Geöffnete Browser-Seiten und Tabs, Leistungs-Bremse?

gerhard2

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
134
Hallo

Ich lasse gern MEHRERE TABS (hier FF) auf MEHREREN SEITEN geöffnet (also die bei PC-Start wieder „virtuell“ mit Hochfahren).
Bremst das die Browser-Leistung oder sogar die Rechner-Leistung ERHEBLICH aus?

Ich gehe davon aus, das ja die Seiten und Tabs mit denen gerade nicht gearbeitet wird, zwar offline sichtbar sind, aber so lange sie nicht neu angeklickt werden, keine „Energie“ verbrauchen?

Besten Dank!
 

^R4iD

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.046
Klar verbraucht das Leistung.. liegt alles im RAM.. habe aktuell 7 Tabs in FF offen (einer davon YT) - 500MB RAM Verbrauch.. CPU-Last im Schnitt von 3-7%..
 

fuyuhasugu

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.520
Solange du kein Tab-Messi bist und ausreichend Hauptspeicher hast, sollte das ein zu vernachlässigender Aspekt sein. Am ehesten wird sich dann der Unterschied evtl. noch beim Starten des Browsers bemerkbar machen.
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Moderator
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
13.041
Geladene Seiten müssen im RAM vorgehalten werden, beanspruchen aber keine CPU-Leistung.

Unabhängig davon möchtest du dich vielleicht mit einer vernünftigen Lesezeichenverwaltung auseinandersetzen.
 

gerhard2

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
134
Danke

task.jpg

Sieht doch normal aus, ODER?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mextli

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.597
Also wenn das der Speicher nach dem hochfahren ist wäre mir da zuwenig frei, der kommt ja direkt in swappen.
 

gerhard2

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
134
Nein, das war während ich etwas tat am PC (kein Spiel, sondern normales Schreiben + eben TABS offen)
 
Top