Gehäuse für Passivkühlung von 35Watt-Intel-CPU + Halterung von 2 WLAN-Antennen

bignfan

Cadet 4th Year
Registriert
Jan. 2012
Beiträge
111
Hi,

Ziel des Systems
  • total lautlos, deshalb auch keine HDD
  • VESA-Halterung zum Anbringen hinter einen der beiden Monitore
  • 2 WLAN-Antennen


CPU: Core i3 4130t
http://geizhals.at/intel-core-i3-4130t-cm8064601483515-a994974.html

Mainboard: Asus H81T
http://geizhals.at/asus-h81t-90mb0hu0-m0eay0-a1044348.html

RAM: 4-8GB, mal schauen

SSD: 120GB Intel 2,5" SATA, hab ich schon

WLAN: Intel Wireless-AC 7260 + Bluetooth, PCIe Half Mini Card, hab ich schon


Beim Gehäuse dachte ich an ein Akasa Euler
http://geizhals.at/akasa-euler-ak-itx05-bk-a870202.html

aber da gibt es keine Möglichkeit 2 Antennen anzuschließen..
Hab auch kein passendes gefunden. Gibt es keine die diese Möglichkeit bieten oder find ich sie nur nicht?
 
Was meinst Du mit zwei Antennen anbringen ? Ich kenne es nur so das die Anschlüsse für die Antennen direkt am I/O des Mainboards sind oder das ganze mit einer PCI-Blende realisiert wird.

So als Alternative...hast Du Dir schon mal die Z-Boxen von Zotac angeschaut ? Da hast Du eigentlich alles was Du brauchst und was Dir so vorschwebt bzg. Vesa, WLAN usw. Die hier z.B. KLICK. Baust Du noch Deine SSD rein und passenden Speicher und fertig ist inkl. 2x WLan, Vesa.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
meinst du weil da nur ein Loch ist? Einfach noch ein zweites bohren :)
Passive gehäuse gibts nicht so viele, deine Anforderungen könnte auch ein Intel NUC mit alternativem Gehäuse erfüllen.
 
@Graphixx
gibt aber kein thin-mini-itx-board das wlan onboard hätte
die z-box von deinem link hat einen lüfter.
laut Geizhals.at gibt es keinen zotac ohne lüfter

@liebernetterflo
das loch allein ist es ja nicht, ist ja dann keine halterung für die Antennen da
ich kanns zwar dann nach aussen führen, aber nicht ans Gehäuse schrauben
außer nen Schraubenzieher hab ich nix zaus, bin auch nicht begabt in solchen Sachen
alles außer pc zambauen muss beauftragt werden :D

NUC hab ich mir auch angeschaut, aber da brauch ich dann noch ein anderes Gehäuse, da hat auch wieder nicht jedes 2 anschlüsse für Antennen
und es ist ein 17W-CPU drin d.h. langsamer - oder?
und es würde nur die neueste Version in frage kommen mit sata-anschluss aufgrund der vorhandenen SSD
 
dann hab ich nicht kapiert wie du die WLAN Antenne da überhaupt anbringen willst :)

du brauchst zur WLAN Karte, welche 2 Hirose U.FL Anschlüsse hat doch ein ein Kabel (nennt man glaub Pigtail) mit passendem U.FL Anschluss am einen Ende und zb SMA Buchse am anderen, dazu noch ein paar Rundstahler ... oder ist das da schon drin?

Normal steckt man diese SMA Buchsen nämlich durch ein Loch am Gehäuse sodass man die Antennen außen dran schrauben kann. (Bei den SMA Buchsen sind immer Muttern dabei um sie zu befestigen)
 

Anhänge

  • P2068827.JPG
    P2068827.JPG
    136,6 KB · Aufrufe: 208
  • P2068832.JPG
    P2068832.JPG
    79,4 KB · Aufrufe: 246
  • 2dbi.jpg
    2dbi.jpg
    11,3 KB · Aufrufe: 509
  • Dual-Band-Wireless-AC-7260-2x2-BT-HMC-435524.jpg
    Dual-Band-Wireless-AC-7260-2x2-BT-HMC-435524.jpg
    40,6 KB · Aufrufe: 227
Zuletzt bearbeitet:
ich klinke mich hier mal mit ein, weil ich vom selben (?) Problem betroffen bin...

ich habe meinen i5 Hasswell NUC in ein Arkasa Tesla gebaut, damit der "Lärm" endlich ein Ende hat. WLAN interessiert mich nicht, weil darüber eh nicht genug Daten durchkommen, kommt die Kiste eh ans LAN.
Aber woran ich gar nicht gedacht habe: Bluetooth!
Die Reichweite war vorher schon knapp (ich musste die Tastatur (Rapoo 6700) etwas nach vorne halten, damit eine flüssige Bedienung möglich ist. Jetzt ist die Reichweite auf ca. 15cm geschrumpft (30cm gehen absolut gar nicht mehr).
Zur Zeit habe ich die Antennen aus dem original NUC Gehäuse im Tesla verlegt. Das reicht wohl nicht.

Jetzt aber meine eigentliche Frage: wird BT überhaupt auch über die beiden WLAN Anschlüsse der Intel Mini-PCIe Karte übertragen?!?

Bevor ich mir jetzt zu dem Gehäuse (80€) nochmal jeweils zwei UFL->SMA Adapter und Antennen kaufe, würde ich gerne wissen, ob das überhaupt Sinn macht?
 
nur als Rückmeldung:
ich habe mir jetzt bei Amazon zwei UFL->SMA Kabel und WLAN Antennen besorgt und es funktioniert alles wie Gold! :)

erst hatte ich aus einem PopcornHour C200 diese Kabel ausgebaut. Aber die SMA Buchsen (die Seite, die in das Gehäuse eingebaut wird) waren komplett rund und die Löcher im Gehäuse haben eine "abgeflachte" Seite, daher passte das nicht so direkt.
Die Buchsen vom Amazon Kabel sind ebenfalls abgeflacht und passen ohne Probleme!

WLAN und Bluetooth Empfang sind perfekt!
 
Zurück
Oben