionen von Windows installieren.

348 3,5" Disketten. Da dürfte die Installation einige Tage in anspruch nehmen. :evillol:
Das schlägt sogar die Treiber meiner letzten HP-Drucker. Bloatware vom Feinsten. ;)
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.546
#17
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.293
#19
benutzerdef. setup ging wie immer.
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.044
#20
Benutzerdefiniertes Setup gibts nach wie vor, ich konnte den Treiber aber (erstmals seit weit über 10 Jahren) nicht installieren. Also die Installation ging er durch, doch danach startet er im VGA-Modus, Code 43 im Gerätemanager, gelegentlich Display-Fehler wenn man es über die Windows-Treiberwiederherstellung probiert oder auch komplett clean installiert... nach zahllosen Neustarts und Tests hab ich den 391er wieder drauf geworfen und der lüppt von der ersten Sekunde an. Bin gespannt, ob das noch ein paar mehr betrifft. Vielleicht probier ich es morgen noch mal... sonst.... werde ich wohl erst wieder einen Treiber aus der 400er-Serie probieren ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Top